Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Panik! Wegen Dengue-Fieber..

Erstellt von pana, 17.02.2014, 21:11 Uhr · 44 Antworten · 7.170 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von pana

    Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    1

    Panik! Wegen Dengue-Fieber..

    Liebe Leute,

    ich bin ganz frisch hier im Forum und meine Anmeldung ist eigentlich ein reiner Akt der Verzweiflung Ich werde bald für drei Monate nach Südostasien reisen (Backpacking), plane das Ganze seit ca. zwei Monaten und habe mich eigentlich schon riesig auf die Reise gefreut. Natürlich habe ich mich schon über alles Mögliche – die schönen Dinge, auf die ich mich freue, aber auch die Risiken und Nebenwirkungen – informiert. Dass man sich da unten durchaus eine Infektionskrankheit zuziehen kann, ist mir nicht neu. Aber, dass das Risiko sich mit Dengue-Fieber zu infizieren SO dermaßen hoch ist, macht mir wirklich Angst So extrem, dass ich schon mit dem Gedanken spiele, das Ganze abzublasen...

    Jetzt sitze ich hier bestimmt schon seit drei Stunden an meinem Rechner und google mir zu dem Thema die Finger wund, das macht alles aber nur noch schlimmer. Ich weiß mittlerweile, das Dengue-Fieber meist "harmlos" verläuft und man sich recht gut schützen kann, wenn man lange, helle Kleidung trägt und immer schön viel Schutzspray benutzt.

    Was mir so große Sorgen bereitet ist aber die Tatsache, dass drei Monate ja nun doch eine recht lange Zeit sind, und die Wahrscheinlichkeit ja somit auch relativ hoch ist, sich in der Zeit zu infizieren. Ich werde mir hundertprozentig – trotz aller Bemühungen, es zu vermeiden – ein paar Stiche zuziehen. Wenn ich darüber nachdenke, dass es mich vielleicht schon am Anfang der Reise erwischt und ich dann später eventuell ein zweites Mal daran erkranke...wird mir echt übel. Bei jeder weiteren Infektion soll die Krankheit ja immer schlimmer verlaufen und kann auch zum Tod führen.

    Ich weiß, dass mir keiner von euch hier helfen kann und dass es sicher schon ganz viele Beiträge zu dem Thema gibt. Ich wollte meine Sorgen gerade einfach nur mit euch teilen und mir das "von der Seele" schreiben...Leute, ich mach mir echt 'nen Kopf

    Bitte verzeiht den langen Text & Danke für's "Zuhören". Eure Gedanken/Meinungen nehme ich sehr gerne dankend entgegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Rahu

    Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    103
    Jetzt weiß ich auch, wieso bei meinem Heimflug von Thailand der Flieger so leer war! Zuerst dachte ich das lag vielleicht an den Unruhen...aber jetzt wo du es sagst, sind die wohl alle an Dengue-Fieber gestorben!

  4. #3
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Ganz kurz und schmerzlos:
    Solange man sich in halbwegs guten (gesundheitlich gesehen) Allgemeinzustand befindet, und nicht komplett abseits von Zivilisation reist, ist Dengue kein grosses Risiko.
    Und die gute Nachricht: Man kann es max. 4mal bekommen.... Man wird ja gegen den jeweiligen Erregerstamm immun. Ach ja, und 4-6 Wo. nach ersten Erkrankung ist man gegen alle Stämme immun.

    Alles nicht so tragisch. Habs auch überlebt, und befinde mich 3 Monate pro Jahr in Thailand

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Nicht so tragisch. Ich hatte 1998 1x Denguefieber. Haben die Thais im Spital aber wieder ganz gut hinbekommen.

  6. #5
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von pana Beitrag anzeigen
    ......SO dermaßen hoch ist, macht mir wirklich Angst So extrem, dass ich schon mit dem Gedanken spiele, das Ganze abzublasen...

    .....und die Wahrscheinlichkeit ja somit auch relativ hoch ist, sich in der Zeit zu infizieren. Ich werde mir hundertprozentig – trotz aller Bemühungen, es zu vermeiden – ein paar Stiche zuziehen. .... und kann auch zum Tod führen.

    Ich weiß, dass mir keiner von euch hier helfen kann .....
    Fliege lieber drei Monate nach Dänemark, Schweden, Finnland, da gibt es sowas nicht.

    Zitat Zitat von Rahu Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich auch, wieso bei meinem Heimflug von Thailand der Flieger so leer war! Zuerst dachte ich das lag vielleicht an den Unruhen...aber jetzt wo du es sagst, sind die wohl alle an Dengue-Fieber gestorben!
    Ja, das kann gut sein......die meisten werden direkt vor Ort innerhalb von 2 Wochen (ganz normal) an Dengue Fieber gestorben sein.
    ICH WÄRE also SEHR, sehr VORSICHTIG.
    Wegen grosser Infektionsgefahr werden die Leichen sofort eingeäschert......

  7. #6
    Avatar von Tom55

    Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    66
    Moin
    In DE vom Bus ueberfahren zu werden,die Chance ist hoeher.Hier in Thailand noch viel hoeher.

  8. #7
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von pana Beitrag anzeigen
    Was mir so große Sorgen bereitet ist aber die Tatsache, dass drei Monate ja nun doch eine recht lange Zeit sind, und die Wahrscheinlichkeit ja somit auch relativ hoch ist, sich in der Zeit zu infizieren.
    Sapperlot. Ich wohne seit 20 Jahren in Thailand und bin erst 1 mal an Dengue erkrankt. Wahrscheinlich überschätzt du das Risiko.

    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Solange man sich in halbwegs guten (gesundheitlich gesehen) Allgemeinzustand befindet, und nicht komplett abseits von Zivilisation reist, ist Dengue kein grosses Risiko.
    Das Dengue Risiko ist abseits der Zivilisation geringer als in bevölkerten Gebieten, sprich Städten. Das liegt daran, dass der Überträger Moskito erst einmal (von einem Mensch) infiziert werden muss, bevor der Virus weitergegeben wird und die Aedes Moskitos ihr Leben in einem Umkreis < 2km von der Brutstätte verbringen.

    Cheers, X-pat

  9. #8
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Oh mein Gott, dann bin ich ja in Bangkok dem Dengue Fieber geweiht.

    Hatte damals nicht gegoogelt, ehe ich nach Bangkok uebersiedelte. Welcher Leichtsinn.

  10. #9
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Oh mein Gott, dann bin ich ja in Bangkok dem Dengue Fieber geweiht. Hatte damals nicht gegoogelt, ehe ich nach Bangkok uebersiedelte. Welcher Leichtsinn.
    Du hast in Bangkok den "Vorteil", dass die urbanen Flächen weitgehend asphaltiert sind und damit keinen guten Lebensraum für die Aedes Mossies bieten. Die Dengue Hauptstadt von Thailand ist daher nicht Bangkok, sondern sehr wahrscheinlich Chiang Mai. Erst 2013 hatten wir hier die größte Dengue Epidemie der letzten 20 Jahre.

    Aber keine Sorge, auch für Chiang Mai gibt es Lösungen. Die Viecher gehen selten über 1000m Höhe. Ich würde daher den Campingplatz auf dem Doi Pui empfehlen. Der liegt so ca. 1400m hoch.

    Cheers, X-pat

  11. #10
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ein beruhigender Hinweis. Die temporaere Panik hat sich bereits schon wieder gelegt. Dem Asphalt sei Dank.

    Chiang Mai ist aber natuerlich fuer die Zukunft gestrichen. Jedenfalls solange, wie der Flugplatz nicht auf auf 1.001 Meter Hoehe verlegt wird.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dengue Fieber in Indonesien
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.04, 15:05
  2. Dengue Fieber
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:27
  3. Vorsicht Dengue Fieber
    Von MichaelNoi im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 13:49
  4. Dengue-Fieber in Bangkok,Ko Samui !!!
    Von Stefan642002 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.02, 12:10
  5. Warnung vor Dengue-Fieber in Thailand
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.02, 10:36