Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 97

Palliativmedizin und schmerzbefreiende Morphine

Erstellt von Socrates010160, 12.05.2012, 15:22 Uhr · 96 Antworten · 8.713 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo markobkk ,
    leider habe ich andere u. schlechtere Erfahrungen gemacht .
    Wenn man die fraglichen Medikamente persönlich mitführt und einreist ,
    hat man mit den erforderlichen Unterlagen u. beschränkten Mengen ,
    keine Probleme .
    Aber leider gehen die gleichen Medikamenten auf dem Postweg , nicht durch den Zoll ! !
    Unser Staat schützt die Pharmahändler hier mit ihren überhöhten Preisen .
    Noch nicht einmal Vitamintabletten gehen heute durch den Zoll .
    Beispiel :
    In D. kann man kaufen von SOLGAR Multi-Nutrient für Veganer
    Bester Preis in D. , bei Kauflux 78,14 Euro / 180 Stück
    Bei amazon 25,20 Euro , allerdings Versand nicht nach D. , da nicht durch den Zoll .

    Ein Versuch die Vitamintabletten privat von USA nach D. zu schicken ist auch gescheitert .
    Vom Luftpostzoll in Köln eine email , zurück schicken kostet 12 Euro , oder vernichten ?

    Gruß
    Sombath
    Hallo Sombath,

    der Import von Arzneimitteln auf dem Postweg von ausserhalb der EU ist in Deutschland verboten. Da wundert es mich nicht das es nicht durch den Zoll geht. Im Gegenteil, solche Bestellungen / Sendungen koennen eine Menge Aerger einbringen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Wie an anderer Stelle geschrieben , war ich ein Anhänger der aktiven Sterbehilfe !
    Ich habe , nach den Erfahrungen die ich mit der Palliativmedizin gemacht habe ,
    meine Meinung abgeändert .
    Meine Frau wollte leben u. nicht sterben !
    Sie hat nie an eine Sterbehilfe gedacht , oder sich dahingehend geäußert .
    Aus dieser Erfahrung denke ich heute über die Sterbehilfe wie folgt .

    Bei einem Menschen , der unheilbar krank ist und man ein Ende absehen kann ,
    ist es in erster Linie wichtig , ihn schmerzfrei zu stellen .
    Hat er keine Schmerzen , will er uU auch nicht schneller sterben .
    Wenn er natürlich will , soll man ihm helfen können .
    Anders ist die Situation bei Menschen , die schwerst behindert sind und ein
    Ende nicht in Sicht ist . Da sollte natürlich im Einzellfall entschieden werden .

    Gruß
    Sombath



    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Nein die Schmerzen möchte ich sicher nicht haben - aber die Frau hat sich sicher auch
    eine schnellere Erlösung gewünscht - bei vollem Bewustsein - nicht unter Drogen vollgepumpt

  4. #63
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    OK ,
    aber seit wann ist zB Vitamin C ein Medikament .
    Es ist ei NEM .
    Aus England kann ich schicken lassen , aber nicht aus USA .
    Warum ist das gleiche Produkt in D. fast vier mal so teuer wie in den USA ?
    Die Pharmahändler sind staatlich geschützte Betrüger !

    Sombath



    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Hallo Sombath,

    der Import von Arzneimitteln auf dem Postweg von ausserhalb der EU ist in Deutschland verboten. Da wundert es mich nicht das es nicht durch den Zoll geht. Im Gegenteil, solche Bestellungen / Sendungen koennen eine Menge Aerger einbringen.

  5. #64
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ich koennte mir vorstellen das es am Arzneimittelgesetz liegt. Alles was in Deutschland nur in Aphoteken verkauft werden darf ist wohl nicht fuer den Import auf dem Postweg zugelassen. Diverse Vitaminpillen koennten dazu gehoeren.

    Auf zoll.de solltest Du aber weitere Hinweise finden, Stichwort Medikamente.

  6. #65
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Es gab in D ja mal die Klassifizierung "Apothekenpflichtig".

    Ich weiss nicht ob das noch so ist, aber das schliesst einen Versandhandel eigentlich aus.

  7. #66
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Es gab in D ja mal die Klassifizierung "Apothekenpflichtig".

    Ich weiss nicht ob das noch so ist, aber das schliesst einen Versandhandel eigentlich aus.

    Da gibt es noch viel mehr Klassen.
    Apothekenpflichtig, Verschreibungspflichtig, Verkehrsfähig und Verschreibungsfähig.
    Verkehrsfähig und nicht verschreibungsfähig ist z.B. GBL und andere Grundstoffe.

    @sombath
    Daß Schmerzmittel wie Opiate das Leben verkürzen halte ich für ein Gerücht.
    Es gibt nur wenige Medikamente die so "gesund" sind wie Opiate.

  8. #67
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo kager ,
    wenn du das für ein Gerücht hälst , ok .
    Aber die Palliativmediziner sind sich da einig .
    Ich bin kein Arzt und kann nur sagen , was die Meinung der Experten ist .

    Sombath

    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Da gibt es noch viel mehr Klassen.
    Apothekenpflichtig, Verschreibungspflichtig, Verkehrsfähig und Verschreibungsfähig.
    Verkehrsfähig und nicht verschreibungsfähig ist z.B. GBL und andere Grundstoffe.

    @sombath
    Daß Schmerzmittel wie Opiate das Leben verkürzen halte ich für ein Gerücht.
    Es gibt nur wenige Medikamente die so "gesund" sind wie Opiate.

  9. #68
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Die Dosis macht das Gift... wenn jemand sehr krank ist und sterben wird.... erhöht man die Dosis und das schlägt auf das Atemzentrum und man schläft ein... ganz platt gesagt.

  10. #69
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Sehr geil

  11. #70
    Antares
    Avatar von Antares
    One Life, One Love, One King!

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte