Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Paket nach Thailand

Erstellt von waanjai_2, 01.08.2010, 18:38 Uhr · 14 Antworten · 7.203 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Paket nach Thailand

    wurde hier im Forum schon des öfteren angesprochen. Zuletzt in 2008. Dort jedoch als Beschreibung eines Problems.
    Habe Anfang der Woche, also am 26.07 ein Paket mit angenommenen Höchstgewicht von 20 kg via DHL, also bei der lokalen Filiale der DP AG, abgeschickt.

    Pakete bis zum Höchstgewicht von 20 kg dürfen nach Thailand verschickt werden. Gebühren für die Beförderung in der Economy-Klasse = 85 Euro.
    Hätte es auch in der Premium-Klasse versenden können, hätte dann aber 85 & 88 Euro Zusatzgebühr gekostet.

    Bei der Beförderung im Economy-Modus wird eine voraussichtliche Laufzeit von 12 Tagen in Aussicht gestellt, bei Premium wären es dann nur 6-8 Tage.

    Auszufüllen war eine CN 22 Zollinhaltserklärung in englischer Sprache. Eine Sendungsverfolgung ist unter DHL Sendungsverfolgung
    möglich.

    Der bisherige Verlauf sieht so aus:
    26.07.10 10:47 Uhr DE Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.
    26.07.10 18:39 Uhr Köln, DE Die Auslands-Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.
    27.07.10 04:05 Uhr Saulheim, DE Die Auslandssendung wurde im Export-Paketzentrum bearbeitet.
    29.07.10 13:08 Uhr IPZ-Ffm, DE Die Sendung wird ins Zielland transportiert.
    01.08.10 14:23 Uhr TH Die Sendung wird im Zustell-Depot bearbeitet.

    Über den bisherigen Fortschritt kann man nicht meckern, denke ich. Ich vermute, dass das Paket jetzt entweder in BKK oder schon in Udon ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Waere auch interessant zu wissen wie so ein Paket zolltechnisch in Der BRD und Thailand abgewickelt wird.
    Gibt es eine Liste was drin oder nicht sein darf?
    Versicherung.wenn hier das Paket vom Zoll geoeffnet wird mit kleberigen Fingern?
    Wie ,was wird verzollt,gebrauchte,neue Ware,z.B. Buecher,Bilder,Bettwaesche?

    mfg

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Waere auch interessant zu wissen wie so ein Paket zolltechnisch in Der BRD und Thailand abgewickelt wird.
    Der thailändische Zoll kann das natürlich erst in Thailand abwickeln.

  5. #4
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Weis hier jemand wie lange ein Päckchen nach Thailand benötigt welches nicht per Luftfracht verschickt wird, also der günstigste Tarif?

  6. #5
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Der thailändische Zoll kann das natürlich erst in Thailand abwickeln.
    Antwort fuer Doofe oder was?

    Zolltechnisch = genuegen die englisch ausgefuellten Begleitpapiere in TH oder wird dort jedes Paket vom Zoll geoeffnet?
    In der BRD geschieht dies stichprobenartig oder bei Verdacht.

    mfg

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Also bei der Ausfuhr ist in D zolltechnisch nix passiert. Auf dem Versandscheín wird darauf verwiesen, dass der Versender die Einfuhrbeschränkungen beachten müsse und er verpflichtet sei, sich über die Import- und Exportvorschriften zu informieren und so festzustellen, ob evtl. zusätzliche Dokumente oder Genehmigungen im Zielland notwendig sind. Damit ist der Zoll in D sozusagen "aus dem Schneider".
    Wir versenden bzw. verschiffen immer durch meine Frau an unsere Wohnortadresse z.Hdn. der Großmutter. In Englisch und in Thai. Ist immer "used household goods".

    Ob der thailändische Zoll irgendetwas machen wird, wissen wir bei dem vorliegenden Paket noch nicht. Bei bislang zweimaliger Verschiffung von Umzugskartons haben immer die packing lists bzw. Zollinhaltserklärungen in Englisch ausgereicht. Nichts wurde geöffnet, was wohl auf ein Stichprobenverfahren hindeutet.

  8. #7
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Damit ist der Zoll in D sozusagen "aus dem Schneider".

    Ja aus'm Schneider muss man sein.
    Das bisher alles immer mit "used household goods" angekommen ohne Verzollung ist,finde ich Glueck gehabt.
    Wenn als Absender thailaendische Ehefrau mit Wohnsitz Deutschland,wurde dies als Umzug deklariert oder die Pakete mit " used....." als Geschenk an die Familie?
    Wurde irgendwie Nachweis gefordert oder Kontrolle gemachet,dass die Ehefrau wirklich in Deutschland wohnt?
    Gehe davon aus das der 1.Wohnsitz immer noch in Deutschland ist und Udon Thani mit gelben Hausbuch nur der 2.Wohnsitz,d.h. noch keine Abmeldung in Deutschland erfolgt ist?

    Habe frueher von unserer Firma mit hauseigener Post Materialproben,Akten etc. an's thailaendische BKK Buero geschicht und diese Pakete wurden vom Zoll mit kleberigen Fingern geoeffnet.

    mfg

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Das bisher alles immer mit "used household goods" angekommen ohne Verzollung ist,finde ich Glueck gehabt.
    Wenn als Absender thailaendische Ehefrau mit Wohnsitz Deutschland,wurde dies als Umzug deklariert oder die Pakete mit " used....." als Geschenk an die Familie?
    Wurde irgendwie Nachweis gefordert oder Kontrolle gemachet,dass die Ehefrau wirklich in Deutschland wohnt?
    Gehe davon aus das der 1.Wohnsitz immer noch in Deutschland ist und Udon Thani mit gelben Hausbuch nur der 2.Wohnsitz,d.h. noch keine Abmeldung in Deutschland erfolgt ist?

    Habe frueher von unserer Firma mit hauseigener Post Materialproben,Akten etc. an's thailaendische BKK Buero geschicht und diese Pakete wurden vom Zoll mit kleberigen Fingern geoeffnet.
    Ich weiß jetzt nicht, welche Punkte verallgemeinerungsfähig sind.
    Einmal haben wir im eigenen Namen 32 Umzugskartons - ebenfalls used household goods - als Umzugsaktion verschifft. Was bedeutete, dass der Beauftragte, der für uns die Kartons durch den Zoll brachte, den Reisepaß meiner Frau vorlegen mußte. Es fielen dadurch weniger Gebühren an. Geöffnet wurde allerdings nichts.
    Das andere Mal haben wir 3 Umzugskartons im Container eines Freundes mitgeschickt - mit packing liste für die 3 Kartons. Der gesamte Container wurde nicht geöffent.
    Eigentlich erwarten wir nun erneut, dass der Zoll "durchwinkt" - da private Thai als Absender und als Empfänger. Klar, wenn sie der Zollinhaltserklärung nicht trauen, dann müssen sie ja nachgucken.
    Mit den angemeldeten Wohnsitzen hatte das nie was zu tun. In den Reisepaß meiner Frau wurde auch kein Vermerk gemacht, dass sie bereits einmal "wieder zurückverzogen" sei. Sollten wir das nächste Mal wieder Sachen per Schiff verschicken, dann werden wir dies erneut als Haushalts-Rückführung deklarieren. Die Rückkehr passiert ja tatsächlich in Raten, da wir noch eine Wohnung in Köln haben.

  10. #9
    Avatar von PonyXX

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    also der günstigste Tarif?
    Laut dhl Internetseite:Päckchen(bis 2kg) 13,90-Laufzeit >30 Tage!!!.Päckchen-Premium(bis 2kg) 27,80 Euro-Laufzeit 10-15Tage.
    Paket(bis 5Kg) 40Euro-Laufzeit 12 Tage.Packet-Premium(bis 5Kg) 62 Euro-Laufzeit 6-8 Tage.Das alles ohne Gewähr.

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das Ende der Geschichte:
    Heute früh morgens sah ich folgenden Eintrag bei der DHL Sendungsverfolgung:

    04.08.10 12:03 Uhr TH
    Die Sendung konnte nicht zugestellt werden

    Na nu, was soll pasiert sein? War im Drei-Generationen-Haus kein einziger anwesend? Ich vermutete sofort eine "typisch thailändische Lösung des Rätsels": Es ist wohl dem Postboten, der üblicherweise mit dem Motorcycle herumfährt, mulmig geworden, als er das 20 kg Paket sah und hat deshalb nur eine Benachrichtigungskarte mitgenommen. So auch der Gedankengang meiner Frau.

    Heute morgen zu Hause angerrufen: Null Problemo. Das Paket ist da.

    Es wurde vom Zoll nicht geöffnet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paket nach Thailand!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 23.07.15, 06:59
  2. Paket nach Thailand
    Von RemyM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.05.12, 08:21
  3. 100 kg Paket nach thailand verschicken
    Von Pla Beuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.10, 12:18
  4. Ein Paket von Thailand nach Deutschland
    Von Sarkast im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.07, 19:02
  5. kostengünstig Paket nach Thailand
    Von Intruder im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.04, 10:57