Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Pädophile Belgier und Thai geschnappt

Erstellt von Red_Mod_Ant, 03.10.2010, 11:50 Uhr · 18 Antworten · 2.414 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Vielen ist das Pflaster in TH zu heiss geworden.
    Missbrauch in Kambodscha: Fahnder jagen Kinderschäder - n-tv.de

    Trotzdem werden immer noch von Menschenhaendlern auch Kinder fuer TH eingekauft.

    Fuer mich waere ein erster wichtiger Schritt, das weltweit die allgemeine Prostitution legalisiert wird.
    Damit waere auch der Missbrauch durch die Polizei weltweit eingeschraenkt.

    Der Kindesmissbrauch steht mit der Armut im Zusammenhang. Diese Menschenausbeutung wie in Kambodscha, muss genauso wie Giftgas-, Atom-, ....-waffeneinsatz/-Besitz international geaechtet werden.
    Passiert aber nicht! Da alle lieber Geschaefte mit solchen Despoten machen!

    Ich mache keinen Urlaub in solchen Laendern. Wuerden das alle machen wuerden auch diese Kinderschaender auffallen.

    Jeder, der da wegschaut, auch in TH(!!), macht sich mitschuldig!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.886
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    ... die Strafe muß so erschreckend sein, dass keiner dieser Widerlinge mehr an die Idee kommt, überhaupt so etwas zu tun
    es gibt weltweit schon sehr drastische Strafen für alle möglichen Vergehen, kein wirklich Hartgesottener läßt sich jedoch von irgendetwas abschrecken und hofft auf das NichtEntdecktWerden (Thailand z.B. ist ein Mekka für alle möglichen drug pushers, neben den locals läßt man auch die Kohlensäcke der Nigeria Connection im Lande gewähren weil eben Freiheit immer noch - trotz drohender Todesstrafe - erkauft werden kann). Meine Heimatstadt z.B. ficht seit Jahren einen aussichtslosen Kampf gegen diese dunklen Gesellen, man wird sie mit den europ. Buttergesetzen nicht los, diese Burschen sind wg. ihrer sehr jungen Klientel ebenfalls als K.inderschänder einzuordnen!

    SRF TV-Programm, Reporter

  4. #13
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen

    Jeder, der da wegschaut, auch in TH(!!), macht sich mitschuldig!
    .....da machen sich aber noch ganz andere mitschuldig! Wenn nämlich ein Staat gegen solche Subjekte das einzig Richtige macht,nämlich drakonische Strafen nicht nur verhängt, sondern auch vollstreckt, DANN, ja dann werden sogenannte "Menschenrechtsorganisationen" (man sollte eher von "Täterrechtsorganisationen" reden) plötzlich ganz, ganz empfindlich und vergießen über jeden zu recht bestraften Täter so viele Tränen, wie sie nur können!! ZUM KOTZEN!!!!!

  5. #14
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    es gibt weltweit schon sehr drastische strafen für alle möglichen vergehen, kein wirklich hartgesottener läßt sich jedoch von irgendetwas abschrecken und hofft auf das nichtentdecktwerden (thailand z.b. Ist ein mekka für alle möglichen drug pushers, neben den locals läßt man auch die kohlensäcke der nigeria connection im lande gewähren weil eben freiheit immer noch - trotz drohender todesstrafe - erkauft werden kann). Meine heimatstadt z.b. Ficht seit jahren einen aussichtslosen kampf gegen diese dunklen gesellen, man wird sie mit den europ. Buttergesetzen nicht los, diese burschen sind wg. Ihrer sehr jungen klientel ebenfalls als k.inderschänder einzuordnen!

    srf tv-programm, reporter

    .......wen man durch eine strafe nicht ab-schrecken kann, den muss man durch die strafe eben ab-schaffen!!!!

  6. #15
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    .....da machen sich aber noch ganz andere mitschuldig! Wenn nämlich ein Staat gegen solche Subjekte das einzig Richtige macht,nämlich drakonische Strafen nicht nur verhängt, sondern auch vollstreckt, DANN, ja dann werden sogenannte "Menschenrechtsorganisationen" (man sollte eher von "Täterrechtsorganisationen" reden) plötzlich ganz, ganz empfindlich und vergießen über jeden zu recht bestraften Täter so viele Tränen, wie sie nur können!! ZUM KOTZEN!!!!!
    Ja, die Welt ist verdreht und plötzlich ist der Täter ein Opfer, weil er eine schlechte Kindheit hatte. Das er anderen eine schlechte Kindheit verschafft und ihnen das Leben versaut, dies kratzt dann niemanden mehr.

  7. #16
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....wir werden früher oder später ein Lehrbeispiel dafür bekommen:
    Für mich ist es nur eine Frage der Zeit, aber früher oder später wird ein europäischer .......... (völlig zu recht) am Galgen eines Schwellenlandes enden! UND DANN wird man das für so etwas typische europäische Kasperltheater beobachten können!! Zuerst wird man auf diplomatischem Weg versuchen, dem Verbrecher den A**** zu retten! Und dann (falls ohne Erfolg) wird man den Staat, der's gemacht hat an den Pranger stellen.....(bloß nebenbei: Da ist zwar das Opfer kein Kind, aber es zeigt, in welche Richtung der Umgang mit solchen Tätern gehen muss- HOFFENTLICH geht Indien nicht vor dieser gottverdammten Täterschutz-vor-Opferschutz-Mafia in die Knie und hängt diese 4 verdammten Drecksäcke auch wirklich auf!!!!!)

  8. #17
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Nun, ich bin kein Freund der Todesstrafe, mir hätte die Unterbringung im Bau bis zum ableben gereicht.

  9. #18
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Nun, ich bin kein Freund der Todesstrafe, mir hätte die Unterbringung im Bau bis zum ableben gereicht.
    ....ich für meinen Teil bin dafür, SEHE ABER SEHR WOHL, dass es auch sehr berechtigte Argumente gegen die Todesstrafe gibt! Bin aber nach Abwägung der Argumente trotzdem dafür!

    Die Widerlichkeit mancher Organisationen geht aber noch weiter: Vor etlichen Jahren gab es einmal eine sehr gut gemachte britische Internetseite (ich habe sie besucht, BEVOR sie abgeschaltet wurde). Auf ihr waren alle britischen entlassenen 5exualstraftäter mit Bild und Adresse verzeichnet!! Jetzt ist es doch ein mehr als berechtigtes Interesse z.B. eines Kindsvaters zu wissen, ob der neue Nachbar so einer ist!! Aber was war???? Täterrechtsorganisationen haben zum schreien angefangen und das Persönlichkeitsrecht der "armen" Täter bedroht gesehen UND DIE SEITE WURDE ZWANGSWEISE ABGESCHALTET!!!!!!!

    Ehrlich gesagt: Sollte mir in diesem Leben auch nochmal eine Familie vergönnt sein, WÜSSTE ICH AUCH GERNE, wo die Bedrohungen für Kinder sind!! Und in dem Fall sch*** ich auf das Persönlichkeitsrecht des "armen" Täters!!!!

  10. #19
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Bin aber nach Abwägung der Argumente trotzdem dafür!
    Das die Todesstrafe normalerweise nur Loser und Mittellose betrifft und so gut wie nie echte Schwergewichte, hast Du dabei aber nicht bedacht. Und manchmal reicht es schon dass so ein armer Hund nur zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

    Einerseits trauen manche dem Staat in etlichen Belangen nicht über den Weg. Andererseits sind gerade solche Leute dann bereit den Beamten ein direktes Befinden über Leben und Tod einzuräumen.

    Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.

    Wobei man dem Clemens eigentlich keine mangelnde Intelligenz unterstellen kann. Aber vielleicht liegt es an mangelnder Erfahrung aus dem echten Leben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51
  3. Anlagebetrüger in Thailand geschnappt
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.02, 12:54