Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 248

Pachtkosten/Grundstückskosten Thailand

Erstellt von selfmade01, 12.09.2014, 18:37 Uhr · 247 Antworten · 11.434 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Backpacker kommen nur dann, wenn die Bude in der Backpackerszene bekannt ist, welche es, abgesehen von der Kombination Leute der Szene kennen und gleichzeitig aufwendiger PR, nur dann ist, wenn es dort was Aussergewoehnliches gibt. Falls nicht ist das Projekt eine Totgeburt.

    Im Sueden wollen sie, die Backpacker, hauptsaechlich in der Haengematte am Beach abhaengen, das auch kombiniert mit Parties, oder zumindest in Gehreichweite vom Beach entfernt, oder, aber in Relation wenige, a la Khao Sok am Nationalpark Lake wenige Tage verbringen, dort die Gegend erforschen.
    Ergo, je beliebter und spektakulaerer der Ort umso teurer dieser sein wird, wie ueberall in der Welt.

    Solltest du nun a la hueher irgendwo im Palmenwald 5 Rai pachten, wo sonst nichts ist, ausser dem ruralen Suedthailand mit den Plantagen, dann muss im Resort etwas angeboten werden, wie zB Meditationskurse oder Yoga oder was weiss ich, und das muss wiederum in den europ., in diesem Fall, esoterischen Kreisen, bekannt gemacht werden. Oder ein Altersheim mit allen entsprechenden Pipapo, was aber das Budget sprengen wuerde. Oder man hat irgendeine andere gute Idee, das Knowhow, die Connections etc etc etc.

    Denn sonst gilt letzter Satz im ersten Absatz dieses Postings...

    im Uebrigen, sollte die Bude mal stehen, beginnen zusaetzlich zum normalen Arbeitspensum Probleme, die du vorher nicht gekannt hast. Staendig, unterschiedlichster Art. zB Unfall eines Gastes, der mitten in der Nacht dringend in ein KK muss, Reklamationen mitten in der Nacht ueber nicht funktionierende Klimaanlagen, Sat TVs, Internet...., ueber laute Nachbarn, Ehestreits, Zahlungsunwillige, Unfaehige, Kompensationsforderungen, irgendwelche Sachbeschaedigungen, die der Vermieter verursacht........alles was da passieren kann waere telefonbuchstark

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    in Mecklenburg Vorpommern gibts in aussterbenden Dörfern günstig Häuser und Land zu kaufen, da holst du dann ein paar US-Backpacker hin und fertig ist die Laube......

    klingt nicht gut?

    genau
    Hi,

    ich rede ja nicht von Mecklenbrug Vorpommern oder sonstigen Gebieten wo man die Immobilien und gleich ganze Landstriche einem hinter her wirft. Ja die kenne ich auch und auch die Preise.

    Mein Erfahrung bezieht sich Vietnam, dort gibt es auch ausserhalb keinere Resorts die funktionieren und das mit dem Personal ist klar, das ist überall so, allein kannst Du die fast nicht lassen.
    Nur so wie beschrieben das es einen Höllenaufwand macht so ein kleines Resort, kann ich nicht bestätigen. In Vietnam wird sowas häufig von einer Familie geführt. Diese sind keine Eigentümer. Denen wurde nur eine Hütte aufs Grundstück gestellt und die Familie kümmert sich dann ums sauber machen, kochen etc. der Eigentümer hält die Kontrolle das alles passt.

    Aber wie gesagt, wenn dem so ist wie gerade oben beschrieben das die Grundstücke so teuer sind und die Mieten so günstig, dann kann ich dieses Vorhaben natürlich in die Tonne treten. Ich habe ja hier in dem Forum nicht die Frage gestellt das alle Hurra schreinen und sagen mach es es ist saubillig sondern das ich Infos bekomme um eine Entscheidung überhaupt treffen zu können und aktuell geht es wohl in die Richtung das es nicht möglich bzw. Unsinn ist.

  4. #53
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    wenn du ein Standard Thaitownhouse in stadtnaher Lage bzw Condo günstig kaufen und renovieren kannst, sodann solvente Mieter findest die das Teil nicht gleich ruinieren kannst du eventuell auf`ne Rendite kommen.

    Sicherlich aber nicht mit einer günstigen Pampalage wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen.

    Speckgürtel um Metropolen oder Urlaubsorten sind teuer und für Kleinanlagen nicht wirtschaftlich zu kaufen und zu betreiben. in der Pampa kannst du günstiger kaufen hast aber keine Wertschöpfung in überschaubarem Zeitrahmen, hast du 10 Jahre Zeit und den richtigen Riecher kann sich dort was entwickeln, oder eben nicht.

    Thailand ist wie Deutschland nur anders. Vergleiche Berlin/München/Hamburg mit Bangkok, Hua Hin, Chiangmai, Koh Samui oder Meckpom mit Isaandorf, gleiche Marktgesetze...... Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.

    was soll ein Resort im Nirgendwo, wer will da denn Urlaub machen? alles klärchen???? Backpacker als Zielgruppe, also genau die Leute die kein Geld haben?

    wie sollten Personalkosten mit unausgelastetem Personal sich rechnen? sorry .... Du solltest erstmal einen Grundkurs Betriebswirtschaft besuchen.

  5. #54
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Backpacker kommen nur dann, wenn die Bude in der Backpackerszene bekannt ist, welche es, abgesehen von der Kombination Leute der Szene kennen und gleichzeitig aufwendiger PR, nur dann ist, wenn es dort was Aussergewoehnliches gibt. Falls nicht ist das Projekt eine Totgeburt.
    also das stimmt ganz und gar nicht sorry.
    Mittlerweile und da habe ich einen Bekannten der dies in einem anderen land praktiziert und auch neu eingestiegen ist, eine reale Erfahrung so, dass es gerade heute total easy ist durch das Internet sich schnell zu plazieren

    Selbst wenn man es drauf anlegt so wären die anfangs-positiv-bewertungen auf die Backpacker achten schnell angelegt. Nur mal so nebenbei zur Info.
    Sofern dann der Service einigermaßen ok ist und alles dem entspricht was man angibt spricht sich das schneller rum als gedacht.

    Natürlich ist es auch so das die Lage schon eine entscheidende Rolle spielt, aber da kommt es drauf an was man eigentlich machen will. Aus diesem Grund sagte ich Backpacker nur als Beispiel, was aber nicht bedeuten sollte das ich das als Fix-Ziel meinte

  6. #55
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Stehen doch genug "Resorts" auf Palmenland, halb vergammelt, weil der Traum in die Hose ging. Sowas funktioniert generell nie. Wenn es funktionieren wuerde, waeren alle Palmen abgeholzt (siehe Liegestuehle), und auch hier war von einem auf den anderen Tag Schluss.

  7. #56
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    hier haben dir einige Leute von Deinem Plan abgeraten, den du jedoch verzweifelt verteidigt hast um letzten Endes dann festzustellen das es tatsächlich Blödsinn war. Das Verstehen von guten Argumenten setzt die Einsicht voraus das man nicht jeden Fehler selber machen muss und von erfahrenen Leuten lernen kann.

    wie würde es sich denn verhalten mit einem Türken der nach Deutschland übersiedelt um ne Döner Bude aufzumachen obwohl er genug Geld hat um hier ohne Arbeit leben zu können. Wäre ja wohl auch keine überzeugende Idee. So ähnlich ist das eben mit geringen Geldmitteln 5 Bungalows in Thailand als Resort ins Nirgendwo zu stellen, überflüssiger Nonsense.

    Wer Angst vor Langeweile hat kann Golf spielen, Gitarre oder Klavier lernen, Yoga machen, oder oder oder.....
    Da die wenigsten Leute hier tatsächlich Ahnung von der Materie haben, siehst Du es mir bitte nach, dass ich auf deren Dampfplauderei nichts gebe. Ich habe den Anspruch meine eigenen Erfahrungen zu machen und wenn mal was daneben geht, dann soll es so sein.

    In meinen mittlerweile 35 Jahren Selbstständigkeit sind mir die meisten Projekte gelungen.... und dennoch war die eine oder andere Kröte dabei.... doch nur wer nichts tut, macht keine Fehler.

    Was den Ausschlag gab, meinen Plan auf zu geben, waren ausschließlich die erfolglosen Verhandlungen mit geeigneten Grundstücksbesitzern, die ihre Mondpreise seit Jahren nicht bekommen.... und denen das egal ist.

    Dein Beispiel mit dem Türken ist typisch für Dich... weshalb muss es ein Türke sein..?

    ... und wie jemand seine Kohle verbrät, ist schließlich dessen Bier...

    würde jeder Deine Denke haben, gäbe es weder Fortschritt noch Investitionen... schon mal was von Visionen und von Typen gehört, die aktiv und mit geistigem Anspruch leben wollen ?...Golf spielen, Gitarre oder Klavier lernen, Yoga gehört da sicher nicht dazu...

    Ich hab meine Idee noch nicht völlig aufgegeben... wollte jetzt aber erst mal eine Basis schaffen... denn was spricht dagegen, diese in veränderter Form um zu setzen ?...und in unserem Village noch einige Immobilien zu erwerben..?

    der Grund weshalb ich gerade zu Beginn dieses Jahres investierte ergibt sich auch für Dich, wenn Du den Wechselkurs von Januar und heute betrachtest... so waren schon mal rund 10 % von 125.000 € gespart.

  8. #57
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo Socrates ,
    ich hatte vor 2 Jahren ein langes Gespräch mit einem Eigentümer einer Bungalow Anlage
    auf Phuket .
    Er hatte eine Anlage mit 12 Bungalows in Kamala ( Planet Phuket ) .
    Wie er mir nach 6 oder 7 Bier gesagt hat , lohnt sich eine kleine Anlage mit weniger als ca. 25 Bungalows nicht .
    Er hat gesagt , daß die " Kleinanlage " nur mit relativ großem persönlichen Einsatz profitabel zu betreiben ist .
    Er sagte , du mußt täglich präsent sein , da es sich nicht lohnt für Alles Personal zu beschäftigen .
    " Kleine Anlage " heißt ständig vor Ort sein .
    Ich persönlich würde mir keine Arbeit kaufen u. möchte auch mal für einige Wochen am Stück wegfahren .
    Wir alle wissen , zuverlässiges Personal ist in Thailand das größte Problem .

    Sombath
    Die Aussage Deines Bekannten ist korrekt und vergleichbar mit meinen Erfahrungen in 35 Jahren Selbstständigkeit... doch diese tägliche Präsenz war von Beginn an geplant... da ich die Anlage als Familienbetrieb führen wollte...

    Nun haben sich die Pläne geändert...

    was daraus in 5, 10 oder 15 Jahren geschieht weiß im Moment niemand...

  9. #58
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von selfmade01 Beitrag anzeigen
    also das stimmt ganz und gar nicht sorry.
    Mittlerweile und da habe ich einen Bekannten der dies in einem anderen land praktiziert und auch neu eingestiegen ist, eine reale Erfahrung so, dass es gerade heute total easy ist durch das Internet sich schnell zu plazieren

    Selbst wenn man es drauf anlegt so wären die anfangs-positiv-bewertungen auf die Backpacker achten schnell angelegt. Nur mal so nebenbei zur Info.
    Sofern dann der Service einigermaßen ok ist und alles dem entspricht was man angibt spricht sich das schneller rum als gedacht.

    Natürlich ist es auch so das die Lage schon eine entscheidende Rolle spielt, aber da kommt es drauf an was man eigentlich machen will. Aus diesem Grund sagte ich Backpacker nur als Beispiel, was aber nicht bedeuten sollte das ich das als Fix-Ziel meinte
    was ich dir sage stammt von meiner Erfahrung als jemand, der im Sueden Thailands ueber 25 Jahre direkt am Strand lebt, dort wo Backpacker urlauben, wie auch als jemand, der selbst seit Jugend mit dem Rucksack zw Indien und den Philis und Australien ausgiebig herumreist.

  10. #59
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Da die wenigsten Leute hier tatsächlich Ahnung von der Materie haben, siehst Du es mir bitte nach, dass ich auf die Dampfplauderei hier nichts gebe. Ich habe den Anspruch meine eigenen Erfahrungen zu machen und wenn mal was daneben geht, dann soll es so sein.
    Ist klar, das die meisten hier von solchen schnapsideen keine ahnung haben, genausowenig wie du als Tankstellenpächter, der Unterschied ist lediglich betriebswirtschaftliches rechnen und analysieren einer Idee sowie deren praktischer Umsetzung und da haben dir etliche Leute hier im forum doch einiges an erfahrung in thailand voraus. auch wenn du der einzige hier bist mit einem "Engel" und einer phantastisch netten Familie an Deiner Seite, hehe


    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    In meinen mittlerweile 35 Jahren Selbstständigkeit sind mir die meisten Projekte gelungen.... und dennoch war die eine oder andere Kröte dabei.... doch nur wer nichts tut, macht keine Fehler.
    das Betreiben einer Tankstelle mit Service und eines Anhängerverleihs macht Dich nicht zum Allrounder, aslo überschätz Dich und Deine Fähigkeiten mal lieber nicht

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Dein Beispiel mit dem Türken ist typisch für Dich... weshalb muss es ein Türke sein..?

    ... und wie jemand seine Kohle verbrät, ist schließlich dessen Bier...
    ich könnte auch einen Deutschen als Beispiel nehmen der die 850igste Bar in Pattaya aufmachen will, oder ein Restaurant,Du verstehst aber auch garnix.... oderrrrr???? Klar ist das Dein Bier und würde auch absolut Dein Bier und Geheimniss bleiben wenn du es hier nicht ins Forum stellen würdest.

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    würde jeder Deine Denke haben, gäbe es weder Fortschritt noch Investitionen... schon mal was von Visionen und von Typen gehört, die aktiv und mit geistigem Anspruch leben wollen ?...Golf spielen, Gitarre oder Klavier lernen, Yoga gehört da sicher nicht dazu...

    Ich hab meine Idee noch nicht völlig aufgegeben... wollte jetzt aber erst mal eine Basis schaffen... denn was spricht dagegen, diese in veränderter Form um zu setzen ?...und in unserem Village noch einige Immobilien zu erwerben..?
    Mann, komm mal runter von Deinem Pferd das du reitest, du bist nicht der erste Träumer mit der rosaroten Brille, nimm Dein Geld und gönn Dir ein ruhiges Leben, schaff die ein hobby an, aber vergiss solche Totgeburten.

  11. #60
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von selfmade01 Beitrag anzeigen
    ...Wie hier in diesem Forum von einem Mitglied also die genannten Mietrenditen von 7-10% zu erreichen sind ist mir unter Berücksichtigung der hier genannten Zahlen völlig schleierhaft...
    als ich vor 30 Jahren begann in Immobilien zu investieren, dachte ich nicht, jemals Renditen von 15 - 20 % zu erwirtschaften... doch die Preissteigerung und Einführung des € haben dies ermöglicht... ziehe ich die Renovierungskosten ab, die zwischenzeitlich mal fällig waren, bleibt immer noch eine Rendite von 10 - 15 %.

    Soll heißen: wenn Du einen langen Atem hast, ist das auch im LOS möglich...

    oder Du suchst Dir Farangs, deren Beziehung in die Brüche ging und die nun die Schnauze voll haben und verkaufen wollen/ müssen... oder die aus gesundheitlichen Gründen zurück müssen....

    doch das funktioniert nur, wenn Du vor Ort bist...

Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Ablauf Adoption Kind aus Thailand
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 22:20
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18