Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Ohne EFZ heiraten

Erstellt von markobkk, 11.05.2012, 06:04 Uhr · 74 Antworten · 5.257 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.417
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Mein lieber: Jeder hat seine eigene Urkunde !


    Wenn du möchtest kann man beide mit einer Legelisationsersatzbescheingung versehen und/oder auch auf der Rückseite mit den Namen des Eigentümers versehen.
    Also wir haben tatsaechlich 2, die Offizielle mit dem Stempel der deutschen Botschaft hintendrauf, und dann noch eine beglaubigte Uebersetzung in Thai .

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Eine Urkunde bekommt einen Namen mit dem Eigentümer?

    Niemand hindert dich auf jede Urkunde einen Namen zu schreiben- wenn du es auf der Rückseite tust sollt es noch nicht mal eine Formpoblem geben

    Was willst du, keiner muss das machen. Wenn es irgendwo Probleme gibt ist es einfacher mit einer Eintragung.

    Du hast auf beiden Urkunden eine Legalisationsersatzbescheinigung mit einer Gebührennote bekommen?
    Schon mal über die Bedeutung von Smilys nachgedacht ?? Du solltest es mal tun. Das entspannt ungemein

  4. #73
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Funnygirlx, Deine Aussage ist einfach nur falsch. Es geht ohne und wird / wurde von nicht wenigen hier bereits getan.
    das glaube ich nicht. es war einmal..... ( fuer die die es ging vor jahren ohne efz).
    das ganze internet ist voll mit laenderauflistungen und die noetigen pappiere, aber bei nittaya ist das halt alles anders.
    bei mir gings jedenfalls nicht ,auch nicht mit bakschich. vielleicht im allertiefsten issan , obs dann gueltig ist ,wer weiss??
    inzwischen seit 1 jahr wollen die deppen in deutschland ja sogar, wenn der aulaendische partner verheiratet war und legal geschieden ist, eine anerkennung der scheidung durch das olg berlin ( kosten 210.-/3 monate ). gottseidank kamm ich , wegen des fehlers eines beamten umhin ( der hat das efz ausgestellt, und den ausgefuellten antrag 6 seiten fuer berlin zur anerkennung der scheidung uns zur einreichung mitgegeben, denn habe ich natuerlich nie eingereicht, normalerweisse muss er das machen, und darf erst dannach das efz ausstellen )

  5. #74
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    ob du es glaubst oder nicht ist irrelevant- vor einem jahr hat in der angeblich grössten stadt des issan ein kumpel geheiratet - voll rechtsgültig- denn die ehefrau lebt inzwischen mit ihm zusammen hier- für die deutschen behörden - einschließlich der botschaft- war es wohl rechtsgültig.

  6. #75
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Es ist rechtsgueltig. Wenn es das nicht waere wuerde die deutsche Botschaft die Heiratsurkunden gar nicht legalisieren, aber genau das tun sie.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. In Thailand ohne Ehefähigkeitszeugnis heiraten
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 24.11.15, 12:02
  2. Heiraten in Thailand ohne EFZ und Konsularbescheinigung
    Von 2sc5200 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 15:16
  3. Heiraten ohne EFZ in Thailand?
    Von tomtom24 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 08:11
  4. Heiraten ohne A1 Prüfung
    Von wandersmann im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.09.10, 05:19
  5. Heiraten ohne Ehefähigkeitszeugnis
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 11:59