Ergebnis 1 bis 6 von 6

Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

Erstellt von matthi, 30.03.2005, 19:09 Uhr · 5 Antworten · 732 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

    Verantwortung lässt sich nicht in Geld messen

    Wahrnehmung und Wirklichkeit der Visa-Vergabe / Ein Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss des Bundestags

    zu finden in der Frankfurter Rundschau Online

    Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023

    Re: Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

    Zitat Zitat von matthi",p="230290

    Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.
    Schön, das so etwas publik gemacht wird. Nur ändern wird sich dadurch leider nichts.

  4. #3
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

    Zitat Zitat von Nokhu",p="230364
    Nur ändern wird sich dadurch leider nichts.
    Es wird sich bestimmt nichts ändern, wenn man garnichts unternimmt. Steter Tropfen höhlt den Stein. Es muss immer wieder auf die Problematik hingewiesen werden. Wer von unseren wohlbehüteten Mitbürgern bekommt hiervon überhaupt etwas mit. Doch nur, wenn so etwas wie die Visageschichte in Kiew durch die Presse geht. Erst wenn man selber betroffen ist, merkt man doch wo der der Rechtsstaat aufhört(wenn er denn wirklich vorhanden und nicht nur eine Mär ist) und die so emfundene Willkür anfängt.

  5. #4
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

    Solange derartiges nur in Zeitungen ala Frankfurter Rundschau publiziert wird, wird sich auch die Wahrnehmung kaum ändern...

  6. #5
    Avatar von fieberglascoyote

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    525

    Re: Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

    Dem ist wirklich nichts mehr beizufügen. Ich möchte ja auch nicht das jeder Hans und Franz hier ein Visum bekommt (wie in der Ukraine geschehen). Wütend war ich nur, dass ich und meine gesamte Familie incl. zukünftiger Ehefrau als Lügner und als unglaubwürdig bezeichnet wurde (meine Mutter als damals einladende Person ist Beamtin). Und dann sehe ich eine Visavergabepraxis in einem Land in dem das durchschnittliche Einkommen nicht viel höher ist als das in Bangkok. Das ist die eigentliche Frechheit.

  7. #6
    Avatar von houndini

    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    286

    Re: Offener Brief an den Visa-Untersuchungsausschuss

    Die Vergabepraxis habe ich auch durchlebt.

    Kennt jemand den Verband, der den Brief geschrieben hat?
    Gruß Houndini

Ähnliche Themen

  1. Thaksin´s offener Brief an die Nation!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.09, 12:14
  2. Offener Brief eines achtsamen Christen
    Von Visitor im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.02, 20:57
  3. Offener Brief an LungTom!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.04.02, 23:08
  4. Offener Brief an Bruno
    Von ThomasH im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.10.01, 08:25