Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Oben-Ohne am Strand

Erstellt von MichaelNoi, 08.02.2002, 08:03 Uhr · 47 Antworten · 11.718 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Oben-Ohne am Strand

    Hallo miteinander,
    Lung Tom hat dieses Thema im Thread über den RTL II Bericht angeschnitten und ich denke, dass es einen eigenen Thread wert ist.

    Touristinnen, sie sich an einem Strand in Thailand Oben-Ohne sonnen mißachten damit grob die Thailändische Kultur.

    Gut, dass wird sicher jeder hier wissen, aber ich möchte das noch durch 1 Erlebniss untermauern:
    Letzten Sommer war es ja auch in unseren Breitengraden recht warm und so kam es , dass wir öfter ins Frei-/ Seebad gingen.
    Anfangs fiel es meiner Freundin echt schwer sich vor Publikum ihrer Oberbekleidung zu entledigen ( natürlich hatte sie darunter den Badeanzug schon an ).
    Für unsereins eine Selbstverständlichkeit, für eine Thai eine große Überwindung ihrer Erziehung und Prägung durch die Gesellschaft.
    Sie wäre am liebsten mit der kompletten Bekleidung baden gegangen, was ja in Thailand durchaus üblich ist.

    Was mag nun in den Köpfen der Thais vorgehen, die sich an Thailändischen Stränden auhalten und. die 50- oder 100 % FKK-Falangs sehen
    Was würde in den Köpfen der Falangs vorgehen, wenn Thais an einem europäischen Strand im Sommer mit Hose und Shirt ins Wasser hüpfen ?

    Sie würden sie wohl nicht für ganz zurechnungsfähig halten

    Aber das ist ja leider mit vielen Falangtouries überall so auf der Welt: erst sich wie der Elefant im Porzellanladen benehmen und dann sich wundern, wenn das entsprechende Feedback der einheimischen Bevölkerung kommt )

    Wie steht ihr dazu ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von

    Re: Oben-Ohne am Strand

    Besonders wenn. Thai-Mädels im String am Strand. entlang laufen, oder die Kathoeys oben ohne ihre Show abziehen.
    Was hab ich mich darüber schon aufgeregt
    Gruß Giga

  4. #3
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Oben-Ohne am Strand

    Also ich habe vor 3 jahren sogar mal eine Thai (Asiatin) am strand von Patong Frisbee spielen sehen ..die hatte top ........ mit 2 Farangs. Bin mir sicher das es kein Kahteu war.

  5. #4
    nuum23
    Avatar von nuum23

    Re: Oben-Ohne am Strand

    @all

    lieber ein/eine hübsche, gut gemachte Kathoey als ne häßliche Europäerin!!! Das ist aber mal amtlich

    Gruß Chris

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Oben-Ohne am Strand

    @MichaelNoi
    Da die bleiche Jinjok-Haut in der Sonne schnell verbrennt, habe ich es in Hua Hin den Thais gleich getan und bin gleich nach Sonnenaufgang mit meiner Freundin an den Strand. Eine Stunde schwimmen in leeren Wasser amcht enormen Frühstückshunger. War der einzige Farang dort im Mai zu dieser Uhrzeit. Die Thais waren z.T. wie beschrieben mit normalen T-Shirt und Jeans im Wasser andere wiederum mit Bikini oder Badehose.

    Ich habe kein Problem unten ohne baden zu gehen. Schließlich war FFK in der DDR eine weitverbreitete SItte an der Ostsee, bis sich die Westtouristen nach der Wende in hellen Scharen empört bei den Kurverwaltungen beschwerten und die Nackedeis wieder auf wenige entlegene Strände verbannt wurde. Aber das ist ein anderes Thema.

    Oder doch nicht? Jedenfalls muß ich im Ausland nicht den Exhibitionisten spielen wenn allgemein bekannt ist, daß Nacktheit in der Öffentlichkeit gegen die Landessitten verstößt. Im muslimischen Süden von Thailand ist das als besonders kritisch anzusehen. Warum müssen die prüden Deutschen, denen es zu Hause nicht züchtig genug zugehen kann, im Ausland sich so benehmen? Ist mir zumindest rätselhaft. Aber kennt man auch vom Teutonen am Ballermann auch nicht anders, nur sehen das die Spanier eventuell weniger eng.

    Wie immer wenn man über Thailand schreibt, würde ich bei den Betrachtungen die Strände von Pattaya und Patong (@Giga, Heini mal ausnehmen. Dort gelten die landesweit üblichen Regeln nur bedingt.
    mfg jinjok

  7. #6
    Avatar von

    Re: Oben-Ohne am Strand

    Mein Posting war schon sarkastisch gemeint. Natürlich geht es hauptsächlich um die Hochburgen, wo sich die Masse der Touristen aufhält. Nebenbei bemerkt, mir ist auch eine leckere Thai nackisch lieber, als ne unleckere Langnase im schönsten Kleid. Gilt allerdings umgekehrt genauso!!!! Die Frage ist nur, ob ich mich ebenso pikiere, wenn Frauen aus fremden Ländern in *unpassender Kleidung* durch unsere Straßen laufen. In Ländern wo alles mögliche nicht gern gesehen, oder gar verboten ist, würde doch keiner von uns Urlaub machen. Auch die Thais werden sich an vieles gewöhnen müssen, was sie ja auch schon vielfach getan haben. Man kann nicht das eine (Geld und Wohlstand) haben wollen, das andere (totale Anpassung an die Sitten) aber verbieten. Wer so etwas möchte, der darf entweder keine Fremden ins Land lassen, oder soll sich an die Strände der Saudis legen. Ich weiß nicht, ob sich bestimmte Langnasen nicht mehr über manche Dinge aufregen, als es die Thais selber tun. Das scheint mir aber eher ein typisch Deutsches Problem zu sein, da der Deutsche ja für seine erhobenen Zeigefinger bekannt ist. Gruß Giga

  8. #7
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Oben-Ohne am Strand

    Servus MichaelNai.
    Viele Besucher sind All Inklusiv Touristen von Neckermann und co. Bei meinen Letzten Urlaub in Thailand, am Wunderschönen Strand von Hua Hin, tummelten sich mehrere Oben ohne Weiber. Ja alles all Inklusiv, sogar ein Natürlicher Rettungsring nannten sie ihr eigen. Fett, dick und Hässlich war ihr Markenzeichen. Geschätztes Alter zwischen 40 und.............Verwesung ( Entschuldigung für dieses Letzte Wort). Die Vorbeiziehenden Thais haben sich bei diesen Prachtweiber gewiss belustigt und denken sich gewiss ihren Teil. Sollen sie sich doch so
    aufführen, sonst hatte die Menschheit ja nichts zu lachen.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.863

    Re: Oben-Ohne am Strand

    Wer unbedingt in Thailand - oben ohne - am Strand machen will,

    der kann das hier machen :



    Eine gesamte private Insel nähe Phuket, 275 rai und kostet ca. 9-10m baht per rai = 2,475-2,750m baht.

    Andere günstige Angebote gibts hier.

  10. #9
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: Oben-Ohne am Strand

    Hallo@all,

    Zuerst einmal ein Lob auf Disainas salomonisches posting :bravo:

    MichaelNoi hat diesen thread eröffnet, weil er es aus einem anderen posting als Anregung genommen hat und es ihm wichtig genug schien , dass Thema in einem eigenen thread zu behandeln. Ich halte das auch für eine gute Idee und möchte an dieser Stelle auch etwas dazu beitragen.

    Ich denke mal es mangelt einigen Touristen/Innen am entsprechenden Feingefühl für die andere Kultur, hier in unserem Fall die thailändische Kultur.

    Es könnte denen nicht schaden, sich mal die nachfolgend genannte links anzuschauen.

    Hier

    Noch mal hier

    FKK ist überall in Thailand absolut verboten, "oben ohne" genau genommen auch.( s.u. Hinweis Auswärtiges Amt)

    "Nacktbaden, Baden ohne Bikinioberteil sowie 5exuelle Handlungen in der Öffentlichkeit sind verboten, können bestraft werden und führen dann stets zu einem Wiedereinreiseverbot nach Thailand."

    Hier

    Natürlich wird es de facto in einigen Hotels und an manchen sehr touristischen Stränden ( "Wie immer wenn man über Thailand schreibt, würde ich bei den Betrachtungen die Strände von Pattaya und Patong...) , Zitat: Jinjok, toleriert/praktiziert. Gerne gesehen wird´s aber ( von den Thais) mit Sicherheit nirgends.

    [move:2b0cf2a083]( Sind Touristen doch Devisenbringer Nummer 1 in Thailand...)[/move:2b0cf2a083]

    Nicht weil es eigentlich verboten ist, nein es verletzt das Schamgefühl und verstößt gegen die Moralvorstellung der Thais. Es ist schlichtweg eine Respektlosigkeit!

    Wie man mit Moralvorstellungen und Lebensgewohnheiten im Urlaubsland ( man ist hier zu Gast!) umgeht, muß natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

    Sanfter Tourismus, sich vorsichtig und respektvoll in einem fremden Land, in einer fremder Kultur zu bewegen, das ist jedoch meiner Meinung nach das Mindeste was man von "kultivierten" Westlern erwarten darf. Oder doch nicht..?

    Ein weiteres Zauberwort heißt ( wie im 1.link schön dargestellt : Riabroi!) Den Thailandfreunden hier nichts Neues, möchte ich es trotzdem noch einmal erwähnen.

    Ganz wichtig sind entsprechende Verhaltensweisen, es wurde bereits angesprochen, in Gegenden Thailands wo viele Moslems leben.( Südthailand). Hier war es auch wo vor noch nicht allzu langer Zeit 2 Touristinnen getötet wurden...

    Unabhängig von der "oben ohne-Geschichte" finde ich persönlich, dass viele Touristen sich in Ihrem Gastland absolut unmöglich benehmen. Um mich mal für Alle verständlich auszudrücken: Ich habe da schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen...

    Muß ich es noch mal erwähnen....?( Auch hier natürlich wieder Pattaya und Patong außen vor...)

    Würden diese "Touristen" auch hier in Deutschland mit Ihren schmutzigen Füßen, bekleidet mit Badeschlappen eine Kirche aufsuchen? In Restaurants, Banken, Supermärkten etc. in alten, versyphten ( nennen wir es mal Strandklamotten), essen, einkaufen oder Geld holen gehen? Usw.

    In jedem guten Reiseführer stehen heutzutage Do´s und Dont´s. Oder eine kurze Anfrage in einem Forum der Thailandfreunde reicht doch für erste Infos. Niemand der Thailand zum ersten Mal bereist, kann über alle Sitten und Gebräuche Bescheid wissen. das erwartet sicher auch niemand. ( Dieses Wissen haben i.d.R. nur die "alten Thailandhasen", die das Land bereits seit vielen Jahren intensiv bereisen und eine Familie in Thailand haben. ( Genau: Auch hier auch wieder Pattaya und Patong außen vor). Aber ein paar grundlegende Dinge sollten man schon wissen ( 2.link) wie ich finde. Auch wenn man nur 1 Woche in Thailand in Urlaub ist. Andere Länder-andere Sitten! Diesen Spruch nicht nur kennen, sondern auch ein wenig über diese Sitten dort wissen ( wollen), das wär´s!

    In diesem Sinne....



  11. #10
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Oben-Ohne am Strand

    @ LungTom and @ All
    ja du sprichst mir da aus der Seele, es ist ja im europäischen Ausland das gleiche Dilema mit viele Touris und da will ich Ballermann mal außen vor lassen. Aber auch in touristisch weniger überlaufenen Gegenden fällt der Tourist, der sich nicht an die örtlichen Gepflogenheiten hält, schnell unangenehm auf.
    Woran liegt das ?
    Desinteresse an der Kultur des Urlaubslandes ?
    2 Wochen Spaß haben, koste es was es wolle ?
    Denkweisen ala: "wer zahlt ,gibt den Ton an "?

    Was ist mit dem Spruch " Geld verdirbt den Charakter "?
    Da sparen manche das ganze Jahr auf den Urlaub und wollen dann in den obligatorischen 2 Wochen all das nachholen, wozu sie im normalen Leben nicht in der Lage sind.
    Dabei kann man natürlich auf irgendwelche fremde Kultur im Urlaubsland keine Rücksicht nehmen, das vermindert ja den Spaßfaktor.
    ...und mal auf Schweinebraten, oder heimisches Bier verzichten...keine Chance.

    Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, wenn man freundlich ist und sich an die Gepflogenheiten des Urlaubslandes hält, bekommt man schnell Kontakt zu der Bevölkerung...
    aber viel sitzen halt lieber in ihrem "All-Inclusive-Club", denen ist wohl kaum zu helfen, schätze ich mal.

    Grüß´euch
    Michael

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Udon Thani - auf dem Weg nach Oben
    Von Teddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 18:27
  2. Khorat von oben!
    Von Talkrabb im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 18:33
  3. Bilder oben links?
    Von J-M-F im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 12:24
  4. Oben Ohne am Königsplatz - München
    Von soi1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 23:09
  5. Oben oder Unten
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 09:50