Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Nur 50.000 Thais mit Deutschen verheiratet?

Erstellt von Bajok Tower, 22.05.2011, 17:38 Uhr · 33 Antworten · 3.649 Aufrufe

  1. #21
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    55jährige Frau von den Toten auferstanden

    Wie die thailändische Presse berichtet, war die 55jährige vor Jahren mit einem Thai verheiratet. Nachdem sich die beiden getrennt hatten und die Ehe geschieden wurde, heiratete sie einen Ausländer, der sie mit in sein Heimatland nahm. Ihrem Ex-Ehemann hatte sie davon nichts erzählt. Als dieser seine Ex nicht mehr kontaktieren konnte, hatte er sie bei der Polizei als vermißt gemeldet und schließlich einen Totenschein beantragt. Die Sterbeurkunde wurde auch ohne weiteres von den thailändischen Behörden ausgestellt.

    Mittlerweile hatte die 55jährige ein Schilddrüsenproblem und war in ihre alte Heimat zurückgekehrt. Hier wollte sie sich jetzt im Krankenhaus Banglamung behandeln lassen. Sie staunte aber nicht schlecht, als die Ärzte ihr die Behandlung mit der Aussage „Wir können sie nicht behandeln, Sie sind bereits seit Jahren tot“ verweigerten.

    Die Polizei muß nun die Angaben der Frau überprüfen, um ihr eine neue ID-Card ausstellen zu können. Allerdings konnte die Schwester der „Toten“ ihre Aussagen bestätigen.

    Quelle: 55jährige Frau von den Toten auferstanden

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von freimut Beitrag anzeigen
    ...Thai in Deutschland, welche(r) die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen hat.
    Meines Wissens läßt unser Staatsangehörigkeitsrecht Doppelstaatsbürgerschaften nur bei Kindern aus binationalen Ehen zu.
    5 kenne ich. Die meisten davon haben noch ihre thail. ID-Karte...

    Nicht nur bei Kindern, auch bei Unzumutbarkeit bei der Ausbürgerung.
    Weiteres kann man hier in diesem Thread lesen

  4. #23
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Generell gilt, dass kein Thai jemals aus der thail. Staatsangehörigkeit entlassen wird - selbst, wenn er/sie im Ausland eine weitere Staatsangehörigkeit angenommen hat.

    Die Frau eines Freundes von mir ist schon seit 30 Jahren Deutsche und tätigt trotzdem mit ihrer Thai ID-Card Rechtsgeschäfte in TH.

  5. #24
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Generell gilt, dass kein Thai jemals aus der thail. Staatsangehörigkeit entlassen wird - selbst, wenn er/sie im Ausland eine weitere Staatsangehörigkeit angenommen hat.......
    moin,

    ...... scheint so in der türkei und anderen staaten auch der fall zu sein.

    worüber sich unsere bundesregierung mit ihrer ein-nationalität-politik ärgert, jedoch faktisch nix dran ändern kann. iss ja schließlich net deren saatliches hoheitsrecht im ausland.


  6. #25
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481
    scheint das einzig der deutsche staat buerger loswerden will.

  7. #26
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Lille Beitrag anzeigen
    scheint das einzig der deutsche staat buerger loswerden will.
    Ist das neu?

  8. #27
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Generell gilt, dass kein Thai jemals aus der thail. Staatsangehörigkeit entlassen wird - selbst, wenn er/sie im Ausland eine weitere Staatsangehörigkeit angenommen hat.
    Das kann ich so nicht bestätigen.
    Eine Freundin musst extra nach Wien in die Botschaft und wurde dort zwei Stunden in die Mangel genommen als sie die österr. Staatsbürgerschaft angenommen hatte.
    Musste sich dann Fragen gefallen lassen ob sie wisse was das bedeute, dass dies Verrat sei und dass sie nie wieder Thailänderin werden könne....
    Erst dann gab es das Papier für die Zurücklegung der Staatsbürgerschaft und ohne dieses, eben keine österr. Staatsbürgerschaft.

  9. #28
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Das kann ich so nicht bestätigen......Musste sich dann Fragen gefallen lassen ob sie wisse was das bedeute, dass dies Verrat sei und dass sie nie wieder Thailänderin werden könne.....
    moin,

    ........ frage einfach x deine freundin, ob diese net noch im los in ein hausregister eingetragen iss

  10. #29
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ........ frage einfach x deine freundin, ob diese net noch im los in ein hausregister eingetragen iss
    Na klar, die haben die Frau ein wenig eingeschüchtert.

  11. #30
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Na klar, die haben die Frau ein wenig eingeschüchtert.
    hmm,

    ....... meinste die hatten ein wenig sanuk auf der arbeit

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. verpartnert ist wie verheiratet
    Von songthaeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.08, 15:23
  3. frisch verheiratet
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.02, 10:36
  4. mit thaifrau verheiratet
    Von hamburg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 14:25