Seite 24 von 30 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 295

Notstrom-Aggregat in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 21.04.2010, 14:57 Uhr · 294 Antworten · 21.443 Aufrufe

  1. #231
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von nidda Beitrag anzeigen
    Die Truhe hat 150W.
    Frage: Springt die mit (wieviel?) mehr als 200W denn dann wenigstens an?
    Samatag Eber geschlachtet, so 'ne Sauerei!
    Eberfleisch ist ekelhaft und stinkt und.....echt pervers.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    .................................................. ..Über Umwandler von 12 V auf 220 V, die ich auch in meinem Wohnmobil habe, lassen sich dann stundenweise auch andere Geräte mit betreiben... man kann das System nach und nach ausbauen und verfeinern....

    Das letztendliche Ziel wäre 0 Fremdstrom... müsste mit 15 Kv/p erreichbar sein.

    Was dabei zu beachten ist: dass einige Elektrogeräte einen Sinuswandler benötigen...doch das sind die wenigsten.

    @socrates
    Hast wohl nicht viel vom Thread gelesen..........da wurden einige Fragen und Probleme schon abgehandelt.

    Ich hoffe mal, du willst dich hier nicht auch als Pseudofachmann diesmal für Wechselrichter outen.

    Was sind 15Kv/p ?
    Da rätsel ich echt dran herum.

  4. #233
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Eberfleisch ist ekelhaft und stinkt und.....echt pervers.

    Das war auch mein erster Gedanke.
    In der Mast werden die Eber doch überhaupt nicht gehalten weil das irgendwie schlimm schmecken soll.

  5. #234
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    @socrates
    Hast wohl nicht viel vom Thread gelesen..........da wurden einige Fragen und Probleme schon abgehandelt.

    Ich hoffe mal, du willst dich hier nicht auch als Pseudofachmann diesmal für Wechselrichter outen.

    Was sind 15Kv/p ?
    Da rätsel ich echt dran herum.
    Ich bin weder Elektriker noch Fachmann für Wechselrichter.... wie oft im Leben habe ich eine Idee oder eine Vision... und sehr viele male ist es mir schon gelungen, meine Ideen und Visionen zu realisieren.... über Solaranlagen habe ich leider nur oberflächliche Beiträge gefunden... hatte dieses Thema schon vor 1 Jahr andiskutiert. Damals hiess es unrentabel... und zu teuer.

    Da die Kosten der Solarmodule weltweit in den Keller gehen, wird sich der Preis in den nächsten Jahren auch im LOS wohl noch weiter nach unten bewegen... dann ist eine autonome Stromversorgung wohl leichter realisierbar.

    Kilowatt peak (kWp) beschreibt die optimale Leistung der Photovoltaik Anlage unter genormten Testbedingungen. In Deutschland können mit einer 1 kWp-Anlage zwischen 700 und 900 kWh Strom im Jahr erzeugt werden. In den letzten sonnigen Jahren gab es in Süddeutschland sogar Erträge von 1200 kWh im Jahr. Zum Vergleich: Der jährliche Stromverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts liegt bei durchschnittlich 4000 kWh.

  6. #235
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich bin weder Elektriker noch Fachmann für Wechselrichter....
    Na dafuer biste Fachmann fuer uebertriebene Selbstdarstellung und das ist doch auch was schoenes .

  7. #236
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Na dafuer biste Fachmann fuer uebertriebene Selbstdarstellung und das ist doch auch was schoenes .

    was laberst Du mich schon wieder von der Seite an, Dieter...hast Du auch noch Visionen oder ist Dein Hirn schon so leer gevö...lt, das ausser dummen Sprüchen nichts mehr drin ist..?

  8. #237
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich denke um den Kompressor der Kühltruhe sicher zum "Anlaufen" zu bringen, genügt ein Wechselrichter mit echten 500Watt Ausgangsleistung, dazu am besten mit Sinuskurvenausgang.
    Vielleicht gibt es die Möglichkeit bei einem guten Händler den Wechselrichter unter der Option zu erwerben, das er umgetauscht oder zurückgegeben werden kann, wenn das Vorhaben scheitert.
    Wir hatten bei einem Camper das Problem mit einem Espressoautomaten.........erst der dritte Wechselrichter arbeitete mit diesem Gerät zusammen.

  9. #238
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    371
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Eberfleisch ist ekelhaft und stinkt und.....echt pervers.
    Quatsch, laengst nicht jedes Eberfleisch stinkt. Wobei die genormten Industrierassen am anfaelligsten fuer den Ebergeruch sein duerften, und mit dem Alter der Tiere der Geruch ,falls ueberhaupt vorhanden, zunimmt. Aber auch nicht mehr lange, denn das laesst sich wohl wegzuechten, und bis in Europa das ..........sverbot ohne Vollnarkose 2018? in Kraft tritt, sollen nur noch 10% 'Stinker' vom Band rollen. Und die werden erschnueffelt .
    Mir war es den Versuch wert, und das Fleisch riecht und schmeckt genau wie das der Weibchen. Halte aber auch keine Industrieschwoine.

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...uo-v3Q&cad=rja

    Zum Thema; der 200Watt Wechselrichter ist wieder im Laden, und die netten Besitzer suchen derzeit nach einem mit ausreichend Saft fuer die Sanyo SF-C Tiefkuehltruhe.

  10. #239
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich bin weder Elektriker noch Fachmann für Wechselrichter.... wie oft im Leben habe ich eine Idee oder eine Vision... und sehr viele male ist es mir schon gelungen, meine Ideen und Visionen zu realisieren.... über Solaranlagen habe ich leider nur oberflächliche Beiträge gefunden... hatte dieses Thema schon vor 1 Jahr andiskutiert. Damals hiess es unrentabel... und zu teuer.

    Da die Kosten der Solarmodule weltweit in den Keller gehen, wird sich der Preis in den nächsten Jahren auch im LOS wohl noch weiter nach unten bewegen... dann ist eine autonome Stromversorgung wohl leichter realisierbar.

    Kilowatt peak (kWp) beschreibt die optimale Leistung der Photovoltaik Anlage unter genormten Testbedingungen. In Deutschland können mit einer 1 kWp-Anlage zwischen 700 und 900 kWh Strom im Jahr erzeugt werden. In den letzten sonnigen Jahren gab es in Süddeutschland sogar Erträge von 1200 kWh im Jahr. Zum Vergleich: Der jährliche Stromverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts liegt bei durchschnittlich 4000 kWh.

    Jetzt hast du aber ganze Buchstaben ausgetauscht und die Rechenart invertiert.

    Aus Kx/p wird Ky*p

  11. #240
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du aber ganze Buchstaben ausgetauscht und die Rechenart invertiert.

    Aus Kx/p wird Ky*p
    ich hab keine Buchstaben ausgetauscht, Kager... kann mich auch nur noch vage an die binomischen Formeln erinnern...*smile* und nur noch ganz dunkel an U R I

Seite 24 von 30 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte