Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 110

Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

Erstellt von CNX, 03.02.2004, 14:25 Uhr · 109 Antworten · 6.343 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    "Arei godai, arei godie!"

    Kannst du das vielleicht nem Doofi wie mir übersetzen? Ich hab zwar gestern meinen Schatz gefragt aber die versteht mein Thai nur wenn ich ihr dazu sage was ich meine.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Zitat Zitat von Azrael",p="111030
    "Arei godai, arei godie!"
    Würde mal sagen: Es ist egal, alles ist gut.

    Gruss
    C N X

  4. #83
    woody
    Avatar von woody

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Zitat Zitat von Azrael",p="111030
    "Arei godai, arei godie!"
    ....Kannst du das vielleicht nem Doofi wie mir übersetzen?....
    Oder so ähnlich: [highlight=yellow:d11dfb11b1]Que Sera Sera[/highlight:d11dfb11b1]

  5. #84
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    @CNX

    Thanks.

  6. #85
    Poompui
    Avatar von Poompui

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Hallo,

    mir hat meine Frau mal folg. gesagt:
    "Es war mir damals völlig egal, ob dem Arme oder Beine gefehlt hätten, ich hätte jeden geheiratet, nur um das Visum zu kriegen."

    Schliesslich hat sie dann (auf Anraten einer "Freundin") einen Alkoholiker geheiratet (Ihre "Freundin" sagte: "Den hast du wegen seiner Alkoholsucht immer leicht im Griff") und kaum, dass sie den "Unbefristet"-Stempel in Ihrem Pass hatte, hat sie sich ´nen Neuen gesucht, der ihr auch wirklich gefiel (Ihre Wahl fiel auf mich). Ich hatte mich auch erst auf sie eingelassen, als ich merkte, dass sie ihren Mann doch nicht so ausnutzen wollte, wie es ihr ihre Freundin empfohlen hatte. Sie hat damals aus eigenem Antrieb heraus auf Ihre Unterhaltsansprüche verzichtet und das arme Schwein hatte zumindest finanziell keine grossen Verluste. Das war für mich ein Zeichen von Charakter.

    Bei uns läuft´s gut, weil sie mich im Gegensatz zu ihrem ersten deutschen Mann wirklich liebt, aber ich wollte euch das nicht vorenthalten, damit ihr wisst, wie viele von den Thaifrauen die zu uns wollen wirklich denken, obwohl das ja meiner Meinung nach eigentlich jedem klar sein müsste. Die, die zu uns wollen haben in TH meist massive Probleme (bei meiner Frau waren es familiäre und finanzielle) und versprechen sich von einer Ehe mit einem Falang in erster Linie Geld. Die erwachsene Tochter meiner Frau hatte uns vor zwei Jahren besucht und meinte, sie würde nur nach Deutschland wollen, um viel Geld zu verdienen. Und ob man da nicht jemanden "kaufen" könnte, der einen zum Schein heiratet, damit man lange in D. bleiben kann. So bezaubernd wie sie ist, würde man sicherlich einen finden, aber spätestens nach vier Jahren wäre die weg.

    Noch ein Beispiel:
    Diese Jahr Urlaub auf Samui gemacht, zwei bezaubernde thailändische Schönheiten flirteten mit mir. Meine Frau sieht das, fährt dazwischen und die beiden dampfen ab. Meine Frau hat mir später erzählt was die beiden zu ihr gesagt hatten:
    "Wir suchen einen Falang Khon Ngoo (also einen doofen Ausländer, das hatte ich sogar verstanden), der uns heiratet, damit wir nach Deutschland kommen."

    Noch Fragen?!

    Gruss
    Michi

  7. #86
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Zitat Zitat von Poompui",p="159671
    ...Noch Fragen?!
    Nein !

  8. #87
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Leute die glauben das unter bestimmten Umständen ein thailändisches Bargirl mit einem 20 Jahre älteren Mann nach Deutschland zieht und das dies NICHT ökonomisch motiviert ist, sondern aus reiner Liebe geschieht, glauben vermutlich auch daran das unter bestimmten von ihnen persönlich kontollierten Umständen das Gesetz der Schwerkraft aufgehoben werden kann. Sie haben ja Recht. Das Gesetz der Schwerkraft kann in der Tat aufgehoben werden. Im freien Fall!

    (Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen)

    X-Pat

  9. #88
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Thailand hat mehr als 60 Millionen Einwohner.

    Warum wird immer von eingen Erlebnissen auf ganz Thailand geschlossen??

    Ich habe soviele tolle Erlebnisse in Thailand doch wuerde es mir nicht einfallen zu sagen: Thailand ist "nur toll". Es laesst auch den Umkehrschluss zu.

    Jeder, ein jeder gestaltet seine Beziehung selbst. Es gehoeren immer 2 dazu.
    Wenn auch momentan meine Beziehung wunderbar ist, kann es sich durch irgendwelche Umstaende aber auch in ein "Ende" bewegen. Doch wenn meine Beziehung scheitert liegt es nicht nur an meiner Frau oder an deren Familie oder Bekannten und Freunde.

  10. #89
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    @x-pat

    Woher weiß jemand, wenn er sich auf eine Beziehung mit einer etwa gleichaltrigen einläßt, ob sie ihn auch wirklich liebt?
    Wenn sowieso alles nur Berechnung ist, dann nehme ich doch lieber die 20 Jahre jüngere, gutaussehende, 5exy,die-anderen-vor-Neid-erblassende ...

  11. #90
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Normalität oder eine erschreckende Bilanz ?

    Zitat Zitat von aa-dschai-dam",p="159724
    @x-pat

    Woher weiß jemand, wenn er sich auf eine Beziehung mit einer etwa gleichaltrigen einläßt, ob sie ihn auch wirklich liebt? :nixweiss:
    Wenn sowieso alles nur Berechnung ist, dann nehme ich doch lieber die 20 Jahre jüngere, gutaussehende, 5exy,die-anderen-vor-Neid-erblassende ... :lecker:
    Sehr gutes Argument.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Zeit für eine Bilanz ?
    Von max im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 19:14
  3. Bilanz 2004
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.12.04, 14:26
  4. Fortsetzung "Normalität oder ......."
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 23:13