Seite 4 von 36 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 352

Non Immigrant Visa O-A

Erstellt von ReinerS, 21.04.2018, 10:04 Uhr · 351 Antworten · 16.021 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    36.881
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Auch wieder so eine Kuckucks-Uhr-Info. Ich würde mich nicht darauf verlassen.
    Die 90 Tage beginnen bei jeder Einreise bei Null. Was denkst du denn, warum das 90 Tage heisst?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Auch dieser von Dir gepostete Link belegt, dass Du Unrecht hast. Er besagt, dass Du um ein "Retirement Visa in Thailand zu erhalten" Staatsbürger des Landes sein musst IN DEM DU DEN ANTRAG STELLST

    Auch diese von Siam Legal betriebene Seite gibt MIR recht !!!

    hier die erste Zeile Deines Links !

    How to Obtain a Retirement Visa in Thailand:

    STEP 1: OBTAIN A NON-IMMIGRANT VISA
    Requirements:


    • Passport (at least one year remaining before expiration)
    • You must be holding nationality or permanent residence of the country of application
    • Proof of Funds



    Du musst Staatsbürger bzw Wohnsitzberechtigter des Landes sein, in dem der Antrag auf das Non-Imm-O oder O/A gestellt wird


    (mal ganz abgesehen davon dass es kein "retirement visum" gibt sondern es "Jahresaufenthaltserlaubnis aufgrund Status als Rentner" heissen muss, was ein URALTES Thailandforenthema ist)

    Rede Dich jetzt bitte nicht heraus, dass die Überschrift heisst, das man ein "Retirement Visum" in Thailand erhalten möchte und dass die Überschrift bedeuten würde, dass man den ANTRAG auf ein Non-Imm auch in Thailand stellen kann. Das kann man nämlich nicht.

    Das gibt der Text der Überschrift auch gar nicht her, egal wie rum Du das drehen wolltest

    Dein Problem ist offen ersichtlich für uns: Du kannst wahrscheinlich nicht richtig Englisch, und hast auch Probleme mit den Feinheiten der deutschen Grammatik

  4. #33
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    eigentlich ist es schon eine ganze Weile zum Lachen, es wirkt auf mich grotesk bis witzig . .

    @sanukk, Du möchtest unbedingt recht behalten und postest einen Verweis auf den nächsten

    und die Websites auf die Du verweist, belegen alle nur eins: dass Du NICHT recht hast


    @sanukk, hör doch bitte endlich auf damit und mache Dir ein schönes Wochenende!! Versaue es Dir nicht durch unsinnige Versuche zu einer Beweisführung, die Du nicht gewinnen kannst

    Die eigene Lebenszeit ist zu kostbar dafür

  5. #34
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    In #9 schriebst Du, wenn man nach 89 Tagen ausreist, fällt die Meldung weg, ja danke. Wozu holt sich dann jemand ein OA, wenn er doch alle 90 Tage ausreisen will, um diese Meldung zu umgehen?
    Fakt: Nach 90 Tagen Aufenthalt ist die Meldung Pflicht.
    das ist richtig, die 90-Tage Meldung ist auch während des ersten Aufenthaltsjahrs mit einem Non-Imm-O/A schon Pflicht

    ich bin etwas überrascht das peter1 dies abstreitet . . . er kennt sonst alle diese Begleitregeln in- und auswendig

  6. #35
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die 90 Tage beginnen bei jeder Einreise bei Null. Was denkst du denn, warum das 90 Tage heisst?
    Wenn Du das sagst, glaube ich es, weil Du ein ausgezeichneter TH-Kenner bist.

    Die Frage, die sich mir stellt, ist allerdings: "Was ist einfacher/GÜNSTIGER? Das Land verlassen und wieder einreisen, um die 90-Tage-Regelung zu umgehen oder sich einen Stempel bei der Immi zu holen/holen zu lassen?"

    Ich tendiere zum Letzeren. Der Tipp von @CG ist m.E. für den Müll!
    Nur eine Einzelmeinung.

  7. #36
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.780
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    eigentlich ist es schon eine ganze Weile zum Lachen, es wirkt auf mich grotesk bis witzig . .

    @sanukk, Du möchtest unbedingt recht behalten und postest einen Verweis auf den nächsten

    und die Websites auf die Du verweist, belegen alle nur eins: dass Du NICHT recht hast


    @sanukk, hör doch bitte endlich auf damit und mache Dir ein schönes Wochenende!! Versaue es Dir nicht durch unsinnige Versuche zu einer Beweisführung, die Du nicht gewinnen kannst

    Die eigene Lebenszeit ist zu kostbar dafür
    Lieber @Crazy! Ich werde Deinen Rat befolgen und wünsche Dir auch ein schönes Wochenende. Ich bin kein Rechthaber oder Haarspalter. Danke Dir!

  8. #37
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    4.868
    fuer ein non-o multiple muss ich weder 1. staatsbuerger 2. noch wohnsitzberechtigter des landes sein in dem ich den antrag stelle 3. noch muss ich geld nachweisen, z.b. savannaketh wenn meine frau thai ist.

    mfgpeter1

  9. #38
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    fuer ein non-o multiple muss ich weder 1. staatsbuerger 2. noch wohnsitzberechtigter des landes sein in dem ich den antrag stelle 3. noch muss ich geld nachweisen, z.b. savannaketh wenn meine frau thai ist.

    mfgpeter1

    richtig peter1 . . . . nicht mehr und nicht weniger . . . . .

    Ausnahme eins: verheiratet mit einer Thai

    Ausnahme zwo: nur in Savannakhet ohne Finanznachweis.

    In allen anderen Konsulaten & Botschaften nur mit Finanznachweis.

    nirgendwo auf einer Immigration in Thailand.

    (es gibt noch ein paar weitere Ausnahmen die dürften die Heinis hier nicht interessieren)

  10. #39
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Wenn Du das sagst, glaube ich es, weil Du ein ausgezeichneter TH-Kenner bist.

    Die Frage, die sich mir stellt, ist allerdings: "Was ist einfacher/GÜNSTIGER? Das Land verlassen und wieder einreisen, um die 90-Tage-Regelung zu umgehen oder sich einen Stempel bei der Immi zu holen/holen zu lassen?"

    Ich tendiere zum Letzeren. Der Tipp von @CG ist m.E. für den Müll!
    Nur eine Einzelmeinung.

    so so,


    der dieter1 istein ausgezeichneteter Thailandkenner trotz seiner knappen Mitteilungen, mit denen man nichts falsch machen kann, weil er nicht näher auf das Sujet eingeht


    Der CG4 hat zwar alles richtig gemacht, gilt aber unter Euch für jemand der von Thailand keine Ahnung hat.

    Ich lehne mich mit Erstaunen in meinen Korbsessel zurück. Seit wann hat man keine Ahnung, wenn man seitenlang das Richtige geschrieben hat?

    ich stelle erstaunt fest, wie dumm die Menschen um mich herum geworden sind. Man muss intelligente Menschen mit dem Vergrösserungsglas suchen gehen

    dass der dieter1 sich ein wenig auskennt, ist gebongt. Dass er ein "Kenner" ist, da habe ich so meine Zweifel, dafür ist er zu wenig rum gekommen.

    Ich will aber keinefalls eine Diskussion anfachen, soll jeder gerne von sich selbst glauben wie dolle er sich auskennt . . .

    wie wir alle wissen neigen 90% aller Deutschen zur Selbstüberschätzung.

    Österreicher machen das nicht, die wissen ganz genau dass sie hinterm Mond leben und würden sich hüten, hier zu kommentieren. Deswegen hat man auch weltweit so eine gue Meinung von Ihnen.

  11. #40
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    15.083
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Wenn Du das sagst, glaube ich es, weil Du ein ausgezeichneter TH-Kenner bist.

    Die Frage, die sich mir stellt, ist allerdings: "Was ist einfacher/GÜNSTIGER? Das Land verlassen und wieder einreisen, um die 90-Tage-Regelung zu umgehen oder sich einen Stempel bei der Immi zu holen/holen zu lassen?"

    Ich tendiere zum Letzeren. Der Tipp von @CG ist m.E. für den Müll!
    Nur eine Einzelmeinung.

    wenn es um die Kosten geht

    musst Du das mal genauer aufschlüsseln.

    ich gebe gerne Auskunft über die verschiedensten Kosten der verschiednsten visa

    aber nur auf Anfrage

    bin doch nicht so blöd wie diejenigen, die sich hinsetzen und schreiben, der crazy greg schreibt Müll


    die machen es sich zu einfach, faule Schweine !


    Die 90-Tasge Meldung kostet nichts

    hat auch niemand behauptet, dass man wegen irgenwlecher Kosten der 90-Tage Meldung per Ausreise zuvorkommen soll

    dass geistert nur in Deinem verwirrten Gehirn herum, lieber @sanukk

Seite 4 von 36 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wiedereinreise bei Non Immigrant 0 Visa
    Von bernd24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.02.19, 13:34
  2. Non-Immigrant Visa O-A
    Von burt im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.04.14, 16:41
  3. Non-Immigrant 90 Tage Visa etc.
    Von columbo1976 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.12, 23:15
  4. Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?
    Von Jai Di im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 05:10
  5. Non Immigrant Visa - Was machen?
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 10:25