Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 104

Non-Immi O für unter 50 Jährige mit Ehepartner von thailändischen Staatsangehörigen

Erstellt von Jupiter, 25.05.2015, 14:30 Uhr · 103 Antworten · 8.078 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Vielleicht gibts ja ein paar kuriose kleine Nettigkeiten wie eine express Schleuse für PR's bei der Immi am suvarnabhumi airport oder den Erwerb von Alkohol Nachmittags vor 5 Uhr im Lotus / Big C oder die Nutzung einer komfortablen Sonnenliege an den Stränden von Phuket...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Gibts alles nicht. Express am Flughafen entweder zahlen oder First / Business fliegen.

  4. #43
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Die Argumente fuer eine PR muessen noch erfunden werden, die gibts noch nicht. Ich kenne zwar einige welche eine PR haben aber Vorteile kann ich bei keinem davon erkennen. Im Gegenteil die haben nur einen Haufen Buecher und Dokumente mehr im Schrank.
    Wenn man das resident permit als ein one year extension mit Goldkante betrachtet, mag das stimmen.
    Ich sehe das eher als einen Schritt auf dem Weg zur Thailaendischen Staatsbuergerschaft. Aber ausser Richard habe ich hier noch keinen gesehen, der das in Erwaegung zieht.
    Somit diskutieren wir das aus dem Blickwinkel oekeonomischer Rosinenpicker.

  5. #44
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ich sehe das eher als einen Schritt auf dem Weg zur Thailaendischen Staatsbuergerschaft.
    Sehe ich zwischenzeitlich auch so. Das ganze gleicht etwas einer langjährigen- und zermürbenden Zirkusnummer.

  6. #45
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @jupiter

    in jointiem pattaya wird verlangt, ehepaare ohne kinder muessen einen zeugen beibringen mit hausbuch pattaya, auch proof of residence tm30.

    mfgpeter1

  7. #46
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Ein erstes Update meines heutigen Immi Besuches in Khon Kaen als Frischling:

    Pünktlich gegen 08:25 Uhr trafen wir bei der Immi ein und zogen die Nummer 6. Hinter den 4 Schaltern tat sich nix da dahinter alle mit sich selbst oder mit essen beschäftigt waren. Gegen 08:35 Uhr besinnten sich 2 Immi Damen darauf, warum sie eigentlich da waren und quälten sich in den Sessel an Schalter 2 und 4. Schalter 1 und 3 waren zu derzeit noch reglos verstaubt, da offensichtlich jemand fehlte. Anfangs sah ich, dass am Schalter 3 über der Stuhllehne eine braunes, leicht zerknatschtes Hemd hing, offensichtlich vom Vortag oder von letzter Woche oder vom letzten Jahr.

    Dann ging’s los, Zuerst Kunde 1 dann 2 dann 3 etc. Plötzlich tauchte am Eingang ein Thai auf, der auf den ersten Blick ein Dienstbote zu sein scheinte. Weisses „Schweissauffangshirt“ mit grosser Buddhakette aber unten trug er die elegante braune Hose mit schwarzem Ledergurt. Ich schaute seinem Schleichgang bis zum Schalter 3 zu, an dem er sich zuerst das braune Hemd schnappte, das über der Stuhllehne hing. Er drehte sich einmal um, zog das Hemd an und wurschtelte es vor versammelter Garde in seine braune Hose. Geben wir dem Kind von jetzt an den Namen Mr. 408017. Es vergingen weitere 15 Minuten bis Mr. 408017 in Pole war. Ich befürchtete Böses da sein Gesichtsausdruck nichts gutes erahnen lies.

    Kunde 5 landete am Schalter 4 und wir als Kunde 6 landeten ausgerechnet bei Mr. 408017. Ich gab ihm den ganzen Papierkram und als erstes knüpfte er sich die Bankbestätigung und das Bankbüchlein vor. Nach 15 Sekunden beklagte er sich darüber dass auf der Bankbestätigung nicht der gleich Betrag stand wie im Bankbüchlein und dass ich nochmals 100 THB einzahlen muss, das Bankbüchlein erneut Updaten soll und eine neue Bankbestätigung einholen muss. Weiter hatten wir dummerweise keine Fotos von uns dabei, bei denen ersichtlich war wie wir im Haus zusammen leben, namentlich im Wohnzimmer, Küche und Schlafzimmer (das Badezimmer lies er zum Glück aus). Das Foto vor dem Haus interssierte Mr. 408017 überhaupt nicht. Dann beklagte er sich darüber, dass die Kopie der Thai Hochzeitsurkunde eine Farbkopie statt eine Schwarz/Weiss Kopie war. Weiter verwies er darauf, dass jemand von der Immi zu uns nach Hause kommen würde und wir ihm doch aus Freundlichkeit etwas zu trinken anbieten sollen. Nach 20 Min. waren wir bedient und Mr. 408017 hatte mich in dieser Zeit kaum eines Blickes gewürdigt und sich ausschliesslich mit meiner Frau in Lao-Thai unterhalten. Da ich vieles verstanden habe, war mir nach diesen 20 Min. sehr schnell klar, dass wir da nicht ohne ein Teegeld bei Mr. 408017 vorbeikommen werden.

    Ab zur nächsten Bank und alles gemacht wie Mr. 408017 das haben wollte. Zurück zur Immi, noch schnell die Hochzeitsurkunde Schwarz/Weiss kopieren und zurück damit zu Mr. 408017. Der hat sich den Wisch von der Bank nicht mehr angeschaut und den ganzen Stapel Papier an die Tante rechts neben den Sitzplätzen weiterdelegiert, mit dem netten Hinweis dass meine Frau ihr doch etwas Geld geben soll...Also gab ich meiner Frau einen Hunny den sie der Dame nach dem abarbeiten des ganzen Stapels in die Hand drückte.

    Zurück an die Westfront zu Mr. 408017 stempelte er sich zuerst dumm und dämlich und ich konnte überall meinen Hacken darunterwerfen. Dann kam das Angebot des Tages! Mr. 408017 bot mir an THB 2000 sofort zu bezahlen mit dem versprechen, dass ich ein Jahr lang nicht mehr auf die Immi gehen muss! Ich winkte freundlich ab und Mr. 408017 wies sofort darauf hin, dass wenn ich bei den 3 Monats "SayHello" Besuchen 1 Tag zu spät kommen würde, ich wesentlich mehr als THB 2000 zu zahlen habe. Ich winkte abermals ab und vertraute Mr. 408017 mit den Worten „i’ll be ontime“. Danach versicherte Mr. 408017 sich kurz bei meiner Frau, dass sie der Dame rechts neben den Sitzplätzen auch wirklich ein Teegeld gab und knallte seinen Stempfel in meinen Pass. Schlussendlich machte er mir noch klar, dass der ganze Stapel nun nach Korat gehe (und nicht nach Chaeng Wattana...), einen Monat dauern wird und ich am 27. Mai das Jahresvisum holen kann. Kurz die Quittung ausgefüllt und THB 1900 eingefordert die ich mit THB 2000 beglich, welche Mr. 408017 unverzüglich in seine Schublade warf ohne mit den Augen zu zwinkern, dass da auf der anderen Seite noch was fällig war.

    Ich weiss nicht wie es den alten Hasen unter Euch geht aber soviel Korruption und „nahezu Erpressung“ auf einem arrogant-überheblichen Beamten-Scheisshaufen habe ich in den letzte 27 Jahren Thailand nicht erlebt. Gerade bei der Immi, welche die Visitenkarte in's Ausland repräsentiert, sollte sowas doch eigentlich langsam aber sicher angekommen sein?

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Kannst die 1111 anrufen. Der Vorgang ist ja jetzt aus seinen Haenden.

  9. #48
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @Jupiter........... Tip: ich habe meine THB 1900,- immer "genau abgezählt" dabei, so kommt niemand dazu, sich das Restgeld einzustecken!!
    Ich würde mir solche "Frechheiten" nicht gefallen lassen! Kann natürlich nicht sagen, wie es bei Euch im Isaan damit ist, aber bei uns in Dansingkhon oder HuaHin geht sowas mit "Teegeld" etc. nicht mehr, es wurde aufgeräumt! Im vergangenem Jahr war auch so ein Schnösel der dachte das er auf mich Farang dumm herabschauen könne, meine Holde protestierte und dann wurde er etwas freundlicher. Als ich bei meinen 90 Tagen Dansingkhon dies erzählte, sagte der Beamte, ja er kenne diesen Schnösel und man soll sich nichts gefallen lassen!
    Zum Glück war er diesmal nicht mehr da, er wurde in Rente geschickt! Dazu muß ich sagen, die Immi-Beamten in HuaHin haben keine braunen Uniformen mehr, sondern leichte dunkelrosa Hemden mit Wappen drauf an, und sind sehr freundlicher geworden.

  10. #49
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kannst die 1111 anrufen. Der Vorgang ist ja jetzt aus seinen Haenden.
    Bringt mir doch nichts. Ist mehr für die gedacht, welche in der selben Immi an den gleichen Scheisshaufen laufen werden.

    Nach mir kam ein Australier mit 2 Tagen Overstay dran, man hat der dem das Fell über die Ohren gezogen, Den Ausgang und den Gesamtschaden habe ich leider nicht mehr ganz mit bekommen.

  11. #50
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    @Jupiter........... Tip: ich habe meine THB 1900,- immer "genau abgezählt" dabei, so kommt niemand dazu, sich das Restgeld einzustecken!!
    Ich würde mir solche "Frechheiten" nicht gefallen lassen! Kann natürlich nicht sagen, wie es bei Euch im Isaan damit ist, aber bei uns in Dansingkhon oder HuaHin geht sowas mit "Teegeld" etc. nicht mehr, es wurde aufgeräumt! Im vergangenem Jahr war auch so ein Schnösel der dachte das er auf mich Farang dumm herabschauen könne, meine Holde protestierte und dann wurde er etwas freundlicher. Als ich bei meinen 90 Tagen Dansingkhon dies erzählte, sagte der Beamte, ja er kenne diesen Schnösel und man soll sich nichts gefallen lassen!
    Zum Glück war er diesmal nicht mehr da, er wurde in Rente geschickt! Dazu muß ich sagen, die Immi-Beamten in HuaHin haben keine braunen Uniformen mehr, sondern leichte dunkelrosa Hemden mit Wappen drauf an, und sind sehr freundlicher geworden.
    Das mit dem genau abgezählten Betrag habe ich Heute auch gelernt.

    Ich muss sagen dass ich den Saftladen nur noch einmal besuchen muss. Wir ziehen im Juni/Juli südwärts dann muss ich mich entweder in Hua Hin oder Jomtien blicken lassen. Also Besserung/Änderung ist in Sicht. Trotzdem muss ich sagen, dass die zwei Damen an Schalter 2 und 4 während meiner Beobachtungsperiode einen professionellen Eindruck hinterliesen.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitserlaubnis mit Non-Immi-0
    Von ILSBangkok im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.12, 17:44
  2. Jahresvisa für Personen unter 50
    Von Bajok Tower im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.02.11, 04:58
  3. Aufenthaltsrecht für Falang nach Heirat mit Thailänderin?
    Von Christan G im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 13:07
  4. Visum für andere EU-Staaten mit D-Aufenthaltstitel Notwendig
    Von QuantumStar im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.05, 19:20
  5. visa für eine 19 jährige
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.04.03, 14:40