Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Nittaya.de wohin gehst Du?

Erstellt von Jinjok, 30.01.2002, 09:44 Uhr · 13 Antworten · 1.054 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Nittaya.de wohin gehst Du?

    Das war ursprünglich eine Antwort an Giga im Thread Schlechte Publicity im Ehe & Familie Forum von Nittaya.de. Ich habe dann entschieden, daß das Thema einen eigenen Thread verdient hat.

    Was Torsten meint ist wohl eher, daß die Monologe der Vielposter nach und nach verebben, wenn kein anderer mehr dazu eine Meinung hat, die er auch kund tut. Dann wird vom Forum nur noch eine Pinwand übrigbleiben, an der unkommentiert ein paar Infos kleben. Ein Forum lebt in erster Linie von den neuen Leuten und deren Input, fragend wie erzählend, und in zweiter Linie von den Alteingessenen die aber ihre Fragen meist schon geklärt haben und sich auch schon gegenseitig vieles erzählt haben. Daher wird es auf die Dauer für die Zaungäste und stillen Teilhaber immer uninteressanter werden, hier hereinzuschauen.

    Nachdem also die meisten ihre Hürden im Zusammenhang mit der Hochzeit genommen haben, verschwinden sie in einem großen Loch der Glückseeligkeit, aus dem sie erst wieder auftauchen wenn es wieder ein Problem gibt. Das ist zunächst logisch. Das Schwierigste ist ja nun mal eine Bi-Nationale Hochzeit gegen den Willen zweier Bürokratien zu organisieren. Der Schwierigkeitsgrad erhöht sich nochmal wenn Scheidungen bzw. Kinder in die neue Ehe als Erblasten mit eingebracht werden. Später kann es nochmal Probleme mit Staatbürgerschaftangelegenheiten der Frau oder Kinder geben und seltener machen sich die Männer hier Gedanken, wie ihre Frauen ein vernünftiges Deutsch lernen können oder welche Probleme es durch die Bekanntschaft mit anderen Thaifrauen für die eigene Frau geben könnte.

    Was kann das Forum sonst noch bieten, wenn alle diese Probleme einmal besprochen und damit aktenkundig sind? Nun dann sind ja noch die Erfahrungen, die jeder bei seinen vielen Aufenthalten in Thailand gemacht hat. Wie die (Flug-)Reisen organisiert werden, was es wo zu sehen gibt, Tips für besondere Highlights die in keinem Reiseführer stehen. Ich habe festgestellt, daß selbst zu den abgedroschensten Sehenswürdigkeiten wie z.B. dem Smaragd-Buddha, den wohl selbst jeder Meckermann-Pauschal-Tourie gesehen hat, noch Bedarf nach Hintergrundinfos besteht.

    Das liegt wohl auch daran, daß die wenigsten in Thailand auf eine Bildunsgreise gehen und vorher die diversen Quellen studieren. Und hinterher ist dann alles schnell vergessen. Da war es dann irgend so ein Tempel zwischen hier und da oder war es eventuell doch eher dort? Naja, hier kann jeder was leisten. Der Vorteil von dem Forum ist, das jeder eine Frau aus einem anderen Tambun oder Muang hat und so unendlich viel über diese Käffer ausgetauscht werden könnte. Nun liegt dem Einen das Geschichtenschreiben mehr als dem Anderen. Aber selbst eine Stichpunktartige Beschreibung wäre mal eine Auflockerung und würde eventuell Horizonte eröffnen. Man könnte aus sagen, ach was kennst ein Dorf kennste alle. Na klar, aber man könnte auch die besondere Kleinigkeit herausstreichen.

    Ich spreche also Dich persönlich an, ja Dich. Aber auch die anderen wie Aiport, Bruno, Visitor, Crassus, Klaus, Azrael, KlausPith, ThomasH, Niko, Heini, Nokgeo, Sunnyboy ... ... ... möge sich keiner vergessen fühlen, auch wenn ich nicht alle 128 Namen im Kopf hab.
    mfg jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    Ja, das ist wohl das Problem eines jeden Forums. Irgendwann ist mal jedes Thema besprochen worden. Selbst wenn neue Mitglieder sich mit einem Problem ans Forum wenden, irgendwo gab es schom mal einen Thread darüber.
    Ich glaube kaum, dass ich viel zu diesen Berichten beisteuern kann. Ich war zwar schon einige Male in Thailand, bin insgesamt mehrere Monate durch das Land gereist und habe so einiges gesehen. Darüber schreibe ich auch schon an anderer Stelle im Internet Berichte, die sich aber an ein Publikum richten, das nicht so tief im Thema steckt, wie die Besucher dieses Forums. Deswegen glaube ich auch nicht, dass diese hier von großem Interesse sind. Eine kleine Auswahl gibt es hier: Weekend-Market Bangkok, Fullmoon-Party

    Ich fand die Meldungen aus der thailändischen Presse zu aktuellen politischen Themen, die hier in der letzten Zeit veröffentlicht worden, immer ganz interessant. So viel Zeit mich durch die Suchmaschinen zu klicken habe ich auch nicht immer, um auf dem Laufenden zu sein. Da ist das Forum hier eine wichtige Informationsquelle.

  4. #3
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    @ Jinjok und alle Anderen,
    ein Forum hat wie alle Dinge Hochs und Tiefs !! Das ist voellig normal! Auch das jeder mal eine gewisse "Forumsmuedigkeit" hat, ist voellig normal. Ich bin da das beste Beispiel ! :schaem:
    Aber deshalb das Forum in Frage zu stellen, halte ich doch wohl stark fuer uebertrieben.
    Z.Zt. ist es halt mal wieder etwas ruhiger, aber trotzdem ist es im gesamten deutschsprachigen Raum das Beste, das ich kenne !!
    Es wird bestimmt bald wieder mehr Diskussionen und Themen geben !

    In diesem Sinne....
    [move:025c4964f4]FAAG JAI BAI ISAAN. . !!!!!!![/move:025c4964f4]

    PS: Airport is back !!!

    Letzte Änderung: Airport am 30.01.02, 16:18

  5. #4
    Avatar von natong

    Registriert seit
    01.05.2001
    Beiträge
    256

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    ...ansonsten muss "Wim Thoelke" wieder zum Einsatz kommen! :-)

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    Ich denke, auch hier ist alles relativ. Ich meine, auch in einem Forum schlagen gruppendynamsiche Aspekte voll zu. Es gibt eine Handvoll, die viel sagen (schreiben), ein paar mehr, die wenig schreiben, und die Masse - aus welchen Gründen auch immer - als stiller Teilhabe fungiert. Wie im richtigen Leben auch.
    Natürlich gäbe es einige Themen, hochaktuelle, die es wert sind, sich damit auseinanderzusetzen. Doch manchmal fehlt die Zeit, und Konflikte habe ich mir angewöhnt mit den Betroffenen selbst auszutragen. Ich weiß noch sehr wenig über Thailand, aber mitunter weiß ich auch noch gar nicht, was ich eigentlich noch alles wissen will. Doch das kommt.
    Jinjok, Du hast bei anderer Gelegenheit eine Prioritätenliste angeführt. Bei mir sieht es genauso aus. An erster Stelle Suay, und dann die anderen Dinge.
    Geben wir uns zwischendurch selbst die Chance, zu uns selbst zu finden, das zu ordnen, was durcheinandergeraten ist ( s.Airport ), und dann schlagen auch sicherlich einige wieder zu. Wie war das mit der Ruhe vor dem Sturm ?
    Ich merke bei mir, daß ich auch einmal ein wenig abschalten muß, sonst nimmt´s Überhand mit dem Compi. Was ich alles damit vorhatte !! Aber eines nach dem anderen. Am Wochenende wird erst einmal wieder am Projekt gebastelt.
    Auch in diesem Sinne....

  7. #6
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    Hi @ll,
    na dann werde ich mal gleich ein belebendes Thema hier reinzetzen ,
    einfach nur eine Info, aus meiner neuesten Zeitungsausgabe hier in TH:
    Der "Bildungsminister", hat auf einer "Bildungskonferenz" bei der Lehrer anwesend waren,
    (es war eine lehrerkonferenz...:-))
    LAUT darueber nachgedacht, den ROHRSTOCK, als "Erziehungsmassnahme"
    der Lehrer wieder einzufuehren, da die Abschaffung nicht den Erfolg zeitigte, wie erhofft...:-)
    Das ist mal frei aus dem Artikel und stark verkuerzt wiedrgegeben...
    Einige seiner Argumente waren noch haarstraeubender...:-)...:-((!!
    Das nur ein beispiel, wie THAILAND , seinen "Fortschritt" betreibt,
    so nach dem Motto:
    "Einen Schritt vorwaerts, dafuer 2 Schritte zurueck"!
    Ich koennte aus dieser Ausgabe noch. schlimmere Meldungen bringen, aber ich lasse es lieber...
    Gruss Klaus

  8. #7
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    ...naja , weil ich gerade dabei bin...
    Noch eine THAItypische <eldung"
    Die Soldaten einer Armeeeinheit in Nordthailand haben mehrere Angehoerige eines AKHA-Stammes aus ihren Doerfern verhaftet, weil sie Opiumabhaengig waren und eine Entziehungskur machen sollten, natuerlich bei der Armme...
    Das Ergebnis:
    Einige z. Teil schwer misshandelte AKHA, ein AKHA starb dabei(Die Armee meinte,
    nicht etwa, weil sie diesen Menschen in die Erde eingegraben haben mit Erde,Asche und solchen "schoenen". Dingen beschuettet haben, auch nicht, weil sie diese Menschen gefoltert, geschlagen und mehr haben..
    nein, er sei an den Folgen des Entzuges verstorben....:-(

    Das hier ist nur ein kleine Zusammenfassung eines Ueberlebenden dieses "Vorgangs" der Entziehung ..
    wenn Interesse besteht, kann ich diesen Artikel auch ausfuehrlich in einen neuen Thraed setzen?
    Anmerkung: Auch diese Grausamkeit ist nur eine von mehren, die es zu berichten gibt...
    (aus der SOAZ)
    ...Thailand ist doch ein schoenes , friedliches Land, voller freundlicher Menschen,....
    ein nachdenklicher
    Klaus



  9. #8
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    @ KLAUS,
    ich wuerde dies nicht als typisch bezeichnen oder gar allgemein als Rueckschritt
    Ich wuerde eher sagen, das ist ein Art Ohnmacht, eine Kapitulation an die sogenannte Jugend von heute. :schaem:
    Ich selbst habe einen fast 18 jaehrigen Sohn und muss ganz ehrlich eingestehen: Lehrer in Deutschland ist ein verdammt harter Job. Was die sich alles gefallen lassen muessen.....
    Und Thailand hat die soganannte englische Schulform, wobei sich die Kids nicht mehr so lenken und teilweise manipulieren lassen, wie noch vor 15 Jahren. Darauf koennen sich die ALT-Lehrer aber nicht mehr einstellen und kapitulieren so vor den Kids. Und wenn einem garnichts mehr einfaellt dann ist der einfachste Weg: SCHLAGEN !!
    Die Thailaendischen Lehrer muessen umlernen und umdenken, wie der Rest der Welt auch. Dann kann man einen gemeinsamen Weg suchen und finden.
    Pruegelstrafe ist natuerlich die duemmste Loesung !! .

    In diesem Sinne.........
    [move:58fec93bf3]FAAG JAI BAI ISAAN. !!!!!!!!![/move:58fec93bf3]

  10. #9
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    Hi Airport,
    meine Aussage Thaitypisch, bezog sich eher auf den 2. Teil im folgeposting...
    Aber,
    es ist doch thaitypisch, um bei diesem begriff zu bleiben, dass die "Politiker" des Landes so und nicht anders handeln, nicht bezogen auf dieses konkrete beispiel alleine, sondern generell, ohne System, ohne Dinge im Zusammenhang und ohne moegliche Wirkungen vorher nur annaehaernd zu durchdenken, im Komplexen Sinne, wie wir Deutschen(Europaeer)es gewoehnt sind.
    Dort dreht sich alles im Kreise, und das trotzdem ein Teil der Maechtigen im Ausland Bildung "genossen" haben...
    Im Moment ist gerade solch Zeitpunkt, wo man am Liebsten,
    den Kopp in den Sand stecken moechte..:-)
    Hier passiert nur Mist , auf allen Ebenen...
    derzeit wieder besonders..
    ..meint Klaus
    PS:
    Damit man mir glaubt, sollte ich doch tatsaechlich wieder den Thai-Nachrichten-Rueckblick bringen...??:-)
    das ist dann fuer mich solche Art, Selbsttherapie, was?:-)

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Nittaya.de wohin gehst Du?

    Peter, schön wieder von Dir zu lesen.
    Ähnliches hat man Ende der 60er Anfang der 70er hier auch gehabt. Die Jugend begann sich von der Authorität der Alten zu befreien und überholte Wertevorstellungen abzulegen. Das war natürlich in allen Extremen zu erleben. Aber viele riefen dann nach den alten Tugenden wie Zucht und Ordnung um die außer Rand und Band geratene Jugend wieder unter Kontrolle zu bekommen.

    Inzwischen sind einige Generationen erwachsen geworden und die Welt ist nicht untergegenangen. Auch in Thailand wird sich alles auf ein normales Maß einpendeln. Die Jugend muß alleine herausfinden, daß eine Freiheit auch die Freiheit auf Verzicht ist und nicht alles was möglich ist auch ausgeschöpft werden muß.
    mfg jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  2. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  3. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  4. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41
  5. wohin in Thailand im Mai
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.05, 09:44