Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 94

Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

Erstellt von sleepwalker, 12.07.2009, 19:15 Uhr · 93 Antworten · 5.283 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Was für eine Schwachsinnsantwort...
    ...passt aber ganz hervorragend gut zu Deinen übrigen kompetenten und erlesenen Hinweisen.
    Ja Randgruppe halt, was hast Du erwartet ?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Zitat Zitat von Tademori",p="748930
    Letztes Jahr habe ich noch 17 000.- THB für eine 512 kb/s Standleitung gezahlt, da ich mir direkt nach dem Umzug keinerlei Verbindungsprobleme mit meinen Kunden leisten konnte.
    Die Flatrate fuer das Ding kostet mich 560 Baht inklusive Festnetztelefon pro Monat.

  4. #43
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Zitat Zitat von Charly",p="748962
    Was für eine Schwachsinnsantwort...
    ...passt aber ganz hervorragend gut zu Deinen übrigen kompetenten und erlesenen Hinweisen.
    Ja Randgruppe halt, was hast Du erwartet ?
    Einigen wir uns in Deinem Fall auf Hofnarren-Randgruppe, das trifft den Kern der Sache schon eher... ;-D

  5. #44
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="748984
    Die Flatrate fuer das Ding kostet mich 560 Baht inklusive Festnetztelefon pro Monat.
    Flatrate != Standleitung. Eine Standleitung ist eine Leitung nur für dich, mit (normalerweise) fester IP-Adresse.
    Dadurch weit höhere Realgeschwindigkeit und nahezu 100% Ausfallsicherheit. Hat halt nur seinen Preis und wird normalerweise nur in Firmen eingesetzt.

  6. #45
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Zitat Zitat von maphrao",p="749013
    Zitat Zitat von Dieter1",p="748984
    Die Flatrate fuer das Ding kostet mich 560 Baht inklusive Festnetztelefon pro Monat.
    Flatrate != Standleitung. Eine Standleitung ist eine Leitung nur für dich, mit (normalerweise) fester IP-Adresse.
    Dadurch weit höhere Realgeschwindigkeit und nahezu 100% Ausfallsicherheit. Hat halt nur seinen Preis und wird normalerweise nur in Firmen eingesetzt.
    Ist eher ne leased-line.

    Letztes Jahr kostete die in Bangkok mit 2Mbit satte 45.000 Baht monatlich

  7. #46
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Zitat Zitat von Thaimax",p="749018
    Ist eher ne leased-line.
    Ja, das ist der englische Begriff für Standleitung.

    45000 Baht ist doch ok, vor ein paar Jahren in Deutschland noch 2000 €.

  8. #47
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Zitat Zitat von maphrao",p="749029
    Zitat Zitat von Thaimax",p="749018
    Ist eher ne leased-line.
    Ja, das ist der englische Begriff für Standleitung.

    45000 Baht ist doch ok, vor ein paar Jahren in Deutschland noch 2000 €.
    Ja, kostete in Deutschland mit 4Mbit letztes Jahr um die 250 Euro, billiger gibts die, glaube ich, eh nirgends :-)

    Für Bangkok finde ich 1.000 Euro in der Tat nicht teuer, wäre für mich zumindestens ne Grundvoraussetzung um zu übersiedeln, dass diese einwandfrei funktioniert. Sogar 1Mbit würde mir ausreichen.

  9. #48
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    @Thaimax

    Das Ausfallrisiko war ja auch für das Hauptanliegen, die 512 kB zum Testen erstmal i. O. - hätte jederzeit kurzfristig upgraden könnnen. Auf Phuket lagen 1 Mb/s bei 28 000.-, 2 Mb/s bei 55 000.-. Echte Übertragungsraten eher bei 70% - wurde mir auch schon vor Abschluß auf Rückfrage so mitgeteilt und entsprach auch der Realität. Die "gefühlte" Ping-Rate war sehr schlecht. Unterbrechungen/Ausfälle hatte ich trotzdem, wenn auch extrem selten. Lag bspw. an der oberirdischen Verbauung, bei Unfällen waren dann meist gleich alle Leitungen weg.

    Insofern habe ich jetzt rein für Internet als stabilste aber auch mit um die 20 kB/s tagsüber langsamste Verbindung G2 als Backup ständig griffbereit. Der Ausbau auf G3 mit einem Vielfachen an Geschwindigkeit wurde wohl erstmal verschoben. Darüber hinaus für Internet + Voip Maxnet Premier 2 Mb/s, hier könnte evtl. ein Aufrüsten auf 4 Mb/s oder mehr nach dem Fred hier was bringen. Dann noch Fernsehkabel (unterirdisch!) ab demnächst, mal sehen, was das so bringt. Die Kombo kommt dann auf ca. 2500.- THB/Monat. Schon wegen der unterirdischen und so ingesamt völlig autarken Verlegung (was nützt mir ne Kombo aus Maxnet und TOT, die an der gleiche Leitung hängt), könnte das die ausfallsicherste Kombination überhaupt für meine Gegend werden. Tagsüber habe ich übrigens bis 17.00 Uhr ca. 80 kB/s als Minimum, ab 17.00 - 18.00 Uhr geht es dann auf minimal 40 kB/s runter.

    Stromausfälle (relativ häufig) handle ich einfach mit meiner Bootsbatterie und einem Spannungswandler. Kurz Datensicherung auf extern, dann weiter mit Laptop und Router für Voip mit ran.

    Viele Grüße

    Stefan

  10. #49
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    Hört sich im Prinzip nicht schlecht an... die Ping-Zeiten sind allerdings das, was mir immer Kopfzerbrechen bereitet, die sollten für vernünftiges VOIP nicht über 400ms liegen.

    Das Angebot mit 1Mbit leased line für 28.000 kannte ich noch nicht, wäre das stabil und von der Latenz zufriedenstellend würde das meine Wahl sein. - Gäbe es 512kbit leased line wäre das auch ausreichend, nur Stabilität und ein kurzer Ping nach Europa sind entscheidend für mich.

  11. #50
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Neues vom Sorgenbringer "TT&T/ Maxnet"

    @Thaimax
    Die schlechten Ping Zeiten bezogen sich rein aufs Internet. Voip wird meines Wissens über andere Ports übertragen, jedenfalls hatte ich da (außer bei meiner TOT-Billigline) noch nie Probleme. An der Sprachqualität hat jedenfalls noch kein Mensch gemerkt, daß ich nicht in Deutschland bin, würde aber Wert auf ein höherwertiges Voip-Phone legen.

    Viele Grüße

    Stefan

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "CAT", "TOT", "true" oder "Maxnet"...?
    Von sleepwalker im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.07.09, 07:14
  2. Frage an die Maxnet-User in Pattaya.
    Von sleepwalker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.09, 15:55
  3. TOT und Maxnet zusammen sinnvoll?
    Von Tademori im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.08, 07:33
  4. S A R S - auf ein neues.
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.04, 00:31