Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Neuer Reisepass und Online Banking

Erstellt von markobkk, 02.05.2013, 11:24 Uhr · 17 Antworten · 2.259 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Nun ja..
    vermutlich gar nicht so verkehrt..sich selbst Zeit zu nehmen..??
    Dazu mit Thaibegleitung.. :-) Dort vorort..

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Online Banking habe ich schon seit Jahren. Es sollte lediglich ein Konto im Online Banking hinzu gefuegt werden, damit ich auf dieses Konto Geld ueberweisen kann. Dafuer war es weder noetig persoenlich auf die Bank zu gehen noch meinen Pass vorzuzeigen. Kann aber sein das das eine Absprache zwischen Buero und Bankfiliale ist. Ich muss auch nicht hin um ein neues Bankbuch zu holen wenn das alte voll ist, das kann alles der Messenger von uns erledigen. Man muss nur den entsprechenden Antrag ausfuellen um International Geld ueberweisen zu koennen und dann sollte dieses Konto einfach eingetragen werden. Im Antrag stand meine neue Passnummer.

    Nachdem ich der Bank gestern morgen telefonisch mitgeteilt habe das ich mein Konto schliesse wenn nicht bald etwas passiert kam 30 Minuten spaeter ein Rueckruf das nun alles in Ordnung waere und man mir Passwort und Login per Email zuschickt. Auf meinen Hinweis das ich das nicht benoetige weil da ich Online Banking ja schon seit zig Jahren habe war kurz Ruhe und dann hiess es sorry man prueft man das nochmal. Weitere 15 Minuten spaeter kam wieder ein Anruf mit dem Hinweis das das gewuenschte internationale Konto ist in meinem Online Banking eingetragen und verfuegbar waere.

    Auf meine Frage was nun bezueglich meines Passes waere wurde mir mitgeteilt man hat die Nummer aktualisiert. Den neuen Pass hat man allerdings nicht gesehen. Ich vermute das unsere Filiale wo unsere Firma und alle Mitarbeiter Ihre Konten haben bei der Hauptstelle nach diversen Beschwerden Druck gemacht denn, denn auf einmal ging das alles ziemlich schnell.

  4. #13
    Avatar von Soi 18

    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    19
    Ja ja die Bangkok Bank bei dieser Bank erlebst Du immer merkwürdiges, wollte bei dieser Bank Geld auf das Konto meiner kleinen einzahlenund das Bankbuch auf den aktuellen Stand bringen, also mit Geld und Buch zur Bank, Einzahlungsbeleg ausgefüllt und ab an den Schalter, nimmt die Dame das Buch, Geld, Beleg ,schaut und sagt ist nicht mein Buch und Sie könne keine Einzahlung und kein Update vornehmen .


    Habe ich der Dame mal eben erzählt das ich dann ohne Buch einzahle, weil das immer ging bisher und ich jetzt zum Automaten gehen und dort beides erledige

  5. #14
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Muss den Thread nochmal hoch holen.

    Habe jetzt 2 Test Ueberweisungen getaetigt, jeweils ueber 50 Euro einmal von der Bangkok Bank und einmal von der Kasikorn.

    Beide Banken nehmen 300 Baht Gebuehren in Thailand. In Deutschland werden allerdings bei der Ueberweisung vom Kasikorn Konto 20 Euro an Gebuehren faellig, bei der Ueberweisung vom Bangkok Bank Konto nur 12 Euro. Also von 50 Euro sind jeweils 38 beziehungsweise 30 Euro in Deutschland angekommen. Warum die Gebuehren unterschiedlich sind weiss ich zwar nicht, aber interessant find ich das trotzdem.

    Beide Ueberweisungen waren innerhalb von 24 Stunden auf dem Konto in Deutschland.

  6. #15
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Auch wenn dieser Thread eigentlich "gegesssen" ist, moechte ich doch nochmal nachhaken.

    Wer einen neuen Reisepass bekommt, MUSS zu seiner Thaibank gehen und dort die Kontounterlagen ("Stammdaten") aendern lassen.
    Dazu wird es sich empfehlen, den alten und neuen Pass mitzunehmen.
    Die Passnummer ist DER Schluessel zum Konto.

    Bei Thais ist Vergleichbares nicht notwendig, da dort die Thai Personen ID eingetragen wird und die aendert sich nie.
    Neue ID Card, no problem.

    Man kann den Unterschied gut sehen, wenn man sich fuer das Internet Banking registriert, so wie ich das gestern (ganz ohne Filialbesuch) bei der Bangkok Bank gemacht habe.
    Thais tragen ihre Personen ID ein, "Farang" traegt Passnummer und Geburtstag ein.
    Auch bei der Freischaltung der SMS OTP am Telefon wirst du u.a. nach deiner Passnummer gefragt.

    Das hat nichts mit dusseligen (Bangkok) Bank Mitarbeitern zu tun, sondern ist auch bei der Kasikorn Bank und anderen unverzichtbar.
    Der Thread zeigt die typische "Farang" Noergelei aufgrund von Unwissen und Unverstaendnis.
    Dass sich die Bank Mitarbeiterin (angeblich) hat hinreissen lassen, eine neue Passnummer einzutragen, ohne den gesehen zu haben, kann man als "Flexibilitaet" aber auch als Leichtsinn verbuchen.

    Neuer Pass -> ab zur Immi UND zur Bank!

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Das trifft sicher in den meisten Faellen zu, aber nicht immer. Ich hatte neulich meine ATM im Automaten stecken lassen und es erst zu spaet gemerkt. Also SCB angerufen und sperren lassen. Die wollten an der Stelle die Telefonnummer als Identifizierung + Geburtsdatum. Also auch immer die Handynummer bei der Bank aendern lassen, wenn man eine neue SIM hat.

  8. #17
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Das gilt insbesondere wenn man Online Banking macht.
    Sowohl Kasikorn als auch Bangkok Bank machen SMS OTP.
    Wenn die Telefonnummer futsch ist, kann man auch nicht mehr online ans Konto.

    Ob es andere Sicherheitsmethoden bei den Thai Banken gibt, weiss ich nicht.

    Bei der telefonischen Freischaltung der SMS OTP bei der Bangkok Bank wurde ich nach neben Telefonnummer, Passnummer und Geburtsdatum auch nach meiner Filiale gefragt, ATM Kartennummer und PIN muss man vorher per Telefontastatur eingeben.

  9. #18
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Das gilt insbesondere wenn man Online Banking macht.
    Sowohl Kasikorn als auch Bangkok Bank machen SMS OTP.
    Wenn die Telefonnummer futsch ist, kann man auch nicht mehr online ans Konto.
    Also bei Kasikorn kann man ohne ein OTP auf PIN2 umstellen und so Transaktionen mit einem zusätzlichen Passwort authorisieren.
    Was allerdings nicht geht ist neue Konten damit einzurichten, dafür muss man dann in die Filliale oder es per Post erledigen.

    Bei mir hatten sie die Handynummer meiner Ex eingetragen und waren nicht in der Lage diese zu ändern, deshalb muss ich jetzt leiden...

    Bye,
    Derk

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Online-Banking in Thailand ?!?
    Von Alien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.12, 23:10
  2. Vorsicht : Fehlüberweisungen beim Online banking vorgegaukelt
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 12:09
  3. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  4. Online Banking
    Von Tschaang-Frank im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 17:07
  5. Online Banking
    Von Henk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.04, 04:07