Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 207

neue Grundsteuern für Nicht-Thailändische Hauskäufer/Hausbesitzer?

Erstellt von walt., 22.10.2013, 14:34 Uhr · 206 Antworten · 12.092 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was Du meinst ist Land. Hat nichts mit einem Haus zu tun. Ein Scheinfirmen-Konstrukt ist aber in jedem Fall illegal und kann/wird zum Totalverlust fuehren.
    @madmac
    wird zwar mehr kontrolliert, dennoch denke ich die werden es nicht zum total verlaust bringen,sondern auf lange sicht, den kauf erwerben ,zb entwickeltes bauland bisXX oder eben flaechen bis xx ohne landiwtrschaftlichen flaechen oder bauerwartungsland.

    fuer jetzt gilt, man sollte was aufpassen. hauptsechlich mit inaktiven firmen die nur gegr. werden zum landerwerb und ab tag1 einen auslaender drin haben als shareholder.

    man kann das sehr gut umgehen, jedoch gibts andere stolpersteine zu beachten (bilanzen,dept free etc). man uebernimmt eine alt firma , die es seit jahren gibt mit einer augegl. bilanz ( firmenmantel) , bringe die assets ein. am anfang nur thai shareholder und nach umtrag des grundbesitz ,dann auf auslaendischen holder ueberschreiben. die frima un der erwerb gehen so ungepreuft drueber, udn geraten auch nicht in verdacht.
    vorsicht beim kauf der firma ( man sollte sich schon auskennen bzw jemand sehr vertrauenswuerdigen haben , denn wenn die firma belastet ist,kann das schnell zum boomerang werden, also sorgfaletige pruefung)
    saubere maentel sind ab 30k zu kaufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    bz. überhaupt keine ausländischen Shareholder, sondern eine 100% th. Firma,
    wobei ein renomerter th. Anwalt in einem separaten Vertrag als Treuhänder auftritt,
    wobei, um das fall-out Risiko weiter zu begrenzen,
    wird das Land, mit eingetragendem 30 Jahre Lease Right, noch durch einen weiteren Vertrag
    an eine ausländische Firma oder einen Deutschen, für eine Kreditsicherung verpfändet.

  4. #73
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ihr seid Euch aber schon darueber klar, dass das genau die Konstrukte sind, die das geltende Recht gezielt unterlaufen und die daher die noetige Aufmerksamkeit erfahren werden, wenn die passende Behoerde darueber stolpert. Aber wer nicht hoeren will soll fuehlen. Nur schade, dass damit auch alle Anderen mit in den Dreck gezogen werden, die versuchen sich an geltendes Recht zu halten und dann wegen ein paar raffgierigen Anwaelten und Farangs, die glauben alles besser zu wissen, einen Usufruct- oder einen Leaseeintrag verweigert bekommen.

  5. #74
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und wieder einmal bewährt sich die alte Weisheit für in Thailand lebende Farangs. Man gehe den Leuten moeglichst weitläufig aus dem Weg, die einem letztlich nur in Schwierigkeiten bringen koennen.
    Habe ich 'mal schoen simpel in der Nachbarschaft erlebt. Als es bei einem Treffen zwischen Deutschen um die Nachricht ging, daß der liebe X in Y sich immer noch ständig mit der Aussage brüsten würde, daß er es bislang immer noch und gerne mit Minderjährigen treiben würde und koenne.

    "Zu dem fahre ich nie wieder hin."

  6. #75
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817
    @ MadMac,

    Du weisst aber schon, dass es ein entscheidender Unterschied ist,
    geltendes Recht zu unterlaufen,
    und dem Schaffen einer günstigen Rechtsposition, aufgrund der legalen Möglichkeiten, im Rahmen der Gestaltungsfreiheit.

    Um genau diesen legalen Spielraum nutzen zu können, arbeiten Personen, die etwas mehr in Thailand investieren,
    mit renomierten thailändischen Anwaltskanzleien zusammen,
    die von der Deutschen Botschaft und der Internationalen Deutschen Handelskammer in Bangkok empfohlen werden,
    nur die haben natürlich ihren Preis.

    Selbst wenn ich mal mit wenigen Sätzen bestimmte Richtungen anreisse, in die diese Konstruktionen gehen,
    so steckt in den jeweiligen Verträge natürlich eine Menge Feinheiten,
    wo den Besonderheiten der thailändischen Rechtssprechung Rechnung getragen wird.

    Interessant finde ich dann auch die Tatsache, dass diese Kanzleien dann auch im Falle einer Falschberatung für die Folgen haften,
    und dass die bestehenden Anwaltshaftpflichtversicherungen dann auch geeignet sind,
    die möglichen Schäden auszugleichen,
    aber diese Sicherheit hat dann am Ende selbstverständlich ihren Preis.

  7. #76
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Doby, Du kannst Land fuer eine gewisse Zeit mieten als "Lease". Geht fuer 30 Jahre mit Eintragung in den Landpapieren. Dann kannst Du Dir fuer 30 Jahre eine Garage draufstellen. Land gehoert Dir nicht, Du hast aber die Nutzungsrechte. Die Garage gehoert Dir. Ist doch simpel.
    Simpel ist der Selbstbetrug den man eingehen muss.

  8. #77
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ihr seid Euch aber schon darueber klar, dass das genau die Konstrukte sind, die das geltende Recht gezielt unterlaufen und die daher die noetige Aufmerksamkeit erfahren werden, wenn die passende Behoerde darueber stolpert. Aber wer nicht hoeren will soll fuehlen. Nur schade, dass damit auch alle Anderen mit in den Dreck gezogen werden, die versuchen sich an geltendes Recht zu halten und dann wegen ein paar raffgierigen Anwaelten und Farangs, die glauben alles besser zu wissen, einen Usufruct- oder einen Leaseeintrag verweigert bekommen.
    Das sollten sich alle Blaudachwilligen mal hinter die Loeffel schreiben.

  9. #78
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Egal, Hauptsache man hat das Gefühl, im Recht zu sein. Immerhin waren die Anwälte teuer, die Befestigung des Hauses auch, die ganzen Sicherheitsmassnahmen etc. Da muss ein teurer Anwalt natürlich auch etwas bringen. Warum sollte Weltfremdheit ausgerechnet dort begrenzt sein?

  10. #79
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Der boese Mod hat es doch auf den Punkt gebracht. Thailand will keine auslaendischen Landeigentuemer.
    Jede Form diese Gesetzgebung zu umgehen ist nun mal wackelig. Kann eine gewisse Zeit gut gehen, muss aber nicht.
    Wer seine Restlaufzeit so aufstellen mag, soll es tun, aber spaeter bitte nicht ueber das boese Thailand lamentieren.

    Am geilsten sind die Schlauberger, die ihre Lebensabschnittsbegleitung ein Grundstueck kaufen lassen oder auf dem zufaellig ungenutzten Grundstueck eines Familienmitglieds ihr Blaudach errichten. Mehr Anreiz die Langnase los zu werden kann man kaum schaffen.

    Kein normaler Mensch in Deutschland wuerde seine Zukunft so aufstellen. Aber wenn es um Thailand geht, mutieren die Typen ploetzlich zu Sicherheits- und Recht5experten. Und das Geld fuer einen Anwalt investiert man lieber in Chang. Baba bobo.

  11. #80
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Ich habe den bösen Mod ja auch verstanden, nur Dissi ist da wohl etwas anderer Meinung. Der schliesst für so einen Fall sicherlich eine Versicherung ab. Da ist dann die Versicherungssumme lustig hoch, weil all die Sicherheitstechnik schliesslich versichert werden muss. Die Lüsterklemmen nicht zu vergessen.

    Du / ihr wohnt zur Miete?

Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Weltordnung , Real oder nicht ??
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 11:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.08, 10:59
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.06, 16:58
  4. Kein Miesmachen an die Hausbesitzer in Thailand, aber...
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.03, 22:54