Seite 10 von 21 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 207

neue Grundsteuern für Nicht-Thailändische Hauskäufer/Hausbesitzer?

Erstellt von walt., 22.10.2013, 14:34 Uhr · 206 Antworten · 12.088 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Meine Frau, wenn sie es denn will?
    Ausserdem sind die 2. 30 Jahre ja eine Option. Ich werde eh nicht so alt. Aber ich wollte nicht, dass die beste aller Ehefrauen im hohen Alter umziehen muss, wenn sie es denn nicht will. Bin ich nicht ein guter Charly brown?
    Schon. Würde ich aber wohl auch so machen.

    Nur was ist, wenn Du vor den 30 Jahren den Löffel abgibst? Macht man da Vorauszahlung oder wie geht das?

    P.S.: Steht in den Gedichten von Dissi irgendein brauchbarer Inhalt oder nicht? Wenn ich den lese, wird mir immer, ganz blümerant, da wäre zumindest mal ein Crashkurs in Satzbau und Kommasetzung angebracht, bei den Sätzen, die nie enden, immer alles, ineinander verschachteln, und der Geist, des Schreibers, auf Reisen geht, und von Hundersten, ins Tausendste kommt, und das Wetter ist gut, und kauft euch, eine ordentliche Crashcam und denkt, an alle Versicherungen, sonst seid ihr, irgendwann am Ende eures Lebens, alle tot.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Nur was ist, wenn Du vor den 30 Jahren den Löffel abgibst? Macht man da Vorauszahlung oder wie geht das?
    Vorrauszahlung ist der beste Weg, damit dich der Landlord loswerden moechte. Ich zahle jaehrlich.
    Es gibt hier einige, die fuer 30 Jahre auf einen Schlag bezahlt haben. Die meinen, das waere ein Schnaeppchen gewesen. Schon bloed, wenn man mit dem Begriff Kapitaverzinsung nichts anfangen kann.

    Meine Frau hat Anspruch auf die kleine Witwenrente. Das reicht locker fuer die Pacht. Ausserdem verdient sie ihr eigenes Geld.
    Parallel werde ich, wenn sich eine guenstige Gelegenheit ergibt, noch etwa 10 Rai Kautschukplantage fuer sie kaufen.
    Damit haette sie dann ausgesorgt auch wenn sie ihr Geschaeft nicht mehr ausfuehren mag.

    Deine Einschaetzung zu den Pamphleten von DisainaM teile ich durchaus. In einem Punkt hat er aber recht. Wer so wie ich die Landessprache nicht erlernen mag, sollte zumindest ueber halbwegs verhandlungssichere Englischkenntnisse verfuegen.
    Ein deutschsprachiger Anwalt in irgendeiner Tourihochburg waere mir jedenfalls suspekt.

    Zentrales Thema, und das merkst du an den vielen banalen Fragen, die in diesem Forum gestellt werden, ist aber die Partnerwahl. Wer sich schwanzgesteuert ein Maedel sucht, bei dem man nach jedem Handschlag seine Finger zaehlen muss, der darf sich halt nicht wundern, wenn ein unerwarteter Name im Channod steht oder ein Vertrag dubiose Formulierungen enthaelt.

  4. #93
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    ..Meine Frau hat Anspruch auf die kleine Witwenrente. Das reicht locker fuer die Pacht.
    Ich denke, Du meinst die große Witwenrente. 50% der Rente lebenslang. Die kleine wird 3 Monate bezahlt.

  5. #94
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Kann sein. Ich meinte damit, dass sie nicht die volle Witwenrente bekommt.

  6. #95
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236
    Hallo,

    möchte auf mein Eingangs-Posting in diesem Thread zurückkommen. Die Besprechung mit der Dolmetscherin ergab, dass es sich in dem Schreiben der Gemeinde HuayYai um Grundsteuern handelt. Jeder Grundbesitzer, egal ob ein Thai als natürliche Person, oder eine rein thailändische Company oder eine Company mit ausländischer Beteiligung, wird seit jeher hierzu herangezogen. Meine anfängliche Befürchtung diesbezüglich ist damit hinfällig...
    Auf einen ausländischen "Hauseigentümer", d.h. Shareholder und ManagingDirector einer Company, die Eigentümerin des Grundstücks ist, auf dem das Haus erbaut ist, kommen also außer den jährlichen "Company-Kosten" von 12-18kB noch diese Grundsteuern hinzu. Die Berechnung der Höhe dieser Grundsteuer steht noch aus und geht aus dem erwähnten Schreiben nicht hervor...

  7. #96
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Hmmm....mag vielleicht eine lokale Regelung sein. Soweit mir bekannt, wird das bei Ueberschreibung der Immobilie verrechnet. Kann aber an der Stelle auch falsch liegen, ist mir zumindest noch nie untergekommen. Schon gar nicht in dieser Hoehe.

  8. #97
    Avatar von MRon

    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    7

    Noch mal nachgefragt

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und ist mein erster Beitrag. Also bitte nicht gleich hauen wenn etwas nicht passen sollte.

    Ich habe mir dieses Thema nun aufmerksam durchgelesen, wie ich glaube. :-)


    Da ich plane, in naher Zukunft mit meiner zukünftigen Thai Frau ein Haus zu bauen, hatte ich mir auch für mich die Frage gestellt, wie kann ich das mit einer Mischung aus Sicherheit und Vertrauen umsetzen.

    Wenn ich nun alles richtig verstanden habe, würden sich 2 Möglichkeiten ergeben. 1. Firmengründung oder 2. Frau kauft Land und ich miete/lease und baue dann das Haus, auf meinen Namen.

    Da ich die 1. Möglichkeit für mich aus verschiedenen Gründen ausschließe würde nur Variante 2 bleiben.

    Das bedeutet, bei Variante 2 hätte ich eine gewisse Sicherheit aber auch meine Frau. Eigentlich doch eine faire Lösung oder übersehe ich da etwas.

    Vielen Dank für schon mal für Euer Feedback.
    Gruß
    Ron

  9. #98
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Die erste Möglichkeit steht ohnehin auf wackligen gesetzlichen Füßen.

    Die zweite bietet nur dann eine gewisse Sicherheit, wenn das nicht unbedingt im Heimatdorf deiner Frau stattfinden soll.

    Wobei ich ohnehin nicht auf die Idee kommen würde mich irgendwie abzusichern. Meine Frau ist es hier ja umgekehrt auch nicht.

  10. #99
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von MRon Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,ich bin neu hier und ist mein erster Beitrag. Also bitte nicht gleich hauen wenn etwas nicht passen sollte.
    Keine Sorge, bekommst keine Haue, aber wie passt das jetzt mit Deinen bereits drei anderen Beiträgen von 21./22.12. zusammen?

  11. #100
    Avatar von MRon

    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    7
    Sorry, du hast absolut Recht, an die hatte ich nicht mehr gedacht, sorry. :-) Ich glaub langsam werd ich alt.

Seite 10 von 21 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Weltordnung , Real oder nicht ??
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 11:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.08, 10:59
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.06, 16:58
  4. Kein Miesmachen an die Hausbesitzer in Thailand, aber...
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.03, 22:54