Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

neu, unerfahren, dumm?

Erstellt von daniel, 23.08.2002, 22:10 Uhr · 10 Antworten · 1.131 Aufrufe

  1. #1
    daniel
    Avatar von daniel

    neu, unerfahren, dumm?

    hallo an alle

    schwer das zu erklären. ich hab nun verschiedene beziehungen zu vietnamesinnen und chinesinnen gehabt und bin immer wieder auf probleme gestoßen. mein problem war, ich war allein.

    ich hab einige threads hier gelesen. ich kann verstehen, wie sich jemand fühlen muss, der aus seinem kulturkreis gerissen wird. aber ich sehe auch, wie es mir erging, in einem neuen kulturkreis zu stehen. ich wusste nichts über die do´s und dont`s. typisch halt, recht unbedarft :-)

    ich möchte mich hier austauschen. nette kontakte knüpfen. neues lernen. der rest wid sich zeigen.

    liebe grüße, daniel

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Hallo Dannyboy,

    erstmal herzlich willkommen hier und regen "Austausch", was man auch immer darunter verstehen mag

    Gruß vom Namensvetter
    Daniel

    um die Verwirrung nicht überhand nehmen zu lassen, werde ich ab jetzt wieder als AlHash posten.

  4. #3
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Ja Daniel, herzlich willkommen hier.
    Ich freue mich auf deinen Austausch hier im Forum.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  5. #4
    daniel
    Avatar von daniel

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    bin auch mal gespannt, was mir das hier an erfahrungen bringt.

    bisher dacht ich immer, ich steh alleine da, und keiner kann mir helfen. aber hier hab ich doch so manches gelesen, das mir etwas weiterhelfen konnte, die mentalität zu verstehen. auch wenn es regionale unterschiede gibt, wage ich doch zu behaupten, dass es gemeinsamkeiten gibt.

    mich verwundert nur, dass hier so viele menschen über die probleme der frauen reden. hattet ihr (hand aufs herz) nie probleme mit der mentalität?

    das schweigen, die sturköpfigkeit (klar, alles hin und wieder) hat mich manchmal an den wahnsinn getrieben. ich brauchte lange, bis ich es auch nur annähernd annehmen konnte. von verstehen will ich gar nicht reden.

    ich muss dazu sagen, dass ich meine freundinnen hier in deutschland kennengelernt hatte.

    liegt hier der grund?

    es prallen 2 kulturen aufeinander. und ich fühlte mich jedesmal, als stünde ich genau dazwischen und würde zermalmt.

    wie erging es euch?

    lg, daniel

  6. #5
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Hi Daniel und ein Hallo,

    ich kann mich in deine Situation ein wenig reinversetzen. Bin zwar nur im Urlaub in TH. komm mir jedoch auch oft ganz allein, bei der Familie wo meine Freundin ,und ich wohnen vor.

    Stelle dir mal selbst die Frage....ob es passt. Ganz einfach aus dem Grund : weil du schriebst...

    <<und bin immer wieder auf probleme gestoßen. mein problem war, ich war allein. <<

    Ich war allein... ist doch recht negativ besetzt !! ....zeugt nicht von Wohlbefinden...und du solltest dir die Frage stellen..warum warst du allein...was war der Grund ? Lagon nokgeo.




  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Meine Zeit in Vietnam hatte mir auf der einen Seite den Eindruck gegeben, das man schneller sehen kann, woran man ist.

    In Thailand muß man doch etwas länger beobachten, bis man weiß,
    wie die Leute denken.
    In Vietnam gibt es nicht so sehr den dicken Zuckerguss auf den Verhaltensmustern.
    Wenn Du mit Deiner Freundin, die Du in Deutschland kennen gelernt hast, nach Vietnam gefahren bist, und Dich etwas alleine gefühlt hast, ist das fast normal, da Deine Freundin in Vietnam sehr viel stärker auf das von ihr erwartete Verhalten achten mußte (fast wie in einer Militärkaserne, nur wird nicht geschriehen, sondern alles passiert mit Blicken).

    Man kann eben nicht über alles reden, und die Sachen sind eben nicht alle so locker, wie man dies selber vielleicht gerne hätte.

  8. #7
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Hallo, Daniel, erst einmal herzlich willkommen.
    Ich glaube, Dich zu verstehen, auch, wenn ich mit Vietnamesinnen und Chinesinnen keine Erfahrung habe.
    Ich gebe kein Geheimnis preis, wenn ich an dieser Stelle auf meine Kennenlerngeschichte (PDF) mit Suay, bzw. ihrer Mentalität, aufmerksam mache. Ich hatte sie bereits im vergangenen Jahr hier im Forum geschrieben. Außerdem kannst Du das Forum in R8uhe durchblättern, da steht eine Menge darüber drin, was gerade wir Farangs für Probleme mit eben dieser anderen Kultur, oder wie Du es nennen willst, haben, hatten, oder glauben, nicht mehr zu haben.

    Dann schau doch einfach mal, ich denke, gerade die Schwierigkeiten, die ich hatte, werden da deutlich.

  9. #8
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Hallo Daniel,

    erstmal Herlich Willkommen .

    Wenn man sich auf das Abendteuer einer Binationalen Beziehung einlässt, was wohl die meisten von uns hier im Forum gemacht haben, muss man sich einlesen (z.B. Cultural Shock...) und eben verständnissvoll gegenüber neuem und anderem sein.


    Gruß Peter

  10. #9
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Hallo Kali,

    habe Deine Story wieder mal gelesen, dürfte nun schon das 3. Mal gewesen sein.

    Immer wieder schön zu lesen!

    Gruß und schönes Weekend, Nelson

  11. #10
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: neu, unerfahren, dumm?

    Hallo Daniel,

    auch ich darf immer wieder erleben, das was Du als alleinsein bezeichnest. Wenn ich in China, Thailand oder andere asiatische Staaten rum tingele und ich mit einer Freundin und deren Bekannten, Freunde, Schwestern unterwegs bin, sprechen die halt häufig nur ihre landessprache statt mich richtig miteinzubeziehen. Richtig stören tut es mich zumindest mitterlerweile gar nicht mehr, sondern für mich ist es halt so, gibt mir mehr Zeit Menschen zu beobachten, die verschiedenen Eindrücke, wie Essensgerüche etc aufzunehmen.
    Mehr stören tut mich da, dass wir uns manchmal missverstehen: Z.B. habe ich mit einer Freundin ausgemacht, mich Sonntags zu treffen. Ich habe mich richtig darauf gefreut, da ich davon ausgegangen bin, sie mittags irgenwann zusehen. Doch erst abends um 8 hat sie dann angerufen. Mitterlerweile war ich dann schon essen und eigentlich keinen Bock mehr um die Häuser zuziehen. Doch es war nicht ihr Fehler und auch nicht meiner, sondern wir sind halt echt von was anderem ausgegangen...

    ... cela vie... quaxxs

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn Pfauen dumm genug sind...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.08, 14:03
  2. Glutamat macht dumm
    Von manao im Forum Essen & Musik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.06.05, 08:56
  3. Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 12:33
  4. Dumm gelaufen... Oder?
    Von waldi im Forum Literarisches
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 01:38
  5. [Getrennt] Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 16:28