Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Neu hier

Erstellt von Ecki, 18.11.2000, 12:11 Uhr · 19 Antworten · 2.196 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Aber das Nittaya bringt mich immer näher an die Erkenntnis

    Jahr 2000 war ich 13 Jahre alt und im Internat Engelberg. Was hast du im 2000 gemacht? Den Untergang vorgesehen mit Fiat Lux und Uriella?
    Nein da habe ich an die 10 LKW s gehabt und 7 Tage die Woche gearbeitet, deswegen habe ich mit 40 auf wiedersehen zu Deutschland sagen können.
    Und das Geld reicht mir jetzt noch bis ich 80 bin.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Geil, coole Sache.

    Ich bin mit 23 aus D weggegangen, ohne Visum, ohne Job und fast ohne Geld. Und ja, bitte glaubt es mir: Der Zustand des Geldhabens ist hinderlich, wenn Ihr alles von Eurem Gastland verstehen und nahtlos reinpassen wollt.
    Ich seh's an meinem Daddy, der hatte immer Geld, war immer auf der sicheren Seite - und ihm ging (und geht) in TH deshalb so viel ab.

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Na dann gib mal deine ICQ. Von Facebook hast du wohl noch nichts gehört?
    der Ecki hatte damals eine ganz fähige Internetseite,
    http://www.tidick.de/ (gibts schon lange nicht mehr)
    wo er jede Woche die aktuellen Charts der thailändischen Hitparade veröffentlichte,
    die Musik konnte man bei ihm kostenlos gleich downloaden,

    bis man ihm den Hahn abdrehte, und er Schreiben von Anwälten bekam

  5. #14
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich seh's an meinem Daddy, der hatte immer Geld, war immer auf der sicheren Seite - und ihm ging (und geht) in TH deshalb so viel ab.
    Lucky das einzige was mir hier in Thailand abgeht sind meine Freunde und Eltern und der Schnee, sonst vermisse ich nichts.
    Meine Freunde kommen meist einmal im Jahr und ich versuche immer so um Weihnachten nach Deutschland zu kommen.
    Meine Frau liebt auch den Schnee und leider auch dieses blöde kitschige Weihnachten, aber das haben wir hier ja auch.
    Ohne Schnee, nur habe ich diese Woche wirklich schon den ersten Weihnachtsbaum gesehen, von daher ist das ja der
    gleiche Level wie in Deutschland oder noch ein Stück mehr, egal.
    Ansonsten geht mir das bei euch in Deutschland total am Arsch vorbei.

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Entschuldige, aber wie willst Du denn wissen, was Dir abgeht ?

    Oke, vielleicht hab' ich's einfach nur falsch formuliert: Wenn man mit viel Geld nach TH kommt, dann verpasst man das richtige Leben, weil man wie das Fett auf dem Wasser schwimmt - da ist man auch nicht wissender, als die Leute in D, welche die Werbetafeln von Unicef am Straßenrand lesen und sich denken: "Ach, die armen Leute in der Dritten Welt."

    Ich habe noch nie so intensiv gelebt wie in den Jahren 1997 - 2005 im Isaan.
    Da hab war das Leben nah bei einem und der Tod gleich nebenan - alles ganz natürlich. Und das Beste: Man war jeden Tag bereit, den Tod zu akzeptieren.
    Ich hab auf laotisch geträumt und bin auf laotisch erschrocken. Selbst meine jetzige Frau regte sich in der Anfangszeit auf, wenn ich nachts aus einem schlechten Traum aufwachte und fragte: "Koi yoo sai ?" (Wo bin ich ?)

  7. #16
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    tag lucky2103

    kann ich absolut nicht nachvollziehen was du da sagst ! du lebst im isan nicht näher am tot als sonst wo in thailand.
    und wenn du nicht mehr wusstest wo du warst ,hatte das bestimmt andere gründe.

  8. #17
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Nein, im Isaan lebt man warscheinlich nicht näher am Tod als im Rest von TH, da hast Du sicher Recht.
    Was aber auffiel, war, dass ich aufgrund meiner Tätigkeit als Markthändler jeden Tag mit Hunderten von Leuten zu tun hatte - und sich einige dieser Leute im Laufe der Jahre vorzeitig verabschiedeten (einer wurde ca. 100m von meinem Stand entfernt während Taksin's Drogenkrieg auf offener Straße erschossen...ich werd nie die Blutlache am Strassenrand vergessen, die immer größer wurde), sprich gestorben sind - meistens eines unnatürlichen Todes.
    Das ging von Stürzen nach Saufgelagen im Bad über Verkehrsunfälle bis zu ärztlichen Behandlungsfehlern.
    Ich habe das nur als Beispiel angeführt, weil ich eben diese Erfahrungen um Isaan machen durfte.

    All das würde hätte ich nie erfahren oder wahrgenommen, wenn ich mit einem Haufen Geld oder einer großen Rente in einem Housing Estate in, sagen wir mal Bangbuatong oder Nathorn, mich nach meiner Ankunft in TH einquartiert hätte - wömöglich, um nur zum Einkaufen aus diesem Housing Estate herauszukommen...Stichwort "Reichenghetto".
    Natürlich kannst Du auch im Speckgürtel um KKC, meinetwegen im 'Puangpetch 4' diese Ghettos erleben.

    Und es ist auch Dir wohl klar, dass jeder mal schlecht träumt, oder ?
    Mir da gleich wieder einen Strick draus drehen zu wollen - mit eindeutigen Anspielungen - bewerte ich als Boshaftigkeit, sonst nichts.
    Wozu das ? Was hast Du davon ?

    Laß' das doch bitte sein, danke.

  9. #18
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend lucky2103

    das war bestimmt nicht meine absicht ! wenn du das so verstanden hast tuts mir leid,und das ist auch ehrlich von mir gemeint. auf den gedanken dir ein strick aus
    irgentwas zu drehen bin ich gar nicht gekommen. ich hatte das lediglich spontan geschrieben mehr nicht. nochmals es tut mir leid,wenns falsch rüber gekommen ist.
    und noch was lucky würdest du mich kennen, würdest du wissen das ich alles andere als boshaft bin.

  10. #19
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin lucky, sind sicher einprägende erlebnisse die du gehabt hast und trotzdem würde ich liebe auf dem wasser schwimmen und fett gesaugt sein. ich brauche nicht diese erlebnisse um über das leben zu schreiben oder nachzudenken.
    schöne erlebnisse sind,kindgeburt,schulische glücksmomente und vieles mehr sind weit aus wichtiger im leben.
    arbeite seit 32 jahren bei der berufsfeuerwehr/rettungsdinst/notarztbesatzung und hätte gerne einige erlebnisse nicht gehabt. damit fertigzuwerden bedarf viel zeit und in meinen kurzen leben ist zeit das wichtigste gut.

    gruß klaustal

  11. #20
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Du hast da natürlich Recht.

    Ich advokatiere auch nicht, dass jeder Expat so prekär wie unterpriviligierte Einheimische leben sollte, aber jeder Expat sollte beim Anblick einer Somtam- Verkäuferin oder von Bauarbeitern am Strassenrand wissen, was dahintersteckt, in welcher Art von Verhältnissen diese Leute leben, was für Sorgen sie haben, was für Optionen diese Leute haben - und vor allem - welche Optionen im Leben diese nicht haben...da blickt man auf seinen eigenen Wohlstand gleich mit anderen Augen.
    Ich halte es auch für falsch, wie Du schriebst, dass man mit "extremen" Erlebnissen fertigzuwerden versucht - vielmehr sollten diese als Teil des Lebens akzeptiert werden.

    Man lernt auch neu, dankbar für das gelebte Leben in Europa zu sein, welches einem ein relativ sorgenfeies Leben mit kostenloser Schulausbildung, KV, Weihnachtsgeld, Rücklagen, Ersparnissen, Urlauben am anderen Ende der Welt, etc. ermöglicht hat - normal ist das alles nämlich überhaupt nicht.

    Wie bekannt, bin ich nach knapp 15 Jahren in TH Ende 2011 wieder zurück nach D.
    Öfter höre ich Kollegen schimpfen, dass ihnen so-und-soviel vom Lohn für die KV abgezogen wird.
    Ich erkläre denen dann, dass 95% aller Thais froh wären, wenn sie für ca. 15,5% vom Lohn eine KV mit quasi allem Pipapo erhalten könnten.

    Die Einsicht kommt meist prompt: "Ja, eigentlich haste ja Recht, wir jammern auf hohem Niveau."

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was ist hier los?
    Von ling im Forum Forum-Board
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 20:21
  2. Bin neu hier!
    Von Rolliman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 14:33
  3. Ich bin neu hier
    Von rocketass im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.02, 17:05
  4. Ich bin neu hier !
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.02, 02:45