Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 165

Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

Erstellt von RaDo, 26.04.2007, 23:25 Uhr · 164 Antworten · 14.545 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Verstehe die allgemeine Aufregung nicht.

    Ich finde, unter diesen Umständen kann niemand von uns verlangen, dass wir Weihnachten oder Silvester mit ihr verbringen. So weit wird es auch nicht kommen.
    Na das ist doch super. Dann kann ich mir den ganzen Weihnachtsstreß mit der buckligen Verwandtschaft sparen und endlich mal ein gemütliches und besinnliches Jahresende verbringen.

    Nach drei Jahren Kontaktabstinenz würden die Spießer flehend auf den Knien angekrochen kommen. Aber erst nachdem sie Thai gelernt haben :-)

    Gruß Andi

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von wingman",p="474447
    Es ist der übliche Schmierdreck den vergleichbar auch im TV oftmals die privaten Sender auf die Bürger abkippen.
    Bedauerlicherweise findet es Anklang und die Leser/Zuschauerquoten belegen es deutlich.
    ...
    So auch dieser Mist, ein Artikel für die Tonne.
    Ja, sehe ich auch so. Dabei gibt es genügend Heirats- bzw. Partnervermittlungsagenturen für Thailänderinnen im Netz. Google zeigts. Bin dabei mal über über so eine "Agentur" gestolpert, wo man sich eine Thailänderin wie im Katalog aussuchen und für 3000 EUR quasi bestellen konnte :schuettel: Alles inklusive, Papiere, Ticket, Heirat...

    Solche journalistische Machwerke suggerieren, dass dies die überwiegende Variante der Entstehung Deutsch-Thailändischer Beziehungen sei. Gibt es tatsächlich Männer, die sich auf diese Art ihre Partnerin "organisieren"? Möglicherweise, für mich selber aber unvorstellbar. Achja, Schatz ist knap sieben Jahre älter als ich. Und kennengelernt haben wir uns an meiner Lieblingsimbissbude in Bang Phli.

    Grüsse
    Alex

  4. #23
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von Alek",p="474469
    ...Solche journalistische Machwerke suggerieren, dass dies die überwiegende Variante der Entstehung Deutsch-Thailändischer Beziehungen sei...
    Jo, 80+% der Langnasen holen sich die Mia Thai lieber direkt von der Bar ab. ;-D
    Ist das jetzt eigentlich die "bessere" Variante?

  5. #24
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    geht keinem Menschen was an, wie jeder seinen Partner kennenlernt, solange beide Seiten einverstanden sind.

    Ist halt unbequem, den Müll vor der eigenen Haustüre zu kehren.

    Schönen Freitag
    Mandybär

  6. #25
    ray
    Avatar von ray

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Servus,

    ich glaube, da muß man schon beide Seiten sehen.

    Stellt Euch mal vor, was sich die Leute denken, wenn da so ein 50jähriger Looser mit einer hübschen 20 jährigen daherkommt? Da habe ich schon Verständnis dafür, wenn die dann sagen: "der hat sich doch eine gekauft..."

    und sind wir doch einmal ehrlich, meistens stimmt es doch auch! Das muß man doch klar und deutlich sehen, auch wenn man selbst mit einer thailäöndischen Frau verheiratet ist und es einem vielleicht nicht so in den Kram passt.

    Dabei wissen diese Leute, die diese Behauptung der "gekauften Thai" aufstellen noch gar nicht, dass die meisten dieser Ehemänner sich nicht nur die Ehefrau kaufen, sondern in den darauffolgenden Jahren auch noch fälschlicherweise meinen, die Familie mitkaufen zu können. Viele müssen es auch, weil sie von ihrer thailänndischen dazu gezwungen werden da die Frau widerum von ihren Familien in Thailand gezwungen und erpresst wird. Daher, weil die das nicht wissen (die, die sagen, der hat sich eine gekauft), ist dieren Behauptung eigentlich noch berechtigter als sie selbst annehmen.

    Eine dermaßen verächtliche Reaktion von dieser Familie, wie sie in diesem Bericht beschrieben wird, finde ich natürlich auch nicht gut!

    Gruß Ray

  7. #26
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von ray",p="474481
    Servus,

    ich glaube, da muß man schon beide Seiten sehen.

    Stellt Euch mal vor, was sich die Leute denken, wenn da so ein 50jähriger Looser mit einer hübschen 20 jährigen daherkommt? Da habe ich schon Verständnis dafür, wenn die dann sagen: "der hat sich doch eine gekauft..."
    Gruß Ray
    Moin Looser,
    hast Recht, das sagen die manchmal, und warum? Es is der blanke Neid, hier kriegen die Typen und alten Schachteln nix ab, haben dann auch weder der Mumm noch die Kohle sich was Junges zuzulegen und dann wird abgelästert.
    Da sitzen dann die alten keifenden Weiber, Brötchen-über-der-Spüle-Aufschneider und Schattenparker, sehen, dass sich da einer was geleistet hat und werden vom Neid zerfressen.
    Da lach ich doch nur, über diese falsche Entrüstung und Empörung, es ist in 99% der Fälle blanker Neid!

  8. #27
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von Mandybär",p="474478
    geht keinem Menschen was an, wie jeder seinen Partner kennenlernt, solange beide Seiten einverstanden sind.
    Danke!

    Habe mich früher genug gewundert wie Leute sich über
    Kontaktbörsen, Internet, Kataloge, kennenlernen wollten.
    Wenn aber beide Seiten das genau wollen, wie soll jemand
    was dazu zu sagen haben?

    Nur wenn ein Dritter sich daran bereichert, wird der
    Begriff Menschenhandel (Frau kaufen) für mich relevant.

    Oder soll es doch so sein, dass der einzig versprechende
    Weg einen Partner für die Zukunft zu finden ist, dass
    man irgendwann mal von einem tollen Typen in der Disko
    angebaggert wird?

    Gruss, René

  9. #28
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von guenny",p="474487
    [...] haben dann auch weder der Mumm noch die Kohle sich was Junges zuzulegen und dann wird abgelästert.[...]
    Mumm- und kohlelos hatte ich mir was Altes zugelegt - war billiger (kein Brautgeld, kleine Familie und kann auch wegen Kurzatmigkeit nicht mehr weg laufen).

    Also bin ich der Gewinner überhaupt

  10. #29
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von Kali",p="474490
    ....
    Mumm- und kohlelos hatte ich mir was Altes zugelegt - war billiger (kein Brautgeld, kleine Familie und kann auch wegen Kurzatmigkeit nicht mehr weg laufen).
    Also bin ich der Gewinner überhaupt
    Kali, nu untertreib mal nicht so, zumindest hast du eine sichere Altersversorgung, das bindet
    Meine Frau meint, dass sie sicher auch Angst hat, dass du sie von Berufswegen einsperren könntest
    Aber ist doch wirklich wahr, immer diese lächerlichen Scheindiskussionen, dieses Getue von beiden Seiten, die falsche, auf Neid basierende Empörung einerseits und die verlogene, oft schon verzweifelte "meine-ist-anders" Gegenargumentation.
    Jeder macht sich sein Leben selbst. wer es sich von anderen machen lässt, ist selbst schuld.

  11. #30
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    456

    Re: Neon-Artikel: "Mein Onkel hat sich eine Thai gekauft"

    Zitat Zitat von guenny",p="474487
    Zitat Zitat von ray",p="474481
    Servus,

    ich glaube, da muß man schon beide Seiten sehen.

    Stellt Euch mal vor, was sich die Leute denken, wenn da so ein 50jähriger Looser mit einer hübschen 20 jährigen daherkommt? Da habe ich schon Verständnis dafür, wenn die dann sagen: "der hat sich doch eine gekauft..."
    Gruß Ray
    Moin Looser,
    hast Recht, das sagen die manchmal, und warum? Es is der blanke Neid, hier kriegen die Typen und alten Schachteln nix ab, haben dann auch weder der Mumm noch die Kohle sich was Junges zuzulegen und dann wird abgelästert.
    Da sitzen dann die alten keifenden Weiber, Brötchen-über-der-Spüle-Aufschneider und Schattenparker, sehen, dass sich da einer was geleistet hat und werden vom Neid zerfressen.
    Da lach ich doch nur, über diese falsche Entrüstung und Empörung, es ist in 99% der Fälle blanker Neid!

    ich finde es schon seltsam und bedenklich, wenn so ueber den partner gesprochen wird...

    zulegen tu ich mir ein auto und keine frau, und leisten auch eher ne schoene uhr als ne frau.


    aber manche maenner behandeln die ehefrau ja eher wie ein poloshirt.
    ist es alt und verknittert, lege ich mir halt ein neues zu.

    was denken eigentlich die frauen darueber, die hier mitlesen?

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 06:42
  2. eine thai muss man sich leisten koennen
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 12:57
  3. Ich bin eine Ratte ! ...sagt mein Horoskop
    Von Thai-Robert im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.05.06, 21:55
  4. Wer sich eine Gf4 ti4200 kaufen will
    Von Farang im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 07:27