Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Neid

Erstellt von Thomas, 16.01.2004, 17:44 Uhr · 44 Antworten · 3.442 Aufrufe

  1. #21
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Neid

    @Exote,
    MrLuk hat folgendes geschrieben: Ich persönlich ignoriere Neid aber genauso wie Komplimente und Lob, denn beides sind REINE MANIPULATIONSVERSUCHE
    Exote hat folgendes geantwortet: Würde man jegliches Feedback ignorieren, verbaut man sich seine eigene Insel und verliert unweigerlich die Kontrolle über sich selbst.
    Nun, so wie ich es aufgesetzt habe steht es etwas einspurig (und großspurig) im Raum, zugegeben! Nun, deine Version von der reinen "Emotionalen Reaktion" ist aber auch nicht ganz autonom. So ausgeliefert sein, das will ich nicht sein, dann ziehe ich die eigene Insel eventuell (immer öfter) vor...

    Nach dem Motto: was ist dir lieber, du kontrollierst deine Gefühle - oder deine Gefühle (vom Feedback Anderer hervorgelockt), kontrollieren dich? Im Gegenteil, auf der eigenen Insel kontrolliert man sich selbst sicherlich besser, als im Sturm des offenen Ozean...

    Und wo bitte ist die eigene Entwicklung, der " allgemeinen ...........ung" (einer Verbauung der eigenen Insel) wohl am meisten ausgesetzt?

    Ja, es ist bekannt, daß sich die eigene Persönlichkeit "nur" durch Feedback, Anregungen, und Herausforderungen die durch Andere kommen, Entwickelt - was aber nicht unbedingt heißt daß es auch ohne geht. Alles hängt davon ab ob man den gesellschaftlichen Erwartungen gerecht werden will, eventuell Anerkennung und Erfolg "in deren Augen" erarbeiten will - oder aber NICHT. Schlußendlich hängt alles davon ab was man unter Entwicklung versteht. Jenseits "dieser Erwartungen" tut sich aber ein weites Feld auf, falls man sich einmal (sei es nur in der Meditation) für kurze Zeit von DIESEN EINSCHRÄNKUNGEN abnabelt...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Neid

    Zitat Zitat von Isaanfreak",p="106024
    Wenn eine Thailänderin in Deutschland selbst etwas auf die Beine stellt, so wird diese Leistung sehr schnell von Missgünstigen in Frage gestellt, obwohl Diese keinen Finger gerührt haben um selbst so etwas auf die Beine zu stellen. Das Schlimmste ist noch wenn diese Frau sich aus allem Tratsch und Klatsch heraushält, gerät Sie schnell in die Mühlen derer, denen dieser Zustand gegen den Strich geht
    Da sprichst du mir teilweise aus der Seele

    Diejenigen, die ihr eigenes (wie und wieviel auch immer) Geld verdienen, werden von denen, die sich vom Ehemann aushalten lassen als dumm angesehen; warum die Finger (außerhalb des ehelichen Schlafzimmers) krumm machen, wenn man es doch sooo viel einfacher haben kann; Papa zahlt schon. Diese Damen haben praktisch Null Bezug zu dem Wert des Geldes, was sie täglich vernichten.

    Und es hat nichts damit zu tun, ob der Mann es sich nun leisten kann oder nicht, es geht vielmehr darum, das die Damen keinen Realitätsbezug haben.

    Michael

  4. #23
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Neid

    wadee phimax,
    was ich nicht bestätigen kann,die meisten wollen arbeiten,bei einigen will es der "papa" nicht,bei vielen scheitert es an der sprache!
    oft sind ja auch kleine kinder zu betreuen.
    es gibt natürlich auch die von dir beschriebenen fälle,aber eigentlich sind sie in der minderheit.
    onnut

  5. #24
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Neid

    @Phimax,

    Und es hat nichts damit zu tun, ob der Mann es sich nun leisten kann oder nicht, es geht vielmehr darum, das die Damen keinen Realitätsbezug haben.
    Alles schön und gut, fragt sich bloß wer von beiden den Realitätsbezug als erstes verloren hat, der Mann oder die Frau? Fragt sich auch wer diese Beziehung "in die Wege geleitet" hat und wer schlußendlich die Verantwortung für solche Zustände, Verhältnisse und deren Auswirkungen trägt...

    Da sind zumindest die Langnasen und die Stubsnasen gleich beteiligt oder sehe ich das falsch?

    Die Tatsache daß 80-90% (wenn man es in etwa in Prozenten ausdrücken will) der Stubsnasen die in Europa sind aus dem Gewerbe kommen, rührt ja auch nicht daher daß der gleiche Prozentsatz der Frauen insgesamt dort beschäftigt ist, - sondern viel eher daher, daß die Langnasen nicht weiter sehen und kommen konnten, als ihre "NASE".... über die Theke einer Bar reichte

    Es ist wohl eher die WAHL der Langnasen die Bestimmend für vieles war und ist, und nicht etwa "das allgemeine Angebot" der Stubsnasen in LOS.

  6. #25
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Neid

    In einem anderen Tread wurde x geschrieben (weiss aber nicht mehr in welchem), das in Thailand sehr gerne mit (ach ja, im "warum Zocken Thais so gerne" Tread) ihrem Geld prallen und zeigen was sie haben. Rolex, Benz, Gold, Zocken etc.
    Da kann es mit dem Neid ja nicht so schlimm sein wie bei uns.
    Denn, wie dort auch geschrieben wurde, ist es bei uns verpoehnt seinen Reichtum so zur Schau zu stellen. Und warum? Klar, wegen der Neider. Was ich so auch 100%ig teile.

    Da frage ich mich doch, wo ist der Neid schlimmer.
    In Deutschland oder in Thailand?

  7. #26
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Neid

    onnut,

    hätte vielleicht dazu schreiben sollen, das ich die (weingen?) meine, die arbeiten könnten, aber nicht wollen und aus genannten Gründen auch nicht müssen.

    Du weißt ja, ich kenn doch nur die schlechten


    Oder vielleicht hätte ich es auch anders formulieren sollen.
    Was mich stört ist, das sie sich über die arbeitenden Landsfrauen lustig machen und sie als dumm ansehen.


    Michael

  8. #27
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Neid

    Zitat Zitat von phimax",p="106040
    Diejenigen, die ihr eigenes (wie und wieviel auch immer) Geld verdienen, werden von denen, die sich vom Ehemann aushalten lassen als dumm angesehen; warum die Finger (außerhalb des ehelichen Schlafzimmers) krumm machen, wenn man es doch sooo viel einfacher haben kann; Papa zahlt schon. Diese Damen haben praktisch Null Bezug zu dem Wert des Geldes, was sie täglich vernichten.
    well, aber das ist doch kein Thai-spezifisches Problem - oder ?

  9. #28
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Neid

    Luk,

    schon klar, aber ich wollte die Diskusion nicht (mal wieder) in diese Richtug lenken.

    Und mit Arbeit meinte ich jegliche Art von Tätigkeit hier; von der Putze, Verkäuferin etc. über Spielerin, Verleiherin, Abzockerin bis zur Prostituierten. Sie alle gehen einer (mehr oder weniger) geregelten Tätigkeit nach, sie müssen für ihr Einkommen eine Leistung erbringen; im Gegensatz zu denen, die lediglich die Hand aufhalten.

    Und es können in Thailand durchaus ehrbaren Damen gewesen sein,
    die hier nur noch die Hand aufhalten ;-D

    Michael

  10. #29
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Neid

    Micha,

    stimmt.

    Ist eher ein intergeschlechtliches Problem

    Michael

  11. #30
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Neid

    phimax,

    schon klar, aber ich wollte die Diskusion nicht (mal wieder) in diese Richtug lenken.
    Was heißt hier lenken, man kann es drehen und wenden wie man will, das Meiste hängt aber an diesem Umstand fest!

    Die ganze Problematik hängt ja auch an der ganzen Thai-comunity Geschichte fest, da kann man auch drauf lenken, oder davon ablenken. Eines steht fest, die die sich davon zu distanzieren wissen, sind im allgemeinen fein raus

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neid oder Unwissenheit
    Von Reinhard47 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 10:25
  2. Komplexe vermischt mit Eifersucht und Neid
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 17:44