Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 124

Nehm wir mal an...

Erstellt von Iffi, 11.04.2004, 21:52 Uhr · 123 Antworten · 5.180 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Nehm wir mal an...

    @ Fandao

    Mach mal langsam, 400 Euro in Thailand ist nicht nix.
    Wenn mann nicht in Pattaya oder andere touri-hochburgen sich einen lebensabend goennt.

    Ich kenne eine Thai Familie, mann arbeitet fuer 16000 Baht im monat,
    also keine 400 Euro, frau zuhause mit kind, zahlt miete UND ! hat ein auto (Toyota Soluna) und alte klamotten tragen die auch nicht...sorry vergessen, wohnen tun sie in BKK.

    Jetzt kannst du mir mal erzaehlen was dein freund so 35 jahren berufsmaessig gemacht hat damit er jetzt klamotten und spenden braucht ? sag bloss er war selbststaendig und hat nie was verdient...

    Nee, ich will nicht staenkern, aber die kirche soll man da lassen wo sie hingehoert, naemlich in der mitte

    MFG

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Nehm wir mal an...

    @Armin,

    Was läßt dich daran zweifeln daß das nicht meine selbst erlebten- und verfassten Erfahrungen sind? Einer muß es doch wohl selbst erleben! Was solls's ich nehme es einfach als Kompliment auf.

  4. #103
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Nehm wir mal an...

    Hallo Iffi,

    du schreibst:

    .....Kann sich hier jemand vorstellen, warum es eventuell wichtig sein könnte, seine eigenen Wünsche und selbstgestellten Aufgaben zu kennen? Seine eigenen Interessen in einem fremden Land (ohne politische Wahlberechtigung) zu definieren und diese auch zu verfolgen?

    Gibt es hier vielleicht ein paar Ideen, wofür das überhaupt gut ist?

    Warum die persönliche Liste überhaupt wichtig sein könnte? Und zwar durchgeführt mit persönlicher Aufrichtigkeit und Überzeugtheit??.....
    _______________________________

    Was hälst du davon , ein WIR , vor das ICH zu plazieren ? smile.

    Gemeinsam ERLEBTS sich schöner...

    wobei sich die Frage stellt , ob Madamme, falls es sie gibt, an einem WIR , an gemeinsamen Interessen --ERLEBEN-- z.B. überhaupt interessiert ist...( nicht auf deine Situation bezogen , sondern allgemein gemeint )

    Sicher, kann das Dasein in TH. mit allerlei ausgefüllt werden . Sie und er evtl. so nebeneinander herleben...er auf " Reise geht " wo immer auch hin ...und wenns nur die Heimwerkerinstincte sind , die ihn überkommen...ohne Anerkennung seiner Mühen, bei 38 Grad im Schatten...schwitz.

    Nix gemeinsames. Nur mal so.
    ________________________________

    Hi Fandao,

    du schreibst :

    ............Man liest in den thai-deutschen Foren sehr oft von vielen Postern, die aufgrund ihrer Thailand-Faszination nur davon träumen, endlich in Rente gehen zu können und ihr Dauer-Domizil nach Thailand zu verlegen.

    Trotz nunmehr glücklicher 12-jähriger Ehe mit einer Thai sehe sowohl ich als auch meine Frau es NICHT als unser Ziel an, im Rentenalter nach Thailand zu ziehen.

    Es gibt einfach zu viele schöne Fleckchen auf der Erde, die es sich lohnt, neu oder wiederholt zu besuchen. Wenn ich da z. B. an Hawaii denke - da könnte es mich locker 2 - 3 Monate halten, aber dann müsste ich auch wieder zurück ins kalte, aber frischluftgtränkte Germany. Wenigstens für ein paar Wochen, um dann in die andere Richtung der Welt zu brausen. ...........
    _______________________________

    Schon klar. Nur hat nicht jeder die Kohle um deine "Ziele" zu verwirklichen.
    Wobei du ja noch nicht mal ..Rentner.. oder DDU bist ? smile.

    Meine mal , das da viel Fantasie im Spiel ist...was ist später, wenn man mal Rentner ist. Wer weiss, wie das in 15..20 Jahren überhaupt ausschaut mit der Kohle (Rente)...und den Preisen in TH. ?? Meine Rente und Betriebsrente kenn ich nur auf auf dem Papier....smile.

    Du schreibst :

    ....Ein Freund von mir lebt seit ca. 8 Jahren in Thailand mit einer Rente von ca. 400 EURO.....
    _______________________________

    Kein Freund von mir...lebt seit ca. 1 Jahr in TH. mit 250 Euro monatlich. Modell Stromdieb und linke Bazille. Hätte ihn gerne mal befragt, wenn er zu seinem Kumpel mit dem Roller vorfährt und ich gerade vorort bin....Leider macht er ne Wendung und gibt Gas.

    Wie seine " Sicherheitsaspekte " wohl ausschauen...
    _______________________________

    MenM schrieb :

    ......Ich kenne eine Thai Familie, mann arbeitet fuer 16000 Baht im monat,
    also keine 400 Euro, frau zuhause mit kind, zahlt miete UND ! hat ein auto (Toyota Soluna) und alte klamotten tragen die auch nicht...sorry vergessen, wohnen tun sie in BKK.

    Jetzt kannst du mir mal erzaehlen was dein freund so 35 jahren berufsmaessig gemacht hat damit er jetzt klamotten und spenden braucht ? sag bloss er war selbststaendig und hat nie was verdient...
    ________________________________

    Na MenM, zähl doch mal 1und1 zusammen...deine Frage erübrigt sich dann doch..oder.. ? gruss.

  5. #104
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Nehm wir mal an...

    @Nokgeo,

    deine Antwort gefällt mir.

    Mehr dazu später. Hat was damit zu tun, dass erst aus einem zufriedenen "ich" eine "zufriedene" Beziehung erlebt werden kann.

    Mache mich jetzt auf in's Wat in Gretzenbach...

  6. #105
    Fandao
    Avatar von Fandao

    Re: Nehm wir mal an...

    Hi MenM,
    ich möchte nicht mehr zur Person meines Freundes preisgeben. Nur soviel, er war nicht selbständig. Sicher, 400 Euro sind in Thailand ne Menge Geld. Ein Grossteil dieses Monatseinkommens hat mein Freund aber auch laufend in seinen Hausbau gesteckt. Aber, o. K., lassen wir ihn persönlich aus dem Thema wieder raus - o.k.?!

    Hi Nokgeo,
    Du bist ja auch hier?!!!
    Schön, mal wieder mit Dir in Kontakt zu sein, gleichwohl ich mich jetzt auch wieder an Deinen manchmal ungewöhnlichen Schreibstil gewöhnen muss.



    Gruss vom Fandao

  7. #106
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Nehm wir mal an...

    @ Fandao

    Aber, o. K., lassen wir ihn persönlich aus dem Thema wieder raus - o.k.?!
    OK, kein thema. Jeden das seine. No Probs !

    MFG

  8. #107
    Fandao
    Avatar von Fandao

    Re: Nehm wir mal an...

    Hallo Nokgeo – Nachtrag,
    Du sprichst hier auch auf meine vermeintlich gute finanzielle Situation zur Verwirklichung von "Traumurlauben" oder einer Auswanderung an. Da muss ich noch was zu loswerden:

    Es ist tatsächlich so, dass ich von heute auf morgen eine berufliche „Auszeit“ bis zur Rente nehmen könnte (aufgrund gesetzlicher Sonderbestimmungen). Natürlich ohne Gehaltsbezüge!!!

    Also, lass uns mal „träumen“!

    Wir (meine Familie) machen unsere Werte aus Grund- und Kapitalvermögen flüssig und lassen uns in Thailand nieder. Meinen überschlägigen Berechnungen zufolge müssten die BAHTs solange für ein uneingeschränktes „normales“ Leben reichen, bis ich „den Löffel abgebe“, wobei ich davon ausgehe, dies in den nächsten 30 Jahren nicht zu erfahren.

    Tja, aber was steckt sonst noch dahinter???

    Meine kleine Tochter z. B. in Thailand in eine (kostenintensive) internationale Schule zu schicken! Müsste sein, um ihr eine umfassende Schulausbildung zu geben! Das würde unsere Familie aber auch örtlich binden, um den Familienzusammenhalt zu gewährleisten.

    Rücklagen zu behalten, um in Deutschland eventuell wieder Fuss zu fassen oder der Tochter später einen Wohnsitz in Deutschland zu sichern.

    Damit dann verbunden ist die Beschränkung, eben NICHT so einfach mal den Ar….in die Sonne der vielen schönen Plätze in Thailand hängen zu können!

    Ach, ich glaub, ich hör auf, weils eigentlich für mich und meine Familie kein Thema ist und ich nicht langweilen möchte!

    Schliessen wir es mal so ab:
    Ich bin ein familienorientierter „Sesselfurzer“, wie Du weisst, nachdem Du auf meiner Couch gesessen oder gelegen hast.
    ANMERKUNG für die Forenmember: Ich bin kein Psychologe und es ist unsere Wohnzimmercouch gemeint, die schon ein paar member in feuchtfröhlichen Nächten durchgesessen haben.

    Aber, ich träum auch mal:
    Wenn mir der Onkel Doktor sagt, dass ich nur noch 1 Jahr vor mir habe, buche ich noch mal sämtliche Tickets für die tollsten Plätze der Welt, die ich besuchen durfte!

    Gruss vom Fandao:-)

  9. #108
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Nehm wir mal an...

    Nun denn...

    kommen wir also wieder dank Nokgeo auf das Eingangs-Posting zurück, welches nämlich hiess: "nehmen wir mal an..."

    und nicht: "Das Für und Wider einer Auswanderung nach Thailand, oder wieviel Geld in der Tasche ist nützlich..."

    Ich habe die Eingangsfrage gewählt, da ich es als wichtig erachte, erstmal mit sich selber klarzukommen um überhaupt in einer Partnerschaft was geben zu können. Dazu gehören aus meiner Sicht halt ein paar für mich befriedigende Tätigkeiten und Hobbies.

    Aus diesen könnte ich nämlich dann, soweit meine Theorie, die Stärke finden, nicht dem Suff, dem Neid, der Gehässigkeit oder sonstwas zu verfallen.

    Es könnte nämlich sein, dass sich der ein oder andere Ausgewanderte "abhängig" von seiner Holden fühlt. Und das nicht nur aus den allseits bekannten "Eigentümer-Verhältnissen", sondern auch wegen der Äktschen. Denn sie ist in ihrem Land, hat Freunde und tut das, wozu sie geboren ist, holt sich den Sanuk dort, wo er gerade stattfindet. All dies mit Leichtigkeit, denn sie ist dort aufgewachsen und weiss, wo´s langgeht.

    Im Vergleich zu ihr und ihren Aktivitäten ist der permanente Spass am eigenen Whiskey auf der bezahlten Veranda ein Witz, auch wenn er von einer süssen House Maid serviert wird. Denn diese ist "off limits". :P

    Und...

    Es könnte nämlich sein, dass die eigene Holde im Laufe der Zeit ihre Achtung vor ihrem "sinnlos" dahinlebenden Göttergatten verliert. Einfach, weil ihm nichts mehr einfällt.

    Meine Hoffnung ist, dass ich in Zukunft Dinge tun kann, die nur ich tue, genauso wie das jede Thai Frau sowieso tut (ist das vielleicht schon mal dem ein oder anderen aufgefallen?), und dass ihre und meine eigenen Interessen und Tätigkeiten zur Bereicherung unseres "Wir´s" beitragen.

    Zu kompliziert? Wer Fragen hat, kann ja fragen.

    P.S.ich wünsche Otto, dass er seine "eigenen" Erlebnisse eines Tages mit seiner Holden teilen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass auch er sich das wünscht. Und so wie er lebt, und damit meine ich seine Rundreisen hier und in Asien, hat er bestimmt viel in eine Partnerschaft einzubringen.

  10. #109
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Nehm wir mal an...

    Ich denke, dies ist ein Thema das sich besonders gut darstellen, aber leider nur bedingt diskutieren läßt. Da denkt der Einzelne einfach ganz verschieden. Es ist ein Ding das sehr individuell gesehen wird, und das mit gutem Recht! Und wenn die Mia mit einbezogen wird, dann wird's bekanntlich noch komplizierter. Dann haben wir es nicht nur mit einem Individuum mit manigfaltigen Intressen, Bedürfnissen und Ansichten zu tun, sondern mit einer Konstellation. Und wehe dem, der hier die klassischen Pauschalisierungen der "Thai Frau" in die Suppe werfen will. Nein, nein, drüben wird alles nochmal neu organisiert und die Aufgaben neu verteilt. Sogar Langzeitexperimente spiegeln da keine genauen Erfahrungswerte für den großen Sprung wieder. Man sollte dann doch lieber "Plan B und C" mit einkalkulieren. Sozusagen ein paar saubere Unterhosen im Hangepäck mitnehmen, falls das Gepäck nach Madagaskar verschifft wurde.

    Ein paar Grundprinzipien stehen der Sache ganz gut - und all die Dinge die man bei einem solchen "Planing" leicht vergisst, finden sicherlich auch einen Liebhaber. Aber dann ist irgendwann Schluß mit den allgemeinen Prognosen und "gutgemeinten prophilaktischen Braisnstormings"

    Mit "nehmen wir mal an..." habe ich kein Problem, - aber kaufen kann ich mir für diese schöne Formel trotzdem nichts...

  11. #110
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Nehm wir mal an...

    Also ich werde wenn ich auswandere meinen geschäften dort nachgehen das ist schon hobby genug, ich denke wenn das nicht wäre, würde ich noch nichtmal mit dem gedanken spielen ganz aud germany wegzugehen.

    Hobbys werde ich auch weiterhin haben, wie zum beispiel fitness, an wochenenden weggehen mit freunden, mein pc, viel reisen....

    Und das wichtigste: ich nehm meinen besten freund mit....


Seite 11 von 13 ErsteErste ... 910111213 LetzteLetzte