Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 205

NAVI für Thailand ?

Erstellt von rambus, 28.07.2009, 12:50 Uhr · 204 Antworten · 37.939 Aufrufe

  1. #71
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: NAVI für Thailand ?

    Und wo kriegt man die frei im Internet?? hab wohl die laengste Zeit gesucht und nix gefunden.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: NAVI für Thailand ?

    Hallo strike

    Es wird genau die SW drauf sein, die man im Netz eh - allerdings kostenlos - findet.
    Die kostenlose Software im Internet ist die Gerätesoftware und nicht die Kartensoftware !

    Die Kartensoftware gibt es nirgendwo kostenlos ........ aber diese Verwechselung habe ich auch schon gemacht vor Jahren .........

    Ich habe meine TH-Software auch für ca. 40,-EUR aus Bulgarien (über Ebay) , funktioniert ...........

    In D oder TH mußt du dafür ca. 150,-EUR auf den Tisch legen .........

  4. #73
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.899

    Re: NAVI für Thailand ?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="814758
    ... Die Kartensoftware gibt es nirgendwo kostenlos ....
    Wenn Du es sagst

  5. #74
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: NAVI für Thailand ?

    Hallo strike

    Die Kartensoftware gibt es nirgendwo kostenlos ....

    Wenn Du es sagst
    Du hast mich auf eine Idee gebracht ich glaube ich muß mich korrigieren , gerade mal bei emule " Garmin Thailand " eingetippt ........

    Da hätte man sich ja die 40,-EUR auch noch sparen können ........... ssst:

  6. #75
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.899

    Re: NAVI für Thailand ?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="814765
    ... Da hätte man sich ja die 40,-EUR auch noch sparen können ...
    Ja.
    Falls man dann später kein schlechtes Gewissen gegenüber GARMIN hat.

  7. #76
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    352

    Re: NAVI für Thailand ?

    Die Gerätesoftware ist doch auf jedem Garmin ohne Zusatzkosten eh drauf. Was man kaufen muss ist die SOA-Karte mit Thailand.
    Allerdings ist das ganze nicht ohne Tücken, ich hatte es gerade im Dez/Jan 4 Wochen im Einsatz.
    Das Garmin Nüvi 255WT - brandneu mit Europa-Kartensatz ist nach meinen Erfahrungen seit November 09 bis heute an sich schon eine Katastrophe.
    Ich vergleiche es mit meinem vorherigen TomTom Go und dem aktuellen Command APS von MB.
    Für die Grafik gibt es nur den Ausdruck katastrophal, keine feinen, klaren Linien, willkürlich dicke oder dünne Balken,
    die bei eng beieinander liegenden Straßen eine Navigation "auf Sicht" unmöglich machen.
    Verlässt man sich auf die Ansage, ist die so langsam, dass bei Geschwindigkeiten ab 50 km/h in Städten z.B. kaum Chancen auf rechtzeitiges Einordnen in Abbiegespuren möglich sind,
    erst recht nicht, wenn Abbiegungen kurz hintereinander liegen.
    Teilweise dauert es extrem lange, bis nach einem Abweichen von der geplanten Route (wenn man eben die Abbiegung nicht mitbekommen hat) eine Neuberechnung einsetzt,
    bei längeren Routen dauert die Neuberechnung so lange, dass man sich an der nächsten KReuzung u.U. schon wieder verfahren hat.
    Die TMC - Angaben über Verzögerungen bei Stau sind völlig unbrauchbar. Erst gestern Ansage 9 Minuten später, tatsächlich 30 Minuten.

    Thailand-Karte:
    Wem ich das anlasten soll weiss ich selbst nicht, aber die Tatsache, dass es erhebliche Abweichugen in der Schreibweise der Orts- und Straßennamen in lateinischer Schrift gibt
    zwischen Thailand-Karten, Verkehrsschildern und Navi macht es nahezu unmöglich, in gewohnter Weise einen Zielort zu finden.
    Als einzig halbwegs brauchbare Methode hat sich da die Koordinatenbestimmung über die Karte des Nüvi herausgestellt.
    Leider ist die Bedienung bei weitem nicht so einfach, dass man z.B. wüsste, ob die Eingabe von Wildcards möglich ist oder nicht.
    Ich weiss es bis heute nicht.
    Neben den Ortsname erweisen sich auch die Straßennamen als gleich großes Hindernis:
    Ob da nun Thanon vorgestellt wird oder was anderes ist wohl ziemlich willkürlich, gilt bei Orten auch für Ban, Amphoe etc pp.
    In BKK ist die Navigation durch die schlechte Kartendarstellung noch problematischer, da man kaum eine Chance hat rechtzeitig zu erkennen ob man auf die Hochstraße
    soll oder drunter oder links parallel zur Hochstraße. Das ergibt dann Fahrzeitunterschiede von bis zu 30 Minuten bei falscher Entscheidung,
    ohne Stau.
    Und, bei weitem nicht alle Orte, die auf der Karte zu sehen sind - gleiches gilt für Straßen - sind auch als Ziel im Nüvi anwählbar bzw. werden korrekt mit Namen bezeichnet.
    Mein Fazit im Vergleich der Geräte:
    Das Garmin ist von der Qualität der Kartendarstellung, dem Informationsgehalt der Darstellung, der Rechengeschwindigkeit und der Effizienz der Ansagen das schlechteste Navi, das ich jemals in
    Gebrauch hatte.
    Die Thailandkarte ist mäßig brauchbar, da viele Informationen durch die Probleme bei der Namensgebung nicht oder nur auf Umwegen erschließbar sind.
    Als hilfreich und brauchbar hat sich die Hotelliste bei den Favoriten erwiesen, die Zielagaben waren korrekt und brauchbar.
    Man darf also keinesfalls Wunderdinge erwarten und wird von dem offiziellen Preis von 140 Euro für die Thailandkarte enttäuscht sein.

  8. #77
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: NAVI für Thailand ?

    Wenn Du Dir eines von den moderneren GARMINs zugelegt haettest, wuerdest Du bessere Erfahrungen gemacht haben.
    Das GARMIN 255 ist ja schon vor 3 o. 4 Jahren rausgekommen, in der Zeit hat sich bei allen NAVI-Herstellern viel getan.

    Als Kartenmaterial wuerde ich nicht die SOA-Karte von GARMIN, sondern die ESRI-Karte Thailand verwenden.
    Dort laesst sichs auch mit den Strassen-Nummern ganz gut navigieren.

    Ich habe das NÜVI 350, in Verbindung mit Europa 3/2009 und ESRI Thailand 1/2009, bin sowohl in EUR wie auch in LOS sehr gut damit gefahren.

  9. #78
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.885

    Re: NAVI für Thailand ?

    Hatte vorher den Nüvi 310 und mittlerweile den 205er, jeweils mit Thailandkarten von ESRI und bin sehr zufrieden.

    Wobei ich Zieleingaben von thailändischen Adressen nie getestet habe. Die Schwierigkeit liegt da imho weniger am Navi als am grundsätzlichen Problem der uneinheitlichen Transkription von thailändischen Namen und Wörtern.

    Zum Glück werden mit der ESRI-Karte derart viele POI mitgeliefert, so dass man fast immer ein Objekt in der Nähe seines Wunschzieles finden kann.

    Andernfalls hilft u. a. google.maps, wobei man da die gefundenen Koordinaten einfach an den Garmin übertragen kann.

  10. #79
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: NAVI für Thailand ?

    Hallo Micha

    Wobei ich Zieleingaben von thailändischen Adressen nie getestet habe.
    Aber ich , ist ein Grauen ..........

    Warum man da nicht einfach als erstes die PLZ und dann Straße und Hausnummer eingeben kann so wie hier in D bleibt mir ein Rätsel ..........

  11. #80
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    352

    Re: NAVI für Thailand ?

    Zitat Zitat von carsten",p="815208
    Wenn Du Dir eines von den moderneren GARMINs zugelegt haettest, wuerdest Du bessere Erfahrungen gemacht haben.
    Das GARMIN 255 ist ja schon vor 3 o. 4 Jahren rausgekommen, in der Zeit hat sich bei allen NAVI-Herstellern viel getan.
    Carsten,
    Das ist keine Frage des Gerätes sondern der Software. Und die ist nicht 3-4 Jahre alt sondern aktuell.
    Ich glaube nicht, dass Garmin weniger POIs hat als ESRI, ich habe ja letztlich auch über POIs oder Karte selbst navigiert bzw. Ziele festgelegt. Ich hatte vor Jahren schon ein Navigon auf PDA, da konnten viele sowas noch nicht buchstabieren und habe danach immer wieder "aufgerüstet" bzw. umgerüstet. Und ich kann eben aus eigener Erfahrung Tomtom, Garmin und - natürlich außer Konkurrenz - das fest eingebaute von Mercedes direkt und aktuell vergleichen. Navigation über Straßen? Schrieb ich ja, wenn man denn das seltene Glück hat, die richtige Schreibweise der Namen herauszufinden. Und was nutzt mir beispielsweise die Eingabe Thanon Mithrapab? Was soll ich von einer Navigation halten, die noch nicht mal Pattaya als Ortsnamen hat?
    Sicher ist der Markt sehr klein, so dass sich Investitionen kaum über einen absehbaren Zeitraum rechnen. Dass die KArten nicht vollständig sind, gut, damit kann ich evtl. leben. Was mich sehr enttäuscht hat, ist die schwache Software und die Inkonsistenz der Karte und der Navigation.

Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit einem Navi in Thailand
    Von peehan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 13:39
  2. Navi für Europa und Thailand
    Von Godefroi im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.12, 12:48
  3. Navi für Thailand
    Von kosamet im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.11, 09:30
  4. Vergleich Navi Karten und Navi Gerate für Thailand
    Von Charles999 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.11, 13:08