Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Namensrecht für Kinder

Erstellt von kcwknarf, 06.02.2008, 05:00 Uhr · 12 Antworten · 1.221 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Namensrecht für Kinder

    Es gibt ja in Deutschland nicht erlaubte Namen für Kinder, wie z.B. "Nutella", um Verunglimpfungen zu vermeiden.

    Wir haben nun vor, unserem zukünftigen Kind einen deutsch/internationalen und einen thailändischen Namen zu geben. Bei den potentiellen internationalen Namen kam nun ein Name in die engere Auswahl, den es anscheinend so in Deutschland noch nicht offiziell gibt und evtl. nicht zugelassen ist (Kiwi).

    Weiß jemand, wie das abläuft, wenn man sich in Thailand für einen Namen registriert und dann später in Deutschland zwecks Paß etc. vorspricht? Werden solche Namen dann akzeptiert oder muss der Name später geändert/ergänzt werden?

    Wo muss man überhaupt bei deutschen Behörden die Geburt eines deutschen Kindes im Ausland anzeigen lassen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Namensrecht für Kinder

    Kiwi ???, willst Du das deinem Kind wirklich antun ???

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Namensrecht für Kinder

    Zitat Zitat von Charly",p="562875
    Kiwi ???, willst Du das deinem Kind wirklich antun ???
    Er ist ja nur einer der Favoriten. Im Thai-Bekanntenkreis nahm bis jetzt noch keiner daran Anstoß (kam ja sogar aus der Richtung). Sollten hier im Forum natürlich mehrere der Meinung sein, das wäre zu peinlich, nehmen wir den Namen natürlich nicht.
    Wir machen uns ja durchaus Gedanken, wie solch ein Name in der Öffentlichkeit ankommt.

    Dennoch bleibt die generelle Frage auch für andere unübliche Namen.

  5. #4
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Namensrecht für Kinder

    Ein Bekannter von mir hat seine Tochter Kimberley (Kim) genannt.
    Passt für Thai auch irgendwie (Goldmine in SA) :-)

    Gruß Klaus

  6. #5
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Namensrecht für Kinder

    Dann käme für mich eher ein richtiger Thai-Name in Frage, mit den kann man ja dann auf unser Alphabet umschreiben und im dt. Pass eintragen. Vielleicht darauf achten, dass er für westliche Zungen auszusprechen ist.
    Kiwi würde ich persönlich nicht als Vorname wählen.

  7. #6
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensrecht für Kinder

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="562884
    ...Im Thai-Bekanntenkreis nahm bis jetzt noch keiner daran Anstoß....
    moin knarf,

    ... iss frau/mann relativ schmerzfrei, ein junge trägt bsw. den namen levis



    gruss

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Namensrecht für Kinder

    unser heisst David,

    kommt in Thailand und hier gut an
    einen Thainamen hat er nicht ,

    aber ihr lebt in Thailand - das ist was anderes,

    aber Kiwi ist vielleicht in deutschland nicht so gut,
    falls ihr doch - wer weiss warum - nach deutschland umsiedelt,

    aber zu den Gesetzten weiss ich auch nichts,

    aber wenn er den Namen in Thailand erst einmal hat - glaub
    ich nicht unbedingt das man ihn hier wieder "wegnimmt"

  9. #8
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Namensrecht für Kinder

    Stimmt Joerg, mein Sohn hat einen Thai Namen, und den Nick NOM, damit wird er ggf. auch in D keine Schwierigkeiten oder Haenseleien haben, wie haette ihn auch Erdbeermarmelade nennen koennen, doch for what ?

  10. #9
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Namensrecht für Kinder

    Zitat Zitat von Charly",p="562902
    , wie haette ihn auch Erdbeermarmelade nennen koennen,
    Hallo Charly,

    haette deine frau den Namen denn fehlerfrei ausgesprochen ?

    Gruss
    Joerg

  11. #10
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Namensrecht für Kinder

    Nein, warscheinlich nicht in den naechsten 10 Jahren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder
    Von eletiomel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 20:36
  2. Neues Namensrecht?
    Von Thaigirl im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.11, 18:36
  3. Domains - Namensrecht
    Von Yenz im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 16:42
  4. Kinder
    Von Isaanfreak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 13:43
  5. und die Kinder?!
    Von Christoph im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.03, 13:15