Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Namensänderung

Erstellt von paimanee, 22.08.2004, 16:09 Uhr · 15 Antworten · 1.533 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Maadia

    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    426

    Re: Namensänderung

    Habe einen Deutschen kennen gelernt als ich in New York gewohnt habe der hat seinen Namen in der USA schon ein paar mal geändert er hat inzwieschen auch den Amerikanischen Pass.

    Maadia

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    paimanee
    Avatar von paimanee

    Re: Namensänderung

    Hallo zusammen,

    ok, wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist es wirklich kein Problem den Vor- UND Nachnamen zu ändern. Außerdem scheint es mit dem Aberglauben zusammen zu hängen. Das würde sich durchaus mit den Erklärungen, die ich gehört habe decken.

    Danke für die Info!

  4. #13
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Namensänderung

    Eine Namensänderung aus religiösen Gründen, Aberglauben, oder einfach nur aus Mode ist in Thailand nichts Ungewöhnliches, es bezieht sich jedoch meist nur auf den Vornamen. Ich habe auch schon von Fällen gehört wo Leute ihren Namen änderten weil sie bei ausländischen Visabehörden -vornehmlich den USA- auf der schwarzen Liste stehen, z.B. wegen Overstay oder illegaler Arbeit.

    Das Thailänderinnen normalerweise keinen Reisepass besitzen ist natürlich Unsinn. Auch für Urlaube, Geschäftsreisen und Studienaufenthalte wird ein Reisepass benötigt.

    X-Pat

  5. #14
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Namensänderung

    Zitat Zitat von x-pat",p="161901
    Das Thailänderinnen normalerweise keinen Reisepass besitzen ist natürlich Unsinn. Auch für Urlaube, Geschäftsreisen und Studienaufenthalte wird ein Reisepass benötigt.
    Naja... die Anzahl der Thailänderinnen die sich Urlaub oder Studium im Ausland leisten (können), dürfte wohl eher gering sein. Dito 'Geschäftsreisen'...

  6. #15
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Namensänderung

    Wie versprochen, hier der Link zur Thematik "Änderung von Vor- oder Nachnamen in Thailand". :-)

  7. #16
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Namensänderung

    Also man muss da doch unterscheiden. Nicht jede/r wechselt seinen Namen um etwas zu verschleiern. Meine Frau z.B. hat auch vor ein paar Jahren ihren Vornamen geändert. Als ich sie nach der Begründung fragte, meinte sie, das ihr alter Vorname ihr nicht viel Glück gebracht hat und deswegen musste er eben geändert werden. Mehr steckt da oft nicht hinter. Gruss

    Nachtrag: Komischerweise wurde nur eine Seite (die erste) angezeigt, als ich diesen Thread aufgerufen habe, nachdem ich dann mein Posting geschrieben hatte, wurden auf einmal 3 Seiten angezeigt. Hätte ich vorher gesehen, das meine Antwort quasi schon von Anderen gegeben wurde, hätte ich natürlich nicht nochmal das Gleiche geantwortet.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Namensänderung bzw. AE
    Von phuket84 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.12, 02:13
  2. Namensänderung und Geburtsanzeige
    Von Hans2009 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 11:55
  3. Namensänderung im Reisepass
    Von franky1961 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.08, 11:46
  4. Namensänderung
    Von Tahan Dam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 18:48
  5. Namensänderung
    Von Blacky im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 10:25