Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

Nachträchliche Hausisolierung in Thailand

Erstellt von Metta, 04.12.2014, 08:57 Uhr · 75 Antworten · 5.626 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.707
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    möchte bloß wissen ,wie die Thais in ihren Holzhäusern ohne Dämmung leben können.
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    i now.
    ich hatte mal das Glück in einem Orginalthaiholzhaus ein paar Tage zu nächtigen ,war ziemlich das einzigemal wo ich weder Aircon noch Fan gebraucht habe.
    Da gebe ich dir vollkommen recht ...
    Und Übernachtungen inso Hütten komm ich auf Monate ... brauchte da auch nix

    Aber nehme mal an, daß der TS mit seinen Aircons nicht mehr großteils den Garten kühlen will
    und deshalb nachrüsten will

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Solange man nicht ganz im Norden wohnt, wird kaum jemand auf die grandiose Idee kommen ein Haus zu isolieren. Die Kunst heisst da eher gekonnt zu be-und entlüften. Also gegen abend einen kühlen Innenraum zu bekommen. Das beste ist ein Haus auf Stelzen, da kühlt der Wind den Fussboden von unten.

    Im übrigen hat man nun in Deutschland erkannt, das ein Einpacken der Häuser mit Styrophorplatten eine Brandbombe darstellt. Das wusste ich auch ohne Studium und frage mich wo so ein Baustoff durch die Abnahme kommt. Styrophor brennt einmal entzündet wie die Hölle.

  4. #23
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    i now.
    ich hatte mal das Glück in einem Orginalthaiholzhaus ein paar Tage zu nächtigen ,war ziemlich das einzigemal wo ich weder Aircon noch Fan gebraucht habe.

    der Fehler ist wohl ,dass Dämmexperten ihre Erfahrungen von Dach hier einbringen wollen ,was klimabedingt nicht klappt.
    Hast du evtl. ein Foto dazu..?

    Aus meiner Sicht ( wurde hier auch schon erwähnt ) ist es nicht soo verkehrt, primär die DIREKTE Sonneneinstrahlung auf das Dach und die Wände zu vermeiden..zu unterbinden.

    Sooo..wäre mein erster Schritt.
    Dazu mal eine VORHER - NACHHER Temperaturmessung.
    Evtl. gibts ja einen WOW Effekt.

  5. #24
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Sind die Aussentemperaturen abends, zu den Innentemperaturen des Hauses ~ "gross" ??
    Bsp. aussen 28 C innen 34 C.
    Evtl. helfen ja eingebaute Ventilatoren ( Ablüfter Hausseitig ) einen AUSGLEICH zwischen innen und aussen herzustellen..?!

  6. #25
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Solange man nicht ganz im Norden wohnt, wird kaum jemand auf die grandiose Idee kommen ein Haus zu isolieren.

    Die Kunst heisst da eher gekonnt zu be-und entlüften. Also gegen abend einen kühlen Innenraum zu bekommen. Das beste ist ein Haus auf Stelzen, da kühlt der Wind den Fussboden von unten.
    Kann dir sagen..das ein Haus auf Stelzen..das nicht reisst.

    Beispiel: abends weht kein Wind..kein Lüftchen. :-(
    Und nu ?

  7. #26
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Metta Beitrag anzeigen
    Ich brauche mal Eure geschätzte Hilfe. Ich suche Styroporplatten 50 mm . Vorweg muss ich sagen ich habe eine
    Steinwolle Allergie und ich Hasse das Zeug. Anhang 17702 Anhang 17703
    Diese Holzwände möchte ich isolieren, zwischen den senkrechten Balken 70 mm tief, 50 mm Styropor, vorne mit Platten zumachen. So habe ich ein Hohlraum mit Luftschlitze oben und. Meine Angst sind Termiten oder andere Insekten, und der beliebte Schimmelpilz! Ich bedanke mich für Antworten.
    DSC09847.jpg unweit vom Khao Khitchakut

    Du hast doch schon eine schöne Klimaanlage drin, mach die an und das Wohnen lieber angenehmer, bepflanze den Garten mit schattenspendenden Pflanzen (lockt aber eventuell Schlangen an..) oder lass einen Bagger kommen und einen Teich anlegen statt Dinge zu tun, die im kalten Europa sinnvoll sind. Wir wohnen jedes Jahre einige Wochen in so einer Holzhütte sehr zufrieden und was sind dreitausend Baht monatlich für wohltemperierte 25 Grad? auch die Termiten machen da bis jetzt einen großen Bogen drum ..

  8. #27
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Bei uns bestünde die Möglichkeit das Haus in den Wald mit Kautschukbäumen zu bauen. In diesem Wald ist es am Tag deutlich kühler und durch die Nähe zum Meer geht immer etwas Wind.

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    wenn in der Nachbarschaft keine jährliche Brandrohdung eingesetzt wird,
    würde ich durch hohe Bäume für die Einschattung der Daches sorgen.

    Im Abstand von 9 Meter um das Haus, würde ich Fächerpalmen pflanzen,
    die brauchen zwar 5 Jahre, bis sie eine Höhe von 15 bis 20 Metern erreichen,
    doch sorgen sie dafür, dass die dahinter hochwachsenden Bäüme mit ihren Ästen nicht übers Hausdach wachsen, denn das sollte tunlichst vermieden werden.

  10. #29
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Ich habe vor 5 Jahren mein damals neu gebautes Holzhaus mit 50mm Styroporplatten isoliert. Natürlich auch Boden und Decke. Einmal hatte ich eine Maus im Zwischenboden. Nachdem der Zugang gefunden war und die Maus das zeitliche segnen musste, hatte ich nie mehr Probleme. Zweimal habe ich in der Zwischenzeit eine Wand geöffnet (elektrische Nachinstallation) und keinerlei Viecher, ausser einem toten Gecko gefunden.
    Du hast vergessen mit zu teilen, welchen Erfolg Deine Dämmung hat...

    wie sieht es mit der Luftfeuchtigkeit aus... wenn alles gedämmt ist, wo bleibt die... nutzt Du AC ?

  11. #30
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    und hier was für alle Dämmfreaks:

    Die Sanierungs-Lüge: Erst nach 51 Jahren rechnet sich eine sanierte Fassade - Heizkosten - FOCUS Online - Nachrichten

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44