Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Mytologische Figuren

Erstellt von , 26.03.2002, 13:11 Uhr · 19 Antworten · 1.043 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mytologische Figuren

    7eleven, den Tip mit dem Buch hatte ich vor ner Weile mal von jemand aus dem Rami bekommen....

    Alles was mir dazu bekannt ist :R 1854 Deydier, Henri. LOKAPALA: DAEMONEN, TOTEMS UND ZAUBERER VON NORD-LAOS.

    (Berlin 1954)

    302 pp., 32 pp. illus., 160 x 225 mm 74.00
    gruss


  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mytologische Figuren

    7 eleven, fällt mir noch ein....

    Phi guman hab ich schon mitbekommen .
    Nur so wie du das auf der HP darstellst, gibt es noch eine andere Variante, die so aussieht,
    dass die Babys/ Kinder auch in das Bewusstsein von Leuten gehen ,die eben nicht die Eltern sind. Und das kommt wohl bei diversen Thais öfters vor.......In meinem Fallbeispiel, ein 6 Jahre altes Mädchen, was bei einer ca. 43 jährigen Thai "rumspuckte". Hatte die Gelegenheit, das auf Video aufzuzeichnen.

    In unserem Haus gibt es Phi- namens Mae nang. Gibts nicht soo oft.... Wenn ichs richtig verstanden ab, ein Baumgeist, der seines Zuhauses beraubt wurde( Holzfällaktion) und nun an anderer Stelle ( wo das Holz verbaut wurde) aktiv ist. Es sind bei uns 2 jüngere Frauen , die meine
    Aufmerksamkeit durch lautes Klopfen und Türzuschlagen bekamen. Manche Leute konnten sie schon sehen.....Andere nicht. gruss.

    Ps. hab letzten Urlaub ein Phra narng uma (weibliche Gottheit, Frau von Shiva ??) in Kommision nach D. mitgenommen. Kommt ursprünglich aus Combodia,Khmer Periode, welche weiss ich jetzt im Moment nicht, Nakhorn Vat, ist ca. 1500 Jahre alt. 17 cm gross und aus Bronze.
    Problem ist ,das die Preisvorstellungen des TH. "Finders" und unserer Auktionsanbieter in D.nicht "harmonisieren". .....bzw. das in Gesprächen, immer von Kopien auf dem Markt ....von den Herren im feinen Zwirn ist.....(evtl. hätte ich meine schwarze Lederjacke und die Jeans ,gegen andere Klamotten tauschen sollen...)?


  4. #13
    Avatar von

    Re: Mytologische Figuren

    @Stefan
    Ich kenne auch einen Engländer der ebenfalls einen Garuda auf dem Oberarm Tätowiert hat.Er hatte Probleme bekomen als er am Grenzübergang (Frendship-Bridge,Nong Khai)sein Visum auffrischen wollte.Ich denke aber den Beamten hat es auch nicht gefallen das er ein kurzärmliges T-Shirt an hatte und ihnen dadurch sehr Respektlos vorkam.Die meinten jedenfalls das mit Garuda sei "nissai mai dii".
    Aber wenn du nur gute Erfahrung gemacht hast sieht es wohl nicht jeder Thai so verbissen.


    @Nokgeo

    54er Baujahr.......hm...ich denke da ist schwer rankommen.Ich kenne das Problem mit Antíkuarischen Büchern,aber ich werd mich im Netz mal darauf fixieren.Danke nochmal.

    Das Video würde ich ja gerne mal sehen.Bist du jemand der durch seine Erlebnisse an die Existenz der Phi´s glaubt ? Bei der Mae nang sind die Thai´s bestimmt am Zittern und haben sicherlich Mönche hinzugezogen,oder ? Als ich nach einer Bestattung bei offenen Fenster im Haus des verstorbenen schlief,landete Nachts ein Phii Nok auf meiner Brust.Ich hab davon nur soviel mitbekommen das ich morgens von Mönchen mit Weihwasser bespritzt wurde und erschrocken aufwachte.Alle haben es gesehen wie ein großer Vogel auf mir sas,was sicher der ehemalige Hausherr war um nochmal nach dem rechten zu sehen.

    Wäre wirklich Interessant zu wissen ob es sich bei deiner Parvati-Statue (Phra narng uma ) um ein Original handelt.Ein stolzer besitz ist es aber sowieso.

    Gruß Sven

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mytologische Figuren

    Hallo Sven,
    du fragst ob ich an die Existenz von Phis glaube. Naja.....wenn ich selbst was sehe ,höre, fühle, werd ich mir das dann schwer selbst im Nachhinein verleugnen können.

    Mit dem Phi mae nang, war ich ja "vorgewarnt" und informiert. Empfehlung von meiner Freundin an mich war halt in jedem Urlaub, Räucherstäbchen in einem extra für Phi nang errichteten Wandaltar, zu opfern.
    Hab ich bis letzten Urlaub nie gemacht. Nachdem mir dann im letzten Urlaub das doch ein wenig seltsam vorkam,als unterm Haus( steht auf hohen Pfosten) mehrmals eine Tür laut auf und zugemacht wurde und dort wo ich an meinem Schreibtisch spätabends sass, direkt neben mir ein paarmal laut auf die Holzdielen gebumst wurde, gabs von mir auch Räucherwerk, am nächsten Tag.

    Wegen der mae nangs ist jedoch keiner am Zittern und extra Mönche waren auch nicht da.
    Die Tochter von meiner Freundin war deshalb allerdings mal bei einem entfernten Mordu....
    Sie hatte oft Angst,konnte auch nicht alleine in ihrem Zimmer schlafen. Er wusste sofort ,dass da sowas bei ihr im Haus ist.....wenn sie jedoch daran glaubt und immer alles gut macht,korrekt ist......hätte sie auch kein Problem.

    Problem ist aber z.B. ,dass mein Schwiegervater(ca.72 J.) in spe, dort in dem Haus nicht mehr als "Aufpasser" schlafen mag , wenn wir in TH. unterwegs sind. Er meint Schritte zu hören und findet keinen Schlaf, fällt somit als Wachmann bei uns aus .:-(( Er glaubt nicht an die Phis dort.
    Ansonsten sehen die Leute das recht locker mit dem ,was in 2 Pfählen dort stecken soll. Halt die beiden Phis bei Laune halten, mit Wasserschälchen,Räucherstäbchen,Orangen ,nam opp,bspw.....

    Das mit dem grossen Vogel bei dir , hört sich ja recht gruselig an. Mit Mosquitonetz im Fenster, wäre das nicht passiert. :-) Mit dem Phi nok ist wohl ein Zeichen ,das Unheil sich ankündigt....meint meine Freundin und deshalb kamen wohl dann auch die Mönche.

    Mit der Phra narng uma Figur verhält sich das so, das wir von einem Familienmitglied,der selber Ausgrabungen in Combodia macht, gebeten wurden, das Teil in D. zu verkaufen.

    Grundgedanke war, das er denkt, hier einen höherern Preis zu erzielen. War bis jetzt alles negativ und wir werden ihm die Figur im nächsten Urlaub zurückgeben. Ist also nichts mit stolzer Bezitzer.Was mich allerdings wundert, das mir jetzt schon mehrfach von "Fachleuten" gesagt wurde, das es noch zu viele von den Figuren geben soll, nur grossartig in der Richtung hab ich da im Internet bspw. noch nichts angeboten gesehen. Interessiert sind Auktionshäuser und manche Shops schon an Asiatica, nur halt an grösseren Sachen.......Dürfte nicht nur ein Transportproblem sein.....In der Periode aus der die Figur ist ,wurde ausserdem recht schlicht gearbeitet , mit ein Grund warum da kein richtiges Interesse aufkam und dann wie schon geschrieben,die Angst ner Kopie aufzusitzen.
    Thailand=== Copyland.

    Wegen meiner Videoaufzeichnung Richtung Phi guman ,könnte ich dir was auf Tape copieren und wir könnten uns bspw. im Preussenpark (Thaipark)Wilmersdorf treffen, gutes Wetter vorrausgesetzt. Bei der Gelegenheit kannste dir auch die Phra narng uma Bronze anschauen. Ich hab noch ein paar recht dekorative Holzmasken ,ca.30 cm hoch, aus Nordth.Ist nichts altes,sondern Massenware. Evtl.besteht bei dir Interesse am Kauf. gruss.


  6. #15
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Mytologische Figuren

    Hi Nokgeo
    Der Bekannte,der die Statue ausgebuddelt hat,Grabräuber?
    Wie wertvoll ist das Stück?Mal überlegt ein Echtheitszertifikat erstellen zu lassen?Ein Gutachter wird dir wahrscheinlich beim blossen Ansehen erzählen können,ob es eine Kopie ist.

  7. #16
    Avatar von

    Re: Mytologische Figuren

    @Nokgeo
    Das hört sich gut an,es wird ja jetzt Frühlings-Wetter,ich wußte garnicht das der Preussen-Park auch Thai-Treff ist.Ich schicke dir mal meine Telefonnummer per message in diesen Forum,dann können wir gerne ein Treffen ausmachen,wird sicher spannend.
    Thailändische Kunst-Gegenstände kauf ich mir eigentlich lieber vor Ort,weil ich damit auch immer etwas zu meinen Reisen verbinde.Aber anschauen wird ich sie mir gerne.
    Ich schreibe später mehr,ich muß jetzt schnell ins Bett.....gruß Sven

  8. #17
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mytologische Figuren

    Hallo Joel,
    ob er Grabräuber ist, kann ich nicht beurteilen. Seh das mal so, für was Jahrhunderte in der Erde liegen.....hat doch keiner was von.

    Eine Expertise in Auftrag zu geben, hatte ich auch schon überlegt. Nur das kostet mich mein Geld und seine Preisvorstellungen,von einem zu erzielenen VK in D. passen auf keinen Fall zusammen. Die VK Preise, die mir in D.genannt wurden, bezogen sich ja auf Originale und entsprechen in etwa seinen Preisvorstellungen, wenn er das in Bangkok verkaufen würde. Also werd ich mich da nicht weiter reinhängen,zumal ich mir auch nicht unbedingt die "Finger verbrennen" möchte.......gruss.

    Hallo Sven,
    die Masken, sind doch keine Kunstgegenstände ,sondern Massenware für Touris. Das du das mit dem Thaipark nicht wusstes...hm. Bist du schon länger in Bln. ? gruss.

  9. #18
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Mytologische Figuren

    @7/11

    ich glaube arg viel neues kann ich Dir doch nicht erzählen.
    Deine Aufzählung der Geister beim Claus sind schon verdammt gut.
    Grosses Lob.
    Im Isan gen Khmer grassieren hauptsählich die Phi Pop´s und deren Steigerung.
    In unserem Dorf(meiner Frau) leben einige dieser Gestalten.
    Zwei Häuser weiter lebt solch ein phi; jeder weiss es und hat Angst.
    Nur der dumme Farang nicht.
    Nächsten Sommer bin ich wieder auf der Pirsch, um sie mal zu erwischen.
    Mein Schwiegervater war einer dieser allesüberGeisterwissender und hat schon einige gefangen. Ich habe leider zu lange darüber gelacht und jetzt kann ich ihn nicht mehr ausfragen.
    Zum erstaunen aller Familienmitglieder überliess er mir ein sehr wertvolles Buddhaamulett.
    Die gefangennahme eines solchen phi´s bzw. abwehren während eines solche Angriffs ist sehr eigenartig und ich bin mir dessen Art bzw. Herkunft(Erklärung) noch nicht ganz schlüssig.




    Achja, die Creme aus dem Fett der schwangeren Toten ist hier ebenso sehr geläufig.

  10. #19
    Avatar von

    Re: Mytologische Figuren

    Nokgeo&Thai
    Danke für eure storries ist immer wieder interessant für mich.



    @Nokgeo
    Ich bin schon immer Berliner,aber das mit dem Park (obwohl ich schon mal dort war) wusste ich noch nicht.Bis bald....hoffentlich!

    @Thai

    Danke für die Blumen.....ich bin immer noch fleißig am weiter-rechachieren um den Bericht zu erweitern,darum auch meine fragerei im Forum.


  11. #20
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mytologische Figuren

    Hi 7 eleven/Sven,
    soweit alles klar. Was ist mit deiner Tel.Nr. ,die wolltest du mir mailen.
    ....viel Glück bei deinem anstehenden "Fernsehauftritt" Toi-toi-toi. gruss

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Buddha Figuren
    Von Harley im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.01.05, 13:39