Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Mutter von Freundin krankenversichern

Erstellt von Rossi, 03.10.2006, 11:54 Uhr · 23 Antworten · 3.064 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Zitat Zitat von Chak3",p="405406
    Oder bezahlst eine vernünftige Versicherung, das kostet dann aber eher 2.000 als 200 Baht im Monat.
    jo chak,

    frage iss nur, iss deren deckung limitiert odder net, ansonsten haste in 4 jahren
    auch 50.000 thb, hatte es schon x aktueller fall in der familie,
    mopedunfall, versicherung zahlt nur bis genannten 50 tsd thb, inzwischen sind die kosten
    bei 150 tsd thb und nach wie vor open end.

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Kenne hier so gut wie keine Thais, die mtl. 2000 Baht für eine KV zahlen. Zwar gibt es entsprechende thail. Vers., aber nach den ersten Beiträgen wird die Zahlung meistens "vergessen".

    Gruß
    AlHash

  4. #13
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Alhash, wieviel bezahlen denn die Thais, die Du kennst, für ihre Krankenversicherung?

  5. #14
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    @Chak,

    es bewegt sich in dem Rahmen, den Du genannt hattest, hängt allerdings von der Vers.-Summe, Alter, Selbstbeteiligung und welches Paket man nimmt, ab. Bupa ist hier nicht so stark, wenn überhaupt, vertreten (zu teuer?). Unklar sind mir die Versicherungsbedingungen.

    Gruß
    AlHash

  6. #15
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Dass man bei der 30 Bath-Karte grundsätzlich schlecht bedient ist, denke ich nicht. Es kommt darauf an, wie gut oder schlecht das örtliche Krankenhaus ist. Leider können das wenige beurteilen. Auf Hörensagen kann man da nichts geben.

    Die Krankenversicherungen sind etwa so durchsichtig wie vor einigen Jahren die Mobiltelefonverträge in D. Ein Hin- und her von Zahlen und Ausschlüssen. Mit unserem Denken von Risikoabsicherung kaum nachvollziehbar. Sonderlich preiswert sind thailändische Versicherungen auch nicht. Gemessen an der Leistung. Alles was teuer werden kann ist stark eingeschränkt oder ausgeschlossen. Ohne Zuzahlung läuft am Ende dann doch nicht viel.

    Ist ein sehr schwieriges Thema und am Ende habe ich mich halbwegs blind entschieden. Eine "richtige" Versicherung wie wir sie kennen oder uns wünschen findest Du hier nicht.

    Wenn sie eines schnell gelernt haben, dann Abzocken...

  7. #16
    Avatar von hampi

    Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    14

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    hallo forum-freunde.
    ich habe als ausländer schon über 6 jahre lang die 30 bath-karte und letzte woche bekam ich sogar die freikarte weil ich über 60 jahre alt bin.
    ich kan mich über die pflege und die zuvorkommenheit der ärzte nicht beklagen.
    ich bin seit ende juni in behandlung im chainat hospital. unter anderem hat man eine blasenspiegelung,ein röntgen des dickdarms und des rückengrates gemacht.
    die medikamente für die vergrösserte prostata wo eine tablette 55 bath kostet bekomme ich jetzt gratis.
    auch die fysiotherapi,3 mal die woche ist gratis.
    man muss nur den weg einhalten:distriktkrankenhaus-provincekrankenhaus-spezialkrankenhaus.
    wenn man ein wenig energisch auftritt und sich nicht nur mit einem sack voll pillen zufrieden gibt, schickt einem der zuständige arzt automatisch weiter,zur weiteren abklärung ins nächstgelegene grössere krankenhaus.
    viele grüsse von hampi.

  8. #17
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    @hampi
    Das klingt ja gar nicht so schlecht wie die Geschichten die man sonst immer hoert. Weisst du evtl. wo man genauere Infos ueber die Leistungen der 30-Baht Karte bekommt?

  9. #18
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    @Rossi,

    so sehr um den "offiziellen" Leistungskatatlog der 30-Baht-Karte geht es wohl gar nicht. In Thailand ist eben, wie vieles andere auch, sehr individuell in seiner paraktischen Umsetzung individuell auslegbar. Es geht wohl eben mehr darum, ob man Leistungsansprüche auch durchsetzen kann und nicht einfach abgebügelt wird.
    Und da wird sich der "Normalthai" sehr schwer tun.

  10. #19
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Da hast du allerdings recht! Wenn ich sehe wie die sich hier durchsetzen...

    Es ist ja schon fast zuviel verlangt, das jemand mal irgendwo etwas nachfraegt, und wenn er sich dann doch durchringt und auch eine Antwort bekommt, bedankt derjenige sich ganz freundlich und geht. Fraegt man dann nach was gesagt wurde, heisst es dann meisten: "Mai roo" - hab's nicht verstanden... :O

    Na klasse - Weiter so! :bravo:

    Aber das Problem mit einer potenziell kranken Schwiegermutter ist damit immernoch nicht geloest :-(

  11. #20
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Dafür wirst Du auch nur eine Scheinlösung finden. Denn es gibt erstklassige Privatkrankenhäuser, die nichts taugen so wie es schlechte staatliche Krankenhäuser gibt, die ganz zufällig einen hervorragenden Arzt haben. Das kann aber selbst ein Fachmann nicht aus der Ferne beurteilen.
    Egal was Du tust oder nicht, es gibt bei diesem Thema keinen wirklich sinnvollen Rat.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Mutter der Nation
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 07:38
  2. Unterstützung Mutter
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 18.06.05, 18:28
  3. Privat krankenversichern in Thailand
    Von nicknoi im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.04, 00:31
  4. Fürsorge der Mutter
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 18:24