Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Mutter von Freundin krankenversichern

Erstellt von Rossi, 03.10.2006, 11:54 Uhr · 23 Antworten · 3.059 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Mutter von Freundin krankenversichern

    Ich plane in absehbarer Zeit meine Freundin zu heiraten. Dabei wird mir alleine schon bei dem Gedanken schlecht, dass ihre Mutter nur diese 30 Baht Karte als Krankenversicherung hat, die ja nicht gerade viel Schutz bietet. Im Ernstfall bin sowieso ich derjenige, der im Krankheitsfall alles zahlen darf :O Wie hoch das Risiko hier ist an irgendeinem Mist zu erkranken, wenn man auf Land in aermeren Verhaeltnissen lebt, wisst ihr ja alle sicherlich auch. Es muss aus meiner Sicht also eine Versicherung her, die das noetigste abdeckt. Diese Versicherung koennte man ja evtl. auch als eine Art Brautgeld deklarieren Kennt jemand guenstige Versicherungen die fuer solche Faelle geeignet sind. Es muss ja z.B. kein Anspruch auf Behandlung in Privatkrankenhaeusern bestehen. Ich dachte, man muesste so um die 200 - 500 Baht im Monat hinkommen.

    Irgendwelche kreativen Vorschlaege?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Krankenversicherung = monatlich 200
    = nach 20 Jahren 48 000 Bath = Brautgeld in Stotterraten
    Na da wird Mae ihre helle Freude daran haben ;-D

    viel Glück Khun_MAC

  4. #3
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Zitat Zitat von Khun_MAC",p="405276
    Krankenversicherung = monatlich 200
    = nach 20 Jahren 48 000 Bath = Brautgeld in Stotterraten
    Na da wird Mae ihre helle Freude daran haben ;-D

    viel Glück Khun_MAC
    Schoen waers

    Das geht dann wohl aber nur als Ergaenzung durch... ;-D

  5. #4
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    hallo @rossi


    hier kannst infos finden vor allem über die preise

    http://www.bupathailand.com/


    acki08

  6. #5
    Avatar von Rossi

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    204

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Zitat Zitat von acki08",p="405280
    hier kannst infos finden vor allem über die preise

    http://www.bupathailand.com/
    Ich finde zwar die Leistungen dort, aber leider nicht die Preise.

    Ein interessanter Artikel, wie das mit den Praemien fuer aeltere aussieht bei der BUPA, findet man hier:

    http://www.der-farang.com/?article=2005/04/bupa

    Leider sind Muetter meist aelter bzw. werden erst im Alter richtig krank

    Was machen die normalen Thais, wenn sie keinen Farang in der Familie haben und bekommen z.B. Krebs oder MS? Da sieht man mit der 30 Baht Karte doch alt aus, oder nicht?

  7. #6
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    @Rossi schreibt:
    "Was machen die normalen Thais, wenn sie keinen Farang in der Familie haben und bekommen z.B. Krebs oder MS? Da sieht man mit der 30 Baht Karte doch alt aus, oder nicht?"

    Dann ist die Lebenserwartung stark eingeschränkt.
    Kenne da einige Fälle.

  8. #7
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    hier hast schon mal eine info was die beiträge angeht


    You have three choices of optional outpatient cover up to a maximum of 50,000 baht per year. Maternity care is also optional.



    also mit 200-500 tb kommst eh nicht weit.

    es ist nicht einfach eine gute versicherung zu finden gehe

    doch mal in die suchfunktion hier hat es vor 3-4 monaten

    einen beitrag uber krankenversicherungen gegeben da stehen auch noch links von andern krankenversicherungen .

    habe ja nicht behauptet das die bupa gut ist.

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Zitat Zitat von Monta",p="405292
    Dann ist die Lebenserwartung stark eingeschränkt....
    jo rossi,

    real life, entweder du sparst für den fall selbst an oder springst ggf. selbst ein.
    in dem fall hat die kranke ja einen farang schwiegersohn

    gruss

  10. #9
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    hier hast noch einen link


    http://www.siam-info.de/german/kv-ve...Beihilfetarife



    da hast einen kv vergleich und einige links zu versicherungen in thailand

    acki08

  11. #10
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Mutter von Freundin krankenversichern

    Zitat Zitat von tira",p="405323
    Zitat Zitat von Monta",p="405292
    Dann ist die Lebenserwartung stark eingeschränkt....
    jo rossi,

    real life, entweder du sparst für den fall selbst an oder springst ggf. selbst ein.
    in dem fall hat die kranke ja einen farang schwiegersohn

    gruss
    Oder bezahlst eine vernünftige Versicherung, das kostet dann aber eher 2.000 als 200 Baht im Monat.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Mutter der Nation
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.11, 07:38
  2. Unterstützung Mutter
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 18.06.05, 18:28
  3. Privat krankenversichern in Thailand
    Von nicknoi im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.04, 00:31
  4. Fürsorge der Mutter
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 18:24