Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

MTB Fahrer hier?

Erstellt von x-pat, 01.11.2012, 15:02 Uhr · 10 Antworten · 1.278 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    MTB Fahrer hier?

    Da jetzt die trockene und kühlere Jahreszeit wieder anfängt, habe ich mir für den Winter (neben der Doi Luang Chiang Dao Besteigung) vorgenommen, meine Mountain Bike Technik zu verbessern. Ich bin früher in meiner Studienzeit viel durch den Pfälzer Wald gefahren, und habe hier in Chiang Mai gelegentliche Touren gemacht, immer Cross Country mit viel Straße dazwischen. Am reinen Downhill hatte ich bisher nicht viel Interesse, aber beim XC ist ja gelegentlich auch ein bischen Downhill dabei, und da kann ein bischen Technik nicht schaden. Ich habe ein 4 Jahre altes GIANT Hardtail Bike, was für die Saison erst mal reichen muss. Falls jemand Tipps und Hinweise hat, oder sogar schon mal in Thailand mit dem MTB unterwegs war, würde ich mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich habe, als wir noch bei Chiang Rai wohnten (2010-2012), jeden Tag meinen 20km- Rundkurs mit einem ganz gewöhnlichen L.A. MTB aus dem lokalen Fahrradladen abgefahren.
    Hab bei der Auswahl der Kurses darauf geachtet, dass nicht viele Steigungen vorkamen, da ich damals noch ziemlich viel Übergewicht hatte, weshalb die Berge natürlich beschwerlich waren.
    Der Rekord für den 20km- Kurs lag bei 42:30 Minuten, also knapp 28,5 km/h.
    Nur einmal habe ich den Kurs 3mal hintereinander gerödelt - danach war ich aber auch fix und fertig.

  4. #3
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Lucky, 20 km sind schon ganz ordentlich für ein Tagestraining. Da unser Haus mittig im Chiang Mai Tal liegt, sind es 10 km Fahrstrecke bis zum nächsten Berg, daher leider kein Uphill/Downhill in unmittelbarer Nähe für mich. Staubpiste am Kanal ist schon eher erreichbar. Was ist denn ein L.A. Mountain Bike?

    Cheers, X-pat

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Hi,
    ein L.A. Bike ist das hier:
    LA Bicycle : Thailand

  6. #5
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Danke, kannte ich noch nicht. Warst du zufrieden damit?

    Cheers, X-pat

  7. #6
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Da könnte man doch später mal' ne 1 oder 2 Tagestour machen !
    Hab' den Link jetzt nicht zur Hand
    aber Touren in Thailand gibt's viele.
    Hab' schon einige alleine gefahren in Thailand.
    Kein Zeitfahren oder extem up & down Hill.
    Aber 50 bis 100 km am Tag würden passen.

  8. #7
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Danke, kannte ich noch nicht. Warst du zufrieden damit?

    Cheers, X-pat
    Ich hatte den Fehler gemacht, dass ich das Basismodell (4300 ฿) genommen habe, weil ich die Bikerei anfangs nicht sehr ernst genommen habe.
    Daraus resultierte, dass das Bike mit knapp 17kg sehr schwer war.
    Habe dann die Stollenreifen gegen glatte Strassenreifen getauscht, was meine Zeiten pro Rundfahrt (20km) gleich um 10% verringert hat.
    Ich bin mir sicher, dass sich mit einem Bike, welches ca. 10 - 12 kg wiegt, eine Durchnittsgeschwindigkeit von über 30 km/h erreichen läßt.

    Aber robust war das Teil allemal...
    Und ja, es stimmt: Der Norden ist zum radfahren einfach ideal, weil es nicht so heiß wie im Rest des Landes ist.

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von thai-robert Beitrag anzeigen
    Da könnte man doch später mal' ne 1 oder 2 Tagestour machen ! [...] Aber 50 bis 100 km am Tag würden passen.
    In diesem Fall würde sich die Samoeng Loop anbieten; ca. 80 km, habe ich selbst noch nicht gemacht mit dem Rad. Ist 100% Asphalt auf schönen Bergstraßen. Werde ich mal schedulen für diesen Winter...

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Daraus resultierte, dass das Bike mit knapp 17kg sehr schwer war.
    Wow! Ähnlich wie das chinesische Stahlteil, dass meine Frau fährt. Dafür braucht man dann Turbobeine und ordentlich viel Müsliriegel am Berg.

    Cheers, X-pat

  10. #9
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja, Du hast Recht.
    Ich hatte ehrlich gesagt eine Milchmädchenrechnung aufgemacht: Was nützt mir ein leichtes Rad, wenn der Fahrer 20kg Übergewicht hat ?
    Aber der Händler am Ort hatte halt nur die 08/15- Modelle am Lager, weil kein normaler Mensch bei uns auf dem Dorf 10k oder mehr für ein Rad ausgeben würde

  11. #10
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Wow !
    Nee, da kann ich nicht mehr mitreden.
    Da bleib ich lieber bei meinen 20 -22 km/h in Thailand.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, dass sich mit einem Bike, welches ca. 10 - 12 kg wiegt, eine Durchnittsgeschwindigkeit von über 30 km/h erreichen läßt.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manta Fahrer 2012 ?
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.10.12, 12:34
  2. Fahrer in Chiang Mai
    Von PengoX im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.09, 04:44
  3. Taxi Fahrer in BKK
    Von kingkobra im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.08, 19:47
  4. Mietwagen mit Fahrer
    Von Thomas im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.06, 07:44
  5. Fahrer gesucht
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.09.05, 21:59