Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Motorradführerschein.

Erstellt von pipe, 12.08.2008, 07:41 Uhr · 62 Antworten · 3.860 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von pipe

    Registriert seit
    29.10.2001
    Beiträge
    209

    Motorradführerschein.

    Hallo ich würde gerne den Motorradführerschein in und für Thailand machen. Ich habe zwar den Schein fürn PKW in Deutschland, würde aber gerne in Thailand Motorrad fahren.

    Jetzt meine Frage, welches Visum brauche ich um das dort machen zu können, und wie bekomme ich dieses Visum.

    MFG M.Pfeifer

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Motorradführerschein.

    Zitat Zitat von pipe",p="619183
    Hallo ich würde gerne den Motorradführerschein in und für Thailand machen. Ich habe zwar den Schein fürn PKW in Deutschland, würde aber gerne in Thailand Motorrad fahren.

    Jetzt meine Frage, welches Visum brauche ich um das dort machen zu können, und wie bekomme ich dieses Visum.

    MFG M.Pfeifer

    Kommt drauf an, wo?!

    Der Internationale Fuehrerschein kann "umgeschrieben" werden.

    Ein Thaifuehrerschein ist erst ab 180 Tagen DAUERAUFENTHALT In Thailand zwingend vorgeschrieben!

    Das heisst im Klartext, nur fuer Leute mit Jahresaufenthaltsgenehmigung, egal auf welchem Status!

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Motorradführerschein.

    es gibt 2 Antworten,

    - Vorraussetzung ist ua. eine Wohnsitzbescheinigung

    - einzige Vorraussetzung neben den Fotos und Passkopie ist ein Umschlag mit Teegeld bei einer zuverlässigen Agentur, die sich auf die Beschaffung von th. Führerscheinen für Touristen ohne Wohnsitzbestätigung spezialisiert haben.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Motorradführerschein.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="619205
    es gibt 2 Antworten,

    - Vorraussetzung ist ua. eine Wohnsitzbescheinigung

    - [highlight=yellow:1429df60ee]einzige Vorraussetzung neben [/highlight:1429df60ee]den Fotos und Passkopie ist [highlight=yellow:1429df60ee]ein Umschlag mit Teegeld[/highlight:1429df60ee] bei einer zuverlässigen Agentur, die sich auf die Beschaffung von th. Führerscheinen für Touristen ohne Wohnsitzbestätigung spezialisiert haben.



    Gibst du tatsaechlich derlei "Ratschlaege" in deiner Funktion als "Berater" an potentielle Kunden weiter?




    Solange die rechtlichen Anforderungen gegeben sind, gibt es keinen Grund, das nicht selbst in die Hand zu nehmen und sich auf LEGALE Weise eine Fuehrerschein ausstellen zu lassen!

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Motorradführerschein.

    das Problem, wer als Tourist in Thailand einen Unfall mit einem Motorrad ohne th. Führerschein hat,
    bekommt versicherungstechnisch sehr grosse Probleme.

    Daher ist klar, wer Motorrad fahren will, braucht den th. Führerschein und nicht nur den internationalen.

    Wer aber keine Wohnsitzbescheinigung hat,
    hat keinen rechtlichen Anspruch auf einen th- FS,
    wegen dem örtlichen Zuständigkeitsprinzip.

    Warum nun viele Touristen dennoch zu einem th. FS kommen, und damit auch bei Motorradunfällen abgesichert sind,
    liegt an der Teegeldrealität in Thailand.

    Ratschläge muss man keine geben,
    nur auf das bestehende Risiko bei Unfällen hinweisen,
    wenn man keinen th. FS hat.

    man muss ja auch nicht Motorrad fahren ;-D
    ist eh eine gefährliche Sache, - das ist mein Rat.

  7. #6
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Motorradführerschein.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="619212
    das Problem, wer als Tourist in Thailand einen Unfall mit einem Motorrad ohne th. Führerschein hat, bekommt versicherungstechnisch sehr grosse Probleme.
    Was sind denn das für Probleme? Ohne Führerschein ist klar, aber mit ausländischem sowie internationalem Führerschein (vorausgesetzt Motorrad ist mit drin) erfüllt der Tourist doch alle Voraussetzungen.

  8. #7
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Motorradführerschein.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="619205
    es gibt 2 Antworten,

    - Vorraussetzung ist ua. eine Wohnsitzbescheinigung

    - einzige Vorraussetzung neben den Fotos und Passkopie ist ein Umschlag mit Teegeld bei einer zuverlässigen Agentur, die sich auf die Beschaffung von th. Führerscheinen für Touristen ohne Wohnsitzbestätigung spezialisiert haben.
    wer so etwas schreibt hat gehörig einen an der Klatsche.
    Das muss jetzt raus, trotz Netiquette und sonstwas.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Motorradführerschein.

    Zitat Zitat von ffm",p="619216
    Zitat Zitat von DisainaM",p="619212
    das Problem, wer als Tourist in Thailand einen Unfall mit einem Motorrad ohne th. Führerschein hat, bekommt versicherungstechnisch sehr grosse Probleme.
    Was sind denn das für Probleme? Ohne Führerschein ist klar, aber mit ausländischem sowie internationalem Führerschein (vorausgesetzt Motorrad ist mit drin) erfüllt der Tourist doch alle Voraussetzungen.
    viele th. Versicherungsverträge erlauben ausschliesslich, dass ein th. FS Inhaber fahren muss, ansonsten kein Versicherungsschutz.

    bei den vielen Hinweisschilder mit th. Schrift im Strassenverkehr ist es für viele Gesellschaften eine unnötige Risikoerhöhung.
    Da mit einem Standartvertrag zwar das Ausleihen, an einen th. FS Inhaber gestattet ist, und die Sonderverträge, die einen internat. FS Inhaber mit einschliessen, sehr selten und sehr teuer sind, ist dieses Problem in der Form überhaupt entstanden.

  10. #9
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Motorradführerschein.

    Soweit ich weiss, gibt es für Mietmopeds in Thailand nur 2 Arten von Versicherungen. Die erste ist Pflicht und muss beim Anmelden vorgelegt werden. Diese ist eine Krankenversicherung für den Fahrer mit ,glaube ich, 30 oder 50.000 Baht Limit. Die 2. ist eine Diebstahlversicherung, die aber spätestens 1 Woche nach Kauf des Mopeds abgeschlossen werden muss.
    Haftpflicht, Teil-, und Vollkasko habe ich nur für PKW gesehen.

    Gruss Volker

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814

    Re: Motorradführerschein.

    Zitat Zitat von songthaeo",p="619217
    wer so etwas schreibt hat gehörig einen an der Klatsche.
    Das muss jetzt raus, trotz Netiquette und sonstwas.
    Sag dann klar und deutlich,
    wer keinen Rechtsanspruch auf einen th. FS hat,
    soll sich kein Motorrad ausleihen, wo er aufgrund des bestehenden Vertrages kein Versicherungsschutz hat.

    Leute in sowas reinrennen zu lassen,
    ist in meinen Augen krimineller,
    als sich mit der bestehenden Teegeldrealität in Thailand auseinanderzusetzen.

    Da Dir aber das Thema eemotional bereits im Forum von Johann gegen den Strich geht,

    Zitat Dieter
    Kaufe Dir einen und erspare Dir das ganze Theater, das meine ich ernst.

    und deine Antwort
    für mein Verständnis dieser durchaus ernsten Sache, hat sich Dieter doch sehr lax ausgedrückt.Ich halte das mit dem "kaufen" für unseriös.Und wenn einzelne Zulassungsstellen so etwas anbieten, kann ich die Unfallstatistiken besser verstehen.
    Im Ernst, muss man die gängige Praxis mitmachen?


    bevor wir hier eine 2. Forenmfront aufmachen,
    da das Thema von Dir forenübergreifend provokativ behandelt wird

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann ich meinen Motorradführerschein in Thailand machen?
    Von Ahriman im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.12, 14:26