Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Moskitoschutz aus der Steckdose - Erfahrungen?

Erstellt von maphrao, 10.07.2012, 08:48 Uhr 45 Antworten 5.841 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beitrge
    6.604

    Moskitoschutz aus der Steckdose - Erfahrungen?

    Sicher kennt ihr alle diesen elektrischen Moskitoschutz, gibt es von diversen Anbietern, einmal mit Flssigkeit und einmal mit irgendwelchen hohen Tnen, die fr den Menschen nicht hrbar sind.
    Hat jemand mit der einen oder anderen Ausfhrung Erfahrungen?
    Momentan stehen die Mcken sehr auf mich, da muss ich mir was einfallen lassen.
    Da diese Dinger aber recht teuer sind und ich mehr als nur eins brauche, wren Erfahrungsberichte toll, will ja mein Geld nicht zum Fenster rauswerfen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Erfahrungen habe ich persnlich nicht gemacht. Jedoch seien anscheinend die Lavendelsprher ganz gut.

  4. #3
    Avatar von ItsmeSusan

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beitrge
    33
    Mckenmittel - Im Stich gelassen - Test - Stiftung Warentest


    Schaust Du mal hier. Ist zwar schon etwas lter der Test, aber die Produkte sind wohl alle noch im Rennen.

    Wir haben ansonsten auch einen (chinesischen ) Verdampfer im Schlafzimmer. Ich finde, es wirkt. Aber ich habe keine Ahnung, welches Gift wir jede Nacht einatmen...

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beitrge
    7.208
    Schon probiert. Fr das menschliche Gehr nicht wahrnehmbar? Das ich nicht lache. Fr mein Musikergehr noch nerviger als die Mcken selbst und die meisten thailndischen Arten zeigen sich davon vollkommen unbeeindruckt. le, Rucherkram und Verdampfer irritieren auf Dauer die Atemwege und sind high-maintenance. Lieber ein Netz installieren; ist das einzig wahre.

    Cheers, X-pat

  6. #5
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beitrge
    575
    Die Ultraschallteile hrt der nicht mutierte Mensch eher nicht.
    Ich hatte vor vielen Jahren den Eindruck, da sie etwas wirken, allerdings in Deutschland.
    Das Beste ist ohne Zweifel dafr zu sorgen, da die Viecher erst gar nicht in den Raum kommen.
    Also Gitter vor den Fenstern und Abends nur Tre auf wenn Licht aus.
    Wenn der Raum nicht mckendicht zu machen ist bleibt nur das Netz ber dem Bett als wirksame Mglichkeit.
    Die Mittel zum einreiben / sprhen hatten in DE frher einen besseren Wirkstoff und wirkten strker.
    Deshalb besser in Thailand kaufen und auf den Deet Gehalt achten, der sollte ber 15% liegen.

  7. #6
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beitrge
    811
    Die Tochter eines Freundes bekommt davon Migrne, wahrscheinlich ist sie ein Mutant. Es wirkt auch nicht besonders. Die blauen plttchen die man in die Steckdose steckt sind gut aber was fr gift man dann einatmet ? Wir haben drausen die Rucherdinger und drinnen die Plttchen, im Schlafzimmer gar nix, schauen das keine Moskitos reinkommen mit Fliegengitter etc.

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beitrge
    6.604
    Zitat Zitat von ItsmeSusan Beitrag anzeigen
    Schaust Du mal hier. Ist zwar schon etwas lter der Test, aber die Produkte sind wohl alle noch im Rennen.
    Ich hatte es fast befchtet, dass die nix bringen.
    [/QUOTE]

    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Die Ultraschallteile hrt der nicht mutierte Mensch eher nicht.
    Ich hatte vor vielen Jahren den Eindruck, da sie etwas wirken, allerdings in Deutschland.
    Hm, ich werde wohl nicht um einen persnlichen Test rumkommen...

    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Wenn der Raum nicht mckendicht zu machen ist bleibt nur das Netz ber dem Bett als wirksame Mglichkeit.
    Die Mittel zum einreiben / sprhen hatten in DE frher einen besseren Wirkstoff und wirkten strker.
    Deshalb besser in Thailand kaufen und auf den Deet Gehalt achten, der sollte ber 15% liegen.
    Es geht halt nicht um einen einzelnen Raum, sondern um ein Haus. Haben zwar berall Mckengitter in Tren und Fenstern, aber die Biester kommen immer mal wieder durch.
    Und den ganzen Tag eingerieben durch die Gegend rennen ist auch lstig.

    Vermutlich muss ich dann halt Mckentennis spielen, also mit den elektrischen Schlgern auf Jagd gehen und gleichzeitig mal so ein Ultraschall Gert probieren.

    Weitere Tipps sind natrlich jederzeit willkommen

  9. #8
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beitrge
    949
    Vor ein paar Jahren war ich hier

    und so ein elektrischer "Vertreiber" hielt anscheinend den Bungalow frei von Moskitos. Da ich aber auf die Gegenprobe verzichtete, ist das Ergebnis etwa so belastbar wie meine Globuli-Einnahme gegen Malaria. Gegen die gemeine havellndische Monster-Mcke konnte das Gert jedenfalls gar nichts ausrichten, evtl. waren die ja auch alle taub.

    Hier der offizielle Test: Ultraschall: Moskitos pfeifen auf hohe Tne - SPIEGEL ONLINE

    Meine Erfahrungen aus den Tropen und Subtropen:
    bedingt: Mosquito coil - Wikipedia
    unbedingt: DEET-haltige Mittel, Netze, Gitter und "Tennis"
    Daheim und auf Reisen werden bei Sonnenuntergang alle Gitter bzw. Tren und Fenster geschlossen, chemische Keule (aus dem Seven) und zwei Stunden warten.
    Und immer schn den Tipp von Douglas Adams (Die letzten ihrer Art / Last Chance to See) beherzigen: Lass bei Nichtbenutzung den Knoten drin im Moskito-Netz!

  10. #9
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beitrge
    1.552
    Ich wrde jeglichen ungetesten chemischen Cheulen mitrauen. Ob Plttchenform an der Steckdose kommen oder per Spray den Raum auszuruchern, wrde ich aus gesundheitlichen Grnden vermeiden. Halbwegs objektive Tests finden sich fast ausschlielich in Europa und da ist Autan meist Sieger und meiner Erfahrung nach das wirkungsvollste Produkt und mit geringen Nebenwirkungen das geringste bel. Es gibt jetzt seit neuestem Autan Tropical, welches auch bis zu 6 h gegen die Tigermcke helfen soll. Wirkstoff ist Icaridin, DEED ist nicht drin.

    PharmaWiki - Icaridin

    Es gibt aber derart viel Voodoo auf dem Mckenschutzmarkt. Schlimmer gehts eigentlich blo beim Marderschutz zu.

  11. #10
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beitrge
    575
    Zitat Zitat von Schwarzwasser Beitrag anzeigen
    Ich wrde jeglichen ungetesten chemischen Cheulen mitrauen. Ob Plttchenform an der Steckdose kommen oder per Spray den Raum auszuruchern, wrde ich aus gesundheitlichen Grnden vermeiden. Halbwegs objektive Tests finden sich fast ausschlielich in Europa und da ist Autan meist Sieger und meiner Erfahrung nach das wirkungsvollste Produkt und mit geringen Nebenwirkungen das geringste bel. Es gibt jetzt seit neuestem Autan Tropical, welches auch bis zu 6 h gegen die Tigermcke helfen soll. Wirkstoff ist Icaridin, DEED ist nicht drin.

    PharmaWiki - Icaridin

    Es gibt aber derart viel Voodoo auf dem Mckenschutzmarkt. Schlimmer gehts eigentlich blo beim Marderschutz zu.

    Von Sprays fr den Raum halte ich auch nichts, genausowenig wie von dem Steckdosengiftzerstuber.
    Es macht schon einen Unterschied ob ich etwas einatme oder es auf die Haut auftrage.
    DEET ist ber 50 Jahre im Einsatz und ist auch heute noch in einigen BAYER Produkten die Authan heien enthalten.
    Wenn das wirklich extrem schdlich wre htte sich das in den ber 50 Jahren Erfahrung schon deutlich gezeigt.
    BAYER und die anderen Pharma / Chemiegangster sind natrlich bestrebt neue Produkte einzufhren und teurer zu verkaufen als ntig.
    Vor allen Dingen sollte man bei den auf der Haut zu applizierenden Substanzen bedenken, da sie nicht dazu dienen die Insekten zu vergiften wie z.B.
    die Raumsprays (Insektenkiller) sondern den Viechern die Nhe zu den behandelten Stellen unangenehm zu gestalten.
    Natrlich sollte man nicht rund um die Uhr komplett eingesprht / eingecremt herumlaufen.
    Meit reicht es in den Abendstunden und da kann man auch die Kleidung in unmittelbarer Nhe zu freiliegenden Hautpartien etwas strker einsprhen und die freie Haut entsprechend weniger wenn die "Dufthlle" vorhanden ist reicht das in der Regel.
    Etwas anderes ist es bei Leuten die durch DEET z.B. Hautirritationen oder Allergien bekommen aber das ist ja zum Glck eher die Ausnahme.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Krankenversicherung
    Von JohnBoy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.13, 07:48
  2. Moskitoschutz im Isaan?
    Von smile im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.01.12, 08:42
  3. Die Sonne in der Steckdose
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 09:11
  4. Erfahrungen als Tourist
    Von zipfel im Forum Literarisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.04, 10:13
  5. Moskitoschutz
    Von tom16 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.02.04, 14:52