Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Mopedversicherung in Thailand

Erstellt von suksabai2013, 06.07.2013, 05:21 Uhr · 30 Antworten · 3.806 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von suksabai2013

    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    3

    Mopedversicherung in Thailand

    Hallo Leute,
    ich habe mir vor kurzem ein kleines Moped (110ccm) in Thailand gekauft. Leider kann mir niemand genau sagen was die Standardversicherung, die man im Geschäft gleich mit kauft so abdeckt. Die Verkäufer im Geschäft sprechen leider nur rudimentäres Englisch und auch einige Bekannte wissen das nicht genau und stottern nur herum.
    Ist hier jemand im Forum der das mal in klaren deutschen Worten auflisten kann was diese Versicherung abdeckt ?
    In meinem Fall kostet die Versicherung total 323 Baht.

    Alternativ überlege ich noch den Abschluss einer Third Party Insurance. Ich habe ein Angebot von der THASRI - Versicherung für ca. 3300 Baht vorliegen. Macht das Sinn, hat da jemand Erfahrungen damit oder gibt es möglicherweise noch andere, günstigere ?
    Ich hoffe, das mir jemand weiterhelfen kann.
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Bei einer normalen Mopedversicherung werden maximal 15k ฿ Schaden abgedeckt.

  4. #3
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    412
    das Thema hatten wir doch erst vor kurzer Zeit.
    Habe im Moment aber keine Zeit zum suchen.
    Da hatte ich sogar ein Foto mit der Insurance eingestellt.
    und wichtig:
    was hast denn nun, ein Moped oder ein Motosai ?
    Moppeds sin in DACH Kleinkrafträder mit 50 ccm und ma 50 km/h
    darüber sind es Motorräder oder Scooter
    ABER
    bei Motorräder über 1000 ccm spricht man wieder von Mopped

  5. #4
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    ABER
    bei Motorräder über 1000 ccm spricht man wieder von Mopped
    Wie bitte? Wer hat Dir denn das erzaehlt? Eine Hayabusa beispielsweise ist somit also ein Moped?

    Suzuki Hayabusa - Wikipedia, the free encyclopedia

    Also ich kenne niemanden der seine 1000der Kawa, Suzuki, Honda oder Yamaha als Moped bezeichnen wuerde.

    Moped

    https://en.wikipedia.org/wiki/Moped

  6. #5
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich denke mal, dass bei über 1000ccm wieder liebevoll und nicht ganz ernst gemeint von "Moped" gesprochen wird.

  7. #6
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Ab 1000 cm³ spricht man von Kraftrad.

  8. #7
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Ab 1000 cm³ spricht man von Kraftrad.
    Auch Bloedsinn. In die Kategorie Kraftrad faellt alles vom Moped ueber Motorroller bis zum grossen Motorrad

  9. #8
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Da habe ich wohl einen Smilie vergessen.

    Hole ich hiermit nach .

  10. #9
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Die Pflichtversicherung ist eine Unfall Krankenversicherung mit einer Deckungssumme von je 15.000 Baht fuer Fahrer und Beifahrer.
    Bei einem Neufahrzeug kannst du noch eine Diebstahlversicherung fuer 3 Jahre max abschliessen.

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es gibt so einige Varianzen.
    Meine fürs Dreirädchen kostet vor Steuern 400 Baht im Jahr:


    Und die Leistungen hat lucky2103 schon einmal übersetzt:
    Leben im Isaan

    Das sind also die Schäden Dritter, die hiermit abgedeckt sind.
    Meine Unfall-KV deckt die Schäden, die ich mir zuziehe. Das Gefährt ist selbst nicht versichert.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mopedversicherung
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 23:07