Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Mopedfahren in Thailand

Erstellt von coconut, 18.08.2005, 12:41 Uhr · 50 Antworten · 4.847 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Andreas_Ulm

    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    189

    Re: Mopedfahren in Thailand

    @Uwe

    der preis für die wave in der schweiz beträgt ja schlappe 95.000 baht umgerechnet. In thailand dürfte der preis wohl bei 30.000 - 35.000 baht liegen. Schade eigentlich, bei dem schweizer preisniveau dürfte die wave nicht viele fans finden

    grüsse

    Andreas

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mopedfahren in Thailand

    Eher etwas über 40 000, bei Scheibenbremse und wohl auch E-Starter. Immer noch eine reichliche Differenz...

    Gruss
    mipooh

  4. #33
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Mopedfahren in Thailand

    Damit nicht der Eindruck entsteht, es würden keine Führerscheine kontrolliert:
    Bin selbst erst zwischen Banglamung und Pattaya anlässlich einer Routine-Kontrolle angehalten worden (mit Helm!). Es wurde ausdrücklich nach dem Führerschein gefragt.

    In Pattaya kostet es wohl 200,- Baht, wenn man bei einer Kontrolle keinen Führerschein vorweisen kann.
    Das grössere Problem sehe ich aber im Falle eines Unfalls mit Fremdschaden. Ohne Führerschein zahlt keine Versicherung und dann kann es teuer werden.

    Da nach meinem Kenntnisstand der Autoführerschein in D nur Krafträder bis 50 ccm erlaubt, ist dieser für die in TH gebräuchlichen Mopeds mit 100-125 ccm nicht gültig.

  5. #34
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mopedfahren in Thailand

    Zitat Zitat von ptysef",p="267761
    ....Da nach meinem Kenntnisstand der Autoführerschein in D nur Krafträder bis 50 ccm erlaubt, ist dieser für die in TH gebräuchlichen Mopeds mit 100-125 ccm nicht gültig.


    das war x so sepp,

    als der alte 3er noch die klasse 4 beinhaltete, neuerdings darf mit klasse b auch moped bis 125ccm gefahren werden.

    gruss

  6. #35
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Mopedfahren in Thailand

    @tira

    Genau so kannte ich das auch. Wenn nun die neuen Führerscheine bis 125 ccm gehen, dann passt ja alles. Braucht man dann nur noch den Internationalen.

    Aber Vorsicht beim Moped ausleihen in TH. Habe gehört bzw. woanders gelesen, es soll welche geben, deren Versicherung zahlt nur mit Thai-Führerschein.

  7. #36
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Mopedfahren in Thailand

    @ptysef
    das mit der Versicherung hatte ich auch schon angemerkt. Wer sich einen internat. F. holt kriegt den nur gemeinsam mit dem Euroteil einzeln gilt der nicht, sonst könnte ein Cleverle ja nach Entzug des Lappens noch mit dem anderen weiterfahren. ;-D Auf dem neuen steht dann genau was du fahren darfst und daran würde ich mich persönlich auch halten.

    zur Wave/ Innova klar ist die teurer als in LOS aber für hier noch recht gut im Rennen:
    die Version 125ccm mit E-Start, Automaticgetriebe (rotative Gänge übersetze ich so, kenne mich aber bei derlei Spielereien nicht so aus) usw. würde ich mit ca. 45.000,- Baht ansetzen.
    Überführung, Zulassung (Einzelabnahme) dürfte teurer werden als der schweizer. Preis wenns überhaupt geht. Richtige Bikes gibts dann ab ca. 4000,- Euro und die schlucken deutlich mehr Sprit. Noch hoffe ich ja, das Honda D. die auch mal einführt.

  8. #37
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Mopedfahren in Thailand

    Aber jetzt mal ehrlich:
    Wer holt sich extra einen ínternationalen Führerschein um in Thailand ein Honda Dream oder vergleichbares auszuleihen?

    Also ich hab´ keinen und habe über die Jahre deshalb trotzdem noch keine Probleme gehabt. Wer von euch setzt das also in der Praxis wirklich um?

  9. #38
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Mopedfahren in Thailand

    [quote]
    Zitat Zitat von mipooh",p="267760
    Eher etwas über 40 000, bei Scheibenbremse und wohl auch E-Starter. Immer noch eine reichliche Differenz...
    zur Wave/ Innova klar ist die teurer als in LOS aber für hier noch recht gut im Rennen:
    ist zwar etwas O.T.

    Das würde ich auch meinen. Ein Motorrad 125 für knapp Fr.3000.00 ist sogar sehr günstig für schweizer Verhältnise. Wenn wir das ganze Kaufkraftmässig bereinigt anschauen, wird es noch etwas einseitiger. Wir verdienen hier ca. 30x mehr und bezahlen aber nur rund das Doppelt... wer muss dann wohl länger für sein Bike arbeiten gehen...?

    Gruss Palawan

  10. #39
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Mopedfahren in Thailand

    Zitat Zitat von ptysef",p="267774
    Aber Vorsicht beim Moped ausleihen in TH. Habe gehört bzw. woanders gelesen, es soll welche geben, deren Versicherung zahlt nur mit Thai-Führerschein.
    Und selbst dann ist die Höchstsumme arg begrenzt.

    Was den Versicherungsschutz anbelangt, ist man nur auf der sicheren Seite bei grossen, internationalen Verleihern.

    Ansonsten kann´s tierisch teuer werden. Und dafür braucht man als Farang nicht mal schuld sein.

    Mir hat mal ein deutscher Insider gesteckt, immer 1000 Bath in der Tasche haben und falls man mal einen Fussgänger anticken sollte, dem sofort das Geld zuzustecken. Denn landet man erst mal auf der Wache, ist im Nu der ganze Clan da und sehr erfinderisch hinsichtlich der angeblichen Schadenshöhe. ;-D

    Gruss
    Paddy

  11. #40
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Mopedfahren in Thailand

    Zitat Zitat von Samuifreund",p="267791
    Aber jetzt mal ehrlich:
    Wer holt sich extra einen ínternationalen Führerschein um in Thailand ein Honda Dream oder vergleichbares auszuleihen?

    Also ich hab´ keinen und habe über die Jahre deshalb trotzdem noch keine Probleme gehabt. Wer von euch setzt das also in der Praxis wirklich um?
    Hallo Samuifreund,

    während in Samui der Führerschein überhaupt nicht kontrolliert wird, ausser ab und zu eine Helmkontrolle, mußt Du z.B. in Phuket mit Sicherheit einen internationalen Schein haben.
    In 14 Tagen Aufenthalt vergangenen Jänner wurde ich sicher 10 x kontrolliert auf FS und Helm. THB 400 - 500 sind im Normalfall immer fällig, ganz zu schweigen von den Umständen.
    ( Mit Mopedtaxi zum Posten, Strafe zahlen, retour zum Moped und den Polizisten ersuchen unter Vorlage des Zahlungsbeleges das Moped wieder aufzusperren.)

    Kommt also ganz drauf an wo man ist, und wie die Obrigkeit gerade drauf(oder bei Kasse) ist.

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mopedfahren ohne Fuehrerschein
    Von Georg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 31.07.06, 00:10