Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Monatliche Unterstützung

Erstellt von paimanee, 22.08.2004, 10:47 Uhr · 42 Antworten · 3.778 Aufrufe

  1. #31
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Monatliche Unterstützung

    @Paimanee

    Zitat Naklua:
    "Spätestens wenn ich auf den Gedanken komme die Angaben meiner Freundin überprüfen zu lassen, muß mir klar sein das ich Sie, auf welche Art auch immer, verabschieden muß."

    Sehe ich absolut genauso!

    Ausserdem hast du geschrieben:

    "Außerdem habe ich in der Vergangenheit ihr wirklich einiges ermöglicht. Als sie mich dann am Telefon "sticky" nannte, ist mir beinahe der Hörer aus der Hand gefallen."

    Also für mich kommt es so rüber, das der einzige Grund warum sie sich wieder gemeldet hat, Geld war. Nach dieser "sticky"-Äusserung wäre bei mir sowieso sofort Schluss gewesen. Wenn du wirklich sooo eine wichtige Person in ihrem Leben wärst, würde Geld doch wirklich eine untergeordnete Rolle spielen und dann hätte sie solche Äusserungen nie gemacht. Ich wünsche dir, das du die richtige Entscheidung triffst. Gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Monatliche Unterstützung

    Well, meinen Senf dazu (falls es interessiert :-) ):

    Wenn ich das so lese, bekomme ich ein kräftiges Magendrücken.

    * Sie war nicht ganz ehrlich zu mir
    * jetzt bittet sie mich um Verzeihung
    * Ich sei der richtige Ehemann (auf einmal)

    Ich bringe es mal ganz drastisch (hoffentlich nicht zu drastisch für dieses Forum ): Du kennst doch das Märchen der Gebrüder Grimm, das mit dem Goldesel? Das war der Esel, wenn man bei dem den Schwanz gehoben hat, fielen die Dukaten ... comprehende ?

    * 30.000 THB , also etwa 5 Monatslöhne möchte sie haben, wohlgemerkt jeden Monat - for what? Du hast doch auch Ausgaben, eine gewisse Unterstützung ist ja ok, aber doch nicht in diesen Ausmaßen (600 EUR)?

    * Ihr kennt Euch lange und du hast nie die Familie gesehen? Nachdem es mit meiner Tae eine ernstere Sache wurde, bin ich nach Khon Kaen geflogen und habe mir ein Bild vor Ort gemacht (und war angenehm überrascht). Daher also warum wurde man bisher nicht der Familie vorgestellt ?

    * sie will ein teures Brautgeschenk : 2500 Euronen - Huuuch, ist sie Taksin nahe? 125.000 THB? Auch auf diese Weise baut man Häuser

    * sie nennt Dich "sticky": Spätestens da hääte der Dame ein Tritt in den Allerwertesten gehört.

    Im Prinzip hast Du sie wahrscheinlich durchschaut, nur das Herz will es nicht wahrhaben, aber wenn Du jetzt den Fehler machst und nachgibst, dann hast Du dein Gesicht bei ihr verloren und sie hat dich am Wickel ....

    Andere haben es trefflich beschrieben: Ander Mütter haben auch schöne Töchter oder für die älteren Semester, andere Töchter haben auch schöne Mütter

    Ich wünsche Dir bei der Entscheidungsfindung alles Beste.

    Juergen

  4. #33
    paimanee
    Avatar von paimanee

    Re: Monatliche Unterstützung

    Hallo alle miteinander,

    ich hatte ja ausdrücklich um MEINUNGEN gebeten und war mir im Klaren, dass es an mir liegt diese Meinungen zu werten. Ich bin EUCH sehr dankbar und habe mir meinen Teil aus Euren Zeilen gezogen. Außerdem möchte ich hinzufügen, dass auch mein Geschriebenes subjektiv ist und aus Ihrer Sicht sicher anders dargestellt werden würde. Aber nun ein paar Anmerkungen meinserseits (ohne Garantie auf Vollständigkeit):

    @Kali: jepp, das verletzte Vertrauen ist genau das Problem was ich habe und ich habe es ihr direkt gesagt, natürlich fand sie meine direkte Bemerkung nicht prickelnd, aber es ist Tatsache. Es läge an uns es wieder aufzubauen .....

    @thurien: ja, nach den Empfehlungen müßte die Beziehung beendet sein, aber ich fand durch die Beiträge sehr klare Worte am Telefon mit ihr. Stieß nicht wirklich auf Gegenliebe!

    @rawii, weedy: das mit der Familie ist super bescheiden und ich habe ihr gesagt, dass ich vermuten könnte sie sei schon verheiratet ... ein lautes Gelächter und ein Verweis auf die Ausweise, die ich kontrollieren sollte. Habe ich dann auch, aber sie will sich wirklich sicher sein .... ursprünglich hatte ich nicht vor so lange auf einen Kontakt mit der Familie zu warten, aber sie war nie zu erweichen.

    @rawaii, tira: Ich habe ihr eine SMS geschickt und ihr zu verstehen gegeben, dass ich zZt. nichts überweisen kann. Ihre Antwort war (freies Zitat/Übersetzung): Ich konnte mich in den letzten Jahren immer auf Dich verlassen, ich werde es auch in der Zukunft können, Du hast eine Menge für mich getan und ich freue mich Dich im nächsten Monat zu sehen!

    @Lao Wei: Eine Hoffnung, einzige gegenteilige Meldung! Ich verbindet es mal mit der Aussage von ihr, dass sie einiges vorbereiten will, bevor ich in das Dorf komme. Keine Ahnung was sie damit meinte - vielleicht baut sie mir ein Whirpool ;-)

    @naklua: Du hast Recht, sobald man hinter seinem Partner hinterher spioniert ist irgend etwas faul in der Beziehung!!!

    @JT29: Ich bin super mißtrauisch geworden in der Zeit und denke mir meinen Reim machen zu können, aber ich kann auch völlig daneben liegen. VIELLEICHT ist es doch ganz anders. Ich liebe diese Frau, es gibt vieles an Ihr, was ich sonst nirgends gefunden habe (war in den Monaten nicht untätig ;-). Und dieses macht die Sache extrem schwer für mich!

    @ptysef: danke für die klaren Worte!

    Wie gesagt ich fliege im September rüber und dann sehen wir mal. Sie weiß auf jeden Fall, dass ich nicht mehr nachgeben werde. Ein Plan B ist auf jeden Fall in der Tasche!

  5. #34
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Monatliche Unterstützung

    Ich sags ganz offen:
    Ich muß für unseren Lebensunterhalt nach wie vor 40h die Woche selbst arbeiten gehen und bekomme aus Thailand keinen Stang monatliche Unterstützung überwiesen. Ich fürchte das wird sich auch nicht ändern.

    Jinjok

  6. #35
    Avatar von sabeidi

    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    101

    Re: Monatliche Unterstützung

    reine Abzocke,vergiss das ganze, so leid es mir tut.
    6000 BT die lacht sich eines in Fäustchen. :bravo:
    Du bist ja nicht einmal verheiratet mit Ihr.

  7. #36
    Avatar von naklua

    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    75

    Re: Monatliche Unterstützung

    @ paimanee,

    natürlich schreibst Du subjektiv, aber das Gefühl der Liebe läßt sich ohnehin nicht objektiv betrachten.
    Aber wenn Du schon selbst kein gutes Gefühl hast, sonst hättest Du Dich gar nicht ans Forum gewandt, laß den Verstand über andere Teile Deines Körpers siegen.
    Ich bin mir sicher, Du wirst dann der Gewinner sein.

    Gruß
    naklua

  8. #37
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Monatliche Unterstützung

    Hossa Paimanee,

    ich lass hier auch noch was ab.
    :-)

    Ich habe meiner Freundin unmissverständlich klar gemacht, dass ich (obwohl ich das x-fache verdiene) am Monatsende genauso viel bzw. wenig in der Tasche habe wie sie. Sie brauchte eine kurze Zeit um das zu verstehen, aber es ist ihr schnell klar geworden, dass in D alles auch x-mal teurer als in THL ist. Ich bat sie auch, dass sie das ihrer Familie klar macht. Spätestens ab diesem Zeitpunkt wäre die eine oder andere D-THL-Beziehung schon beendet gewesen.

    Will sagen:
    Wenn man der Freundin sagt, dass man nicht der "reiche Farang" ist (unabhängig davon, ob es auch stimmt), dann wird sich schnell die Spreu vom Weizen trennen. Und meint sie es ehrlich mit dir, wird sie eher im Boden versinken anstatt dich anzubetteln, oder -wenn möglich- sogar DICH unterstützen. Man kennt ja die "fleissigen" Thai-Männer ........

    Alles eine Frage des Respekts und der Ehre.

    Was das Kennenlernen der Familie angeht: Ich werde die Familie meiner Freundin im Oktober treffen (gleich beim 2. THL Urlaub). Und wie ich bei den Telefonaten mitbekomme, freuen sich alle, mal so einen "Normalo-Farang" kennenzulernen. Einer, der nix verspricht, was er nicht halten kann. Einer, der den nötigen Respekt zollt. Einer, der im Vorfeld schon klargemacht hat: "Lang mal nem nackten Mann in die Taschen".

    Achtung....typisches Beispiel:

    Letzte Woche sagt mir meine Freundin am Telefon:
    Ich hatte einen Motorradfahrer übersehen, mein Auto hat einen Schaden. Mist, kostet bestimmt so um die 6000-8000 Baht. Als ob ich das jetzt hätte.......

    Ich sag ihr, dass das garnicht gut ist und warte, warte, waaaaaarte.
    Von ihr kommt aber nix wie:
    "Büdde büdde mein Tirak, kannste mit nicht etwas Kohle rüberwachsen lassen?"

    Im Gegenteil. Sie hat mit vorgestern erzählt, dass sie ganz happy sei, weil die Werkstatt "nur" 3000 Baht genommen hätte. Und das sei nicht so wild, da müsse sie halt etwas mehr haushalten.

    Ich bin bis jetzt guter Dinge.
    Ab Oktober weiss ich ja mehr.

    Und was deine Beziehung angeht, hoffe ich, dass sich die Wogen glätten. Wie......ist deine Sache.

    1 Taler kann 10 Freunde "töten"
    (gilt auch für Beziehungen)


    Viel Glück
    Ricci



    Nicht ganz so Off-Topic:

    Gibt es in THL eigentlich Detekteien oder "Freiberufler", die solche Observierungen vornehmen? Nicht, dass ich sowas brauche. Wäre aber bestimmt ein netter "Zuverdienst" dort, oder?

  9. #38
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Monatliche Unterstützung

    @Ricci

    Und wie ich bei den Telefonaten mitbekomme, freuen sich alle, mal so einen "Normalo-Farang" kennenzulernen
    Nur mal so´ne Frage: Wieviele Farangs hat die Familie denn schon kennengelernt und im welchem Zusammenhang? :???:

  10. #39
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Monatliche Unterstützung

    Zitat Zitat von ptysef",p="162487
    @Ricci

    Und wie ich bei den Telefonaten mitbekomme, freuen sich alle, mal so einen "Normalo-Farang" kennenzulernen
    Nur mal so´ne Frage: Wieviele Farangs hat die Familie denn schon kennengelernt und im welchem Zusammenhang? :???:
    Meines Wissens noch gar keine. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Unabhängig davon, ob man schon mal einen Farang kennengelernt hat oder nicht, gibt es bekannterweise das Bild vom reichen, geld-aus-dem-fenster-schmeissenden Krösus. Mit "Normalo" meinte ich, dass ich halt nicht in diesen Rahmen passe.

    LoL, wird hier wieder fleissig nach dem Damokles-Schwert gesucht?
    Man kann nen Text auch so lange auseinanderzwirbeln, bis er ne andere Beteutung hat. Wenn ich falsch liege.......überlese einfache die letzten 2 Sätze.

  11. #40
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Monatliche Unterstützung

    Zitat Zitat von Ricci",p="162489
    ...LoL, wird hier wieder fleissig nach dem Damokles-Schwert gesucht?
    Nein, wieso ?

    Richte mal gaaaanz laaaangsam Deinen Blick nach oben ;-D

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. monatliche Kosten
    Von petpet im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.05.09, 11:34
  2. Brautgeld und monatliche Zahlungen
    Von falenone im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 15:32
  3. Appartements in BKK für monatliche Miete
    Von khun sing im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.08, 22:40
  4. Monatliche Lebenshaltungskosten für einen Farang...?
    Von Thaitom2000 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 11:11
  5. Die Unterstützung
    Von Isaanfreak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 03:06