Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Möbel in Thailand

Erstellt von ryu, 20.05.2005, 12:28 Uhr · 19 Antworten · 8.833 Aufrufe

  1. #1
    ryu
    Avatar von ryu

    Möbel in Thailand

    Hallo Leute,

    kennt vielleicht von euch jemand ein gutes Online-Möbelgeschäft in Thailand (soll natürlich nach Thailand liefern :-) )?

    thx
    ryu

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Möbel in Thailand

    Ein thai-moebelladen der nach thailand liefert?

    Uh..... Fast unmoeglich :P ;-D

    Haste denn schon ne bleibe? Wenn ja, wo?

  4. #3
    ryu
    Avatar von ryu

    Re: Möbel in Thailand

    jaja, hab mal vorerst was nettes gefunden. ist ein wenig ausserhalb von pattaya, östlich der Sukumvit Road nähe dem Map Prachan See.

    Mir fehlt eigentlich nur noch ne Sitzgarnitur, aber wird nichts nützen. Muss ich halt in Pattaya ins Möbelhaus mich

  5. #4
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Möbel in Thailand

    servus

    Wir kaufen die Möbel und Maschinen genau wie in Deutschland bei einem Händler bei dem ich auch mal probesitzen kann und der auch den Kundendienst übernimmt falls nötig ; die gibt es eigentlich in jeder größeren Stadt in der Periverie außerdem liefern die auch in der Regel frei Haus bis zu 50 Meilen / Verhandlungssache

  6. #5
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Möbel in Thailand

    @ryu,

    Bei Winner gibt's die billigsten plastiküberzogenenn Garnituren, bei Concept sieht's dann schon etwas besser aus, und SB Furniture ist preislich auch interessant. Home Pro, falls in der Gegend, hat z.T Produkte von obenerwähnten Firmen aber auch schon mal echte Ledergarnituren aus USA. Ich habe mir vor ein paar Monaten einen "LazyBoy" aus dem Sonderangebot geholt. Der ist Superkingsize (ca. 1m breit) und mann kann ihn so weit nach hinten klappen, (und die Fusslehne mit'm Hebel hochklappen) dass man bequem drin pennen kann. Elektrische 'Vibroassage' (10 Motoren) ist auch eingbaut

  7. #6
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Möbel in Thailand

    @ mr_luk

    how much ???

    Besser als Hängematte ??

  8. #7
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Möbel in Thailand

    Wenn ich mich recht erinnere 36.000 Baht, (vorher 59.000 oder so) ist in USA oder EU mit Sicherheit viel Preiswerter (Luxussteuer + Import) meine Frau hat ihn mir gekauft - da konnte ich nicht nein sagen

    Ach ja er fungiert sogar als Schaukelstuhl, hatte ich glatt vergessen! Der ideale Expat Fernsehsessel!

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Möbel in Thailand

    Möbel in TH.

    Hatte dazu was in einem Nachbarforum gelesen. Meine mal, das Waanjai dazu ausgiebig geschrieben hatte. ( Möbelmessen ? )

    Wer für Holz was übrig hat...wird begeistert sein, ein Dorf ,das sich auf die Verarbeitung und Herstellung dieses Materials spezialisiert hat, kennenzulernen.

    Bei unserem Hausbau, fuhren wir an die Grenze TH/ Combodia,Nähe Chantaburi, um uns dort umzuschauen.

    Verarbeitet wurde damals ( ist schon ein paar Jahre her ) , Holz aus Cambodia, Name u.a. mai makaa, mai paduu ( mit Fragezeichen) Gefällt mir pers. besser wie mai sak (Teak).

    Selbst Konstuctionszeichnungen von Kunden für Küchenzeilen, wurden dort umgesetzt.

    Die Holzoberflächen werden i.d.R. mit Polurythane Klarlack versiegelt.

    Über das Dorf gabs mal einen Bericht im TIP Forum. gruss.

  10. #9
    ryu
    Avatar von ryu

    Re: Möbel in Thailand

    @ mr_Luk & Nokgeo

    thx für die tips

    nokgeo, das mit den möbeln vom tischler gefällt mir gut. vielleicht schau ich dort mal vorbei wenn ich eine bleibe für länger habe (für wirklich länger )

  11. #10
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Möbel in Thailand

    @ryu

    Achtung mit handgetischlerten Möbel! Oft ist das Holz nicht lange genug gelagert und reißt in alle Richtungen bei der nächsten Trockenzeit!!! Habe eine Menge Erfahrung auch mit Export. Die Qualität ist ebenfalls nicht vergleichbar. Was Küchenmöbel und Einbauküchen anbelangt muss man sich sehr gut beraten lassen. Wir hatten eine solche recht preiswert bauen lassen - ist auch sehr schön geworden. Nach einem Jahr aber bereits Probleme mit Schimmel und Termiten. Ehrlich gesagt wüsste ich nicht was ich empfehlen sollte ausser "massivf gebaut" mit Plastik. Eine schöne Granitplatte haben wir auch und auf die möchte ich nicht verzichten. Ebenfalls recht preiswert. Wenn ich sowas nochmal machen würde täte ich sie eventuell fest mit Ziegelsteinen und Inoxrahmen bauen, (eventuell innen gekachelt) - und alle Bretter Regale, Türchen und Schubläden aus Holz so konstruieren dass ich sie leicht entfernen und erneuern könnte...

    Also keine klassische Einbauküche mehr, sondern schlicher und fest gebaut und sauber verputzt. Nachher ist man immer schlauer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Möbel Einlagern in Bangkok
    Von tomtomHH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.08, 07:45
  2. Möbel kaufen in Khorat ?
    Von guenny im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.06, 19:13
  3. Möbel aus Thailand
    Von Huanah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.11.05, 17:44
  4. Einrichtung / Möbel kaufen in TH
    Von Mariko im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 10:20