Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 180

Mitten im Leben

Erstellt von marc, 17.03.2009, 03:12 Uhr · 179 Antworten · 12.269 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Mitten im Leben

    das einzige das ich falsch finde,ist das er seine tochter in deutschland lässt.
    er lässt sich halt filmen,und sein bier bezahlen.
    aber alles andere machen sicher 90%der aussteiger auch.
    ist ja eh sein leben.
    leben und leben lassen.
    ist aber nur meine meinung.
    mfg.aus wien

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Mitten im Leben

    der holger erfüllt zu 100% das klischee der typen, die zu tausende in thailand rumlaufen.
    spätestens ende des jahres, wird er vorstellig im sozialamt wolfenbüttel.

  4. #73
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Mitten im Leben

    Well,

    so etwas will man ja sehen und darüber ablästern - nach dem Motto wie kann man so blöd sein und gut dass ich es nicht bin - alles rein menschlich und wieder ein weites Betätigungsfeld für Hobbysoziologen.

    Das Beste hat mir gefallen, wie Otto präsentiert wurde - der hat sich nicht so richtig auf das Spiel eingelassen und ob er tatsächlich 5 Tourgäste weitervermittelt hatte ist ein andres Blatt. Im Übrigen hat er ja sicher eine TAT-Lizenz als Tourguide, nicht das es ihm mal so geht wie dem Engländer in CNX. Dieser Tourguide flog auf und er wurde zur Persona non Grata gekürt und musste ausreisen - obwohl er mit einer Thaufrau verheiratet war.

    Spiel! Ja, kam doch unlängst im Report Magzin (?) ein bericht über eine Familie im Norden. Die haben sich rumreichen lassen, zuerst Supernanny, dann ein Bericht über die Dicken etc. Die haben unumwunden zugegeben, dass alles nach einem Drehbuch geht und manchmal sie auch die entsprechenden Worte bringen müssen (!), damit es eben passt. Supernanny brachte 2500 € und so geht es nun von Klischee zu Klischee weiter und alle lachen über die Familie.

    Von daher ist da schon etwas Vorsicht angebracht was diesen Holger angeht - allerdings hätte ich mich an seiner Stelle nicht so "ausgezogen", aber manche Leute scheinen diesbezüglich ja gar keine Grenzen
    mehr zu kennen - was soll's.

  5. #74
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Mitten im Leben

    Nee Leute ... jetzt mal Klartext:

    Vor ein paar Jahren war in einer "Talk-Show" ein junger Mann, der setzte sich hin und behauptete frei heraus:

    Ich bin der zweite Sohn Gottes

    Tolle Show - wirklich - da ging es richtig ab ....

    Fazit:

    Ist ein weitläufiger Freund von mir, der mir, als ich Ihn darauf ansprach unumwunden saget:

    Für Geld mach ich fast Alles.

    ---------------


    Habe fertich !


    Jon Doe



  6. #75
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Mitten im Leben

    Zitat Zitat von JT29
    so etwas will man ja sehen und darüber ablästern

    Nicht ganz richtig. Privatsender haben nur den einen Vorteil, selbige nicht einschalten zu müssen.

    Sich selbst aufwerten wollen, indem man andere abwertet? Sensationslüstern mit dem Finger deuten (hatten wir schon des öfteren hier), ist für mich ebenso "weit unten". Spekulationen, Vermutungen, sonst nix.

    Wer hier vorgeführt wird, ist das "gläubige" Publikum.


  7. #76
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Mitten im Leben

    [quote="mrhuber",p="702492"]
    Zitat Zitat von JT29

    Sich selbst aufwerten wollen, indem man andere abwertet? Sensationslüstern mit dem Finger deuten (hatten wir schon des öfteren hier), ist für mich ebenso "weit unten".
    kannst du mir bitte deine anschrift geben, ich würde dir gerne per post einen heiligenschein zu kommen lassen @mr.huber ;-D

    einen "holgi" muß man sicherlich nicht dafür nutzen, um sich selber aufzuwerten da seine geschichte in den meisten fällen reichlich wenig, bis gar nichts mit einem selbst gemein hat. bleibt also noch "sensationslüstern".. ich persönlich fühle mich da schon angesprochen ich gehe ja auch an mein fenster wenn es draußen knallt, könnte ja was passiert sein und ich bekomme es nicht mit also so ganz unrecht hast du also nicht

  8. #77
    Avatar von

    Re: Mitten im Leben

    Jetzt habe ich mir diese Geschichte auch einmal angesehen und war sehr ueberrascht nachdem ich den Thread davor gelesen hatte.

    Ich habe einen liebevollen Vater mit gut ausgestatteter deutscher Wohnung gesehen der mit seiner Tochter ein Herz und eine Seele war. Wegen dem gemeinsamen Sorgerecht muss das Kind leider zur Mutter. Die kam im Film real nicht vor, kann das also auch nicht beurteilen.

    Etwas blauaugig der Jung, etwas falsche Klamotten......., aber er kniet sich rein.
    Alkohol? Wow, der trinkt abends mit einem Kumpel ein Bier, ich bin tief erschuettert. Ihr werdets nicht glauben, das mach ich auch gerne.

    Mein Fazit, der hat bessere Chancen als die meisten Auswanderer die man sonst so sieht, und menschlich ist der Typ voll ok.

  9. #78
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Mitten im Leben

    Zitat Zitat von Extranjero",p="702514
    Jetzt habe ich mir diese Geschichte auch einmal angesehen und war sehr ueberrascht nachdem ich den Thread davor gelesen hatte.

    Ich habe einen liebevollen Vater mit gut ausgestatteter deutscher Wohnung gesehen der mit seiner Tochter ein Herz und eine Seele war. Wegen dem gemeinsamen Sorgerecht muss das Kind leider zur Mutter. Die kam im Film real nicht vor, kann das also auch nicht beurteilen.

    Etwas blauaugig der Jung, etwas falsche Klamotten......., aber er kniet sich rein.
    Alkohol? Wow, der trinkt abends mit einem Kumpel ein Bier, ich bin tief erschuettert. Ihr werdets nicht glauben, das mach ich auch gerne.

    Mein Fazit, der hat bessere Chancen als die meisten Auswanderer die man sonst so sieht, und menschlich ist der Typ voll ok.
    Du bist offensichtlich kein "Blicker"! Jeder noch so unqualifizierte Sofapsychologe kann nach diesem Beitrag auf RTL eine treffende Analyse abliefern, Du nicht. Schäm Dich!

    Jochen

  10. #79
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Mitten im Leben

    Zitat Zitat von marc
    kannst du mir bitte deine anschrift geben, ich würde dir gerne per post einen heiligenschein zu kommen lassen
    Mit der Anschrift warten wir noch ein wenig :P , und die Postsendung spar Dir lieber. Ein sicherer Anhaltspunkt dafür, dass Du nicht die geringste Ahnung hast, mit wem Du es zu tun hast.

    Es war schon (u.a.) an Dich gerichtet, weil ich eben eine andere Meinung habe und nicht so ganz verstehe, dass Du so einen Aufwand betreibst wegen einer auf reinen Spekulationen beruhenden - und auch noch von diesem Sender - ausgestrahlten story.

    So wie Du Dich hier im Forum gibst, liegt Dir eine rosa Brille anscheinend fern und auf Klischees fällst Du ja sonst auch nicht herein. Lass halt dann wenigstens die persönlichen Seitenhiebe auf Leute, die Dir nicht ganz recht geben.

    Habe mal Deine Fotos auf Deiner (?) Seite betrachtet, gefallen mir sehr gut und zeigen mir einen ganz normalen Menschen, der eigentlich ein gutes Leben hat und ziemlich zufrieden zu sein scheint. Der sein Ding macht.

    Das ist doch das Wichtigste, denke ich.

    Leute, wie den hier beschriebenen (oder wie Du glaubst, dass er ist), kann niemand ändern. Aber was erzähl ich Dir, das weißt Du selbst ebenso.


    Karlheinz

  11. #80
    Avatar von Buri

    Registriert seit
    28.02.2009
    Beiträge
    93

    Re: Mitten im Leben

    Ich hab ja jetzt schon viel gelesen hier im Forum, aber nirgenns ein Aufschrei, nichtmal ne Empörung darüber dass jährlich tausende thailändische Kinder von Ihren Müttern im Stich gelassen werden, um ein anderes Leben in Farangland zu beginnen.
    Ich habs´mal erlebt in Thailand, wie ein kleiner Junge, 6 Jahre alt, geheult geschrien und vor lauter Verzweiflung mit seinen kleinen Fäusten seiner Mutter auf der Brust herummgetrommelt hat mit der Bitte Sie soll bei Ihm bleiben und nicht nach Italien gehen, zu diesem blöden Farang.
    In Deutschland kenn ich auch jede Menge Fälle in denen Kinder von der thailändischen Mutter im Stich gelassen werden und die dann beim deutschen Vater oder den Schwiegereltern aufwachsen.
    Über diese Tatsachen sollte ein Fernsehsender auch mal eine herzzereißende Story drehen. Dann werden eure Bekannten, Arbeitskollegen usw. sagen: Guck mal dem seine Thailänderin, dat iss bestimmt auch so eine die Ihre eigenen Kinder im Stich gelassen hat.

    Buri

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 19:23
  2. Leben in Norden
    Von tannenkiffer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.10, 10:06
  3. Leben
    Von FarangLek im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.05, 02:55
  4. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52
  5. Musik - mein Leben / Leben ohne Musik
    Von Marco im Forum Sonstiges
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 14:53