Ergebnis 1 bis 6 von 6

Mit welchem Lehrbuch erlernt man eigentlich heutzutage die thail. Sprache in D?

Erstellt von waanjai_2, 15.02.2011, 18:41 Uhr · 5 Antworten · 1.058 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Mit welchem Lehrbuch erlernt man eigentlich heutzutage die thail. Sprache in D?

    Früher schien es bei den verschiedenen VHS in D so etwas wie Renner gegeben zu haben. Da war m.W. sehr oft oder lange der Giovanoli vorn. Wie sieht es heute aus? Mit welchen Lehrbüchern erlernt Ihr in diesen, unseren Zeiten die thailändische Sprache?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von keusgen1

    Registriert seit
    28.01.2011
    Beiträge
    12

    Mit einem ist wohl schwierig

    Hallo,
    da ich gerade selbst versuche die ersten Brocken zu lernen versuche ich mal zu antworten: Bin jetzt ca. 6 Wochen dabei zu lernen und meiner Meinung nach geht es mit einem Buch gar nicht. Um ein Verständnis für die Sprache zu bekommen brauchtes mehrere sich ergänzende Bücher und Cd`s mit denen auch die Aussprache trainiert wird und ein Sprachgefühl erworben wird. Ich glaube das ein halbwegs vernünftiger Umgang mit der thailändischen Sprache nur durch praktische Anwendung in Thailand erworben werden kann. Was man hier machen kann ist Vokabeln zu lernen, ein Verständnis für die andersartigkeit der Sprache sich anzulesen und etwas das Gehör zu übern mit den CD´s. Ich hatte noch ein altes Programm von Berlitz (31 in 1), habe mir den Thai Trainer 111 (vorläufig die Probeversion) runtergelden, den Kauderwelsch Sprachführer bestellt und ein 2 Vokabellisten mit Zusatzinfos runtergeladen. Damit komm ich vorläufig klar und switche ständig hin und her wenn ich was nicht verstehe.
    Aber es macht Spaß! Hoffe dir auch.
    Gruß
    Ralf

  4. #3
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    es gibt doch den Thaitrainer 111 und den Deutschtrainer 111, sehr gute Software. Kann bei Siam-info.de heruntergeladen werden. Nach der kostenpflichtigen Registrierung ist der Trainer vollkommen freigeschaltet. Die ersten 5 Lektionen sind frei zum Testen

  5. #4
    Avatar von Klawitter

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    9
    Lerne seit ein paar Wochen mit Buch und CD "Thai als Fremdsprache für Anfänger" von Rawiwan Bunnak Kladrack. Allerdings nicht alleine, sondern habe Privatunterricht bei einer guten Lehrerin.

    Finde das Lehrbuch exzellent. Ist aber nix für 'Urlaubs-Thai' Lerner, da sich das Buch zuerst auf die korrekte Aussprache der Konsonanten und Vokale und auf Lesen und Schreiben des Thai Alphabetes konzentriert.

    Vorher hatte ich versucht Thai autodidaktisch zu erlernen, aber nach ganz kurzer Zeit aufgegeben. Persönliche halte ich das Erlernen der Sprache ohne jede Kontrolle durch einen Native Speaker für schwer möglich.

    PS: Hatte jetzt leider 2 Wochen Pause wg. Krankheit.

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Klawitter Beitrag anzeigen
    'Urlaubs-Thai' Lerner
    Was meinst Du denn damit? Und was wäre der geeignete Gegenkandidat?

  7. #6
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Für Touris?
    Nix Verstehen: http://www.ich-nix-verstehen.de/shop...thailaendisch/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 20:22
  2. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30
  3. Deutsch Lehrbuch für Thai
    Von Monta im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.06.07, 20:55
  4. Ist ein Putsch heutzutage wirklich unwahrscheinlich?
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.10.04, 08:22
  5. Heutzutage kann es auch so rum gehen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 00:00