Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand überweis

Erstellt von MikeRay, 07.11.2007, 12:45 Uhr · 53 Antworten · 9.238 Aufrufe

  1. #51
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    wenn ich da so mitlese, welche Scherereien man mit solchen Systemen wie moneybookers hat, dann lob ich mir die ganz normale Banküberweisung. Innerhalb von 3 Bankarbeitstagen ist das Geld beim Empfänger gutgeschrieben und fertig. Was die Gebühren angeht, zumindest mit meiner italienischen Hausbank konnte ich da gut verhandeln und zahle da eher wenig (unter EUR 5,--).

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Also mit Paypal hab ich auch nur üble Erfahrungen gemacht, ausserdem ist es teuer. Mit Moneybookers hab ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, es geht schnell und reibungslos und die Gebühren sind viel günstiger, als bei ner Überweisung, zumindest wenn es um weltweiten Zahlungsverkehr geht.

  4. #53
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von Seffen",p="570434
    @Schauschun:
    Glaubst du, mir geht das ganze hin- und her nicht selber schon gewaltig auf den Zeiger ?!!

    .... und jeder Schritt dauert wieder (mindestens) eine weitere Woche....

    @Seffen:
    tut mir wirklich leid, dass du/ihr so scherereien habt.

    ich/wir, (meine thai lebensgefaehrtin und ich) benutzen seit jahren voellig ohne komplikationen moneybookers.

    gut, schnell und guenstig!

    (einzig im januar dieses jahres wurde- aufgrund der verwschaerften engl gesetze, eine weitere adressverifizierung erforderlich, allerdings war diese auch innerhalb von 4 tagen geregelt)[/b]

  5. #54
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Ich denke nicht, dass Moneybookers generell ein schlechtes System ist. Solange es funktioniert ( ) ist es sicher eine feine Sache. Allerdings halte ich es nicht für ausgereift. Die Anleitungen sind z. T. missverständlich. Auch die Unterstützung für Thailand ist stark verbesserungswürdig - mit den englischen Texten dürften auch andere Thais Probleme haben, und die Überweisung zur Verifizierung auf ein ausländisches Konto ist sicher nicht optimal. Wenn mehrere Punkte zusammen kommen, triff es dann zwangsläufig irgendwann einmal eben eine arme Sau wie mich/uns...

    Da wir sowieso das Konto verifizieren müssen, um wieder an den schon übertragenen Betrag zu kommen, hoffe ich immer noch, dass wir irgendwann einen Punkt erreichen, an dem auch wir unsere Überweisungen schnell und günstig über Moneybookers abwickeln können...

    Eine Weiterempfehlung für Moneybookers werde ich - aus nachvollziehbaren Gründen - in absehbarer Zeit aber sicher nicht abgeben...

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Geld vom thailändischen Konto in Deutschland abheben
    Von Diskusguppy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 08:07
  2. Konto in Thailand
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 11:55
  3. Jetzt machen wir unser eigenes Geld....
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.09, 08:39
  4. Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchsvisu
    Von seilue im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 13:38
  5. Konto eröffnen in Thailand?
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:35