Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand überweis

Erstellt von MikeRay, 07.11.2007, 12:45 Uhr · 53 Antworten · 9.239 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von Seffen",p="561713
    Da ich das Geld auf das Konto meiner Süßen überweisen möchte, muss sie also das Konto verifizieren lassen? Wie lange hat das bei dir gedauert?
    Bei Übertragung der Adressdaten haben die bei uns ca. einen Tag benötigt.

    Dazu werden ID-Card und eben eine Rechnung mit Adresse (kann ruhig in Thaischrift sein) eingescannt und über ein spezielles Formular auf der Website upgeloadet.
    Falls keine Scanmöglichkeit besteht, kann wohl auch gefaxt werden oder es muss der Postweg nach UK genutzt werden. Also in dem Fall noch mal eine Woche dazurechnen.

    Mit Kreditkartenangaben soll die Verifizierung sofort gehen.
    Allerdings wird dann der Betrag auf das KK-Konto gutschrieben und nicht auf das Bankkonto.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Bin gerade mit ihrem Account angemeldet. Kann da aber nirgends diese upload-Möglichkeit finden. Ich sehe nur die anderen Möglichkeiten "Kreditkarte verifizieren" "Addresse verifizieren" und "Kontolimit erhöhen". (Die beiden letzten Optionen führen zu einem Formular, wo man sich einen Brief zuschicken lassen kann.)

  4. #13
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Finde die Erklärungen über die Gebühren auf moneybookers auch etwas unübersichtlich. Wenn ich das richtig verstanden habe, sind also folgende Schritte notwendig:

    - Geld bei Moneybookers einzahlen
    (d. h. Überweisung von meiner Bank auf das Moneybookers-Konto). Kosten: max € 0,50 (per Banküberweisung)

    - Geld übertragen (dieses landet dann auf einem anderen Moneybookers-Konto). Kosten: € 0 .-

    - Geld abheben: Das Geld, dass sich auf meinem Moneybookers-Konto befindet, wird auf mein Konto übertragen.

    Kosten:
    Banküberweisung € 1,80
    auf VISA-Karte: € 1,80

    Somit komme ich auf die (oben schon einmal erwähnten) € 2,30. Die Überweisung auf VISA-Karte kostet somit dasselbe wie auf´s Bankkonto. Dauert das auch gleich lang?

  5. #14
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von Seffen",p="561839
    Ich sehe nur die anderen Möglichkeiten "Kreditkarte verifizieren" "Addresse verifizieren" und "Kontolimit erhöhen". (Die beiden letzten Optionen führen zu einem Formular, wo man sich einen Brief zuschicken lassen kann.)
    Das müsste eigentlich über "Adresse verifizieren" laufen.
    Die Variante mit dem Brief war früher - hatte ich ja zunächst auch gemacht. Im Brief stand dann der Code.
    Das scheint noch zu reichen, um den Account einzurichten. Zur Auswahlung auf das Bankkonto kommen dann die anderen Dinge noch dazu.

    Schreib doch am besten mal den Support an. Die antworten recht schnell.

  6. #15
    woravut
    Avatar von woravut

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Mit der Citibankcard in Deutschland kann man in Citibank Filiale THB kostenlos abheben.

  7. #16
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="561849
    Zitat Zitat von Seffen",p="561839
    ...Die beiden letzten Optionen führen zu einem Formular, wo man sich einen Brief zuschicken lassen kann.)
    ...Die Variante mit dem Brief war früher - hatte ich ja zunächst auch gemacht. Im Brief stand dann der Code.
    Das scheint noch zu reichen, um den Account einzurichten. Zur Auswahlung auf das Bankkonto kommen dann die anderen Dinge noch dazu.
    @kcwknarf:

    also, ich (und meine thai lebensgefaehrtin) habe seit ca. 4 jahren einen moneybookers account.
    habe seinerzeits unsere konto nur verifizieren muessen (mittels ueberweisung eines kleineren betrages auf das thai-konto. dann nach ca. 4 tagen bei der filliale der thai-bank vorgesprochen und nach dem beleg fuer die einzahlung gefragt. dort stand dann ein pin-code drauf, den auf der moneybookers-seite eingegeben und das konto/der account waren verifiziert).

    bi seinschliesslich dezember 07 hat alles ohne probs gefunzt.
    jetzt am 30.01.2008 habe ich eingezahlt auf das thai-konto und beim abheben vom th-konto dann die aufforderung die th-adresse zu verifizieren.
    auch ich/wir haben dort nur die moeglichkeit die adresse mittels anforderung eines briefes mit pin-code zu verifizieren.

    die moeglichkeit der verifizierung mittels upload von z.b. stromrechnung etc. funzt wohl nur bei neu-einrichtung eines moneybookers-accounts.

  8. #17
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von schauschun",p="561903
    die moeglichkeit der verifizierung mittels upload von z.b. stromrechnung etc. funzt wohl nur bei neu-einrichtung eines moneybookers-accounts.
    Das scheint nicht der Punkt zu sein... (wir haben den Account heute gemeinsam neu erstellt). Vielleicht benötigt man gar keine Stromrechnung mehr

  9. #18
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Also ich komm da jetzt nicht ganz mit.
    Auf der Home Page steht ganz klar
    Überweisungskosten 0,50 €, aber mindestens 1%.
    Würde ja bedeuten, dass bei einem Betrag von 10000 €
    die Kosten 100 € betragen würden.
    Das kann ja wohl nicht sein.
    Bitte um Aufklärung.

    Gruss Alex

  10. #19
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Bei mir steht "1% (bis zu EUR 0,50)", was bei 5 EUR einer Gebühr von 5 Cent entspricht. Ab einem Betrag von 50 EUR also immer 0,50 EUR.

  11. #20
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von schauschun",p="561903
    eingezahlt auf das thai-konto und beim abheben vom th-konto dann die aufforderung die th-adresse zu verifizieren.
    auch ich/wir haben dort nur die moeglichkeit die adresse mittels anforderung eines briefes mit pin-code zu verifizieren.

    die moeglichkeit der verifizierung mittels upload von z.b. stromrechnung etc. funzt wohl nur bei neu-einrichtung eines moneybookers-accounts.
    Evtl. wird das bei jedem Kunden anders gehandhabt.
    Wie gesagt hatten wir das Brief-Pin-Code-Konzept ja schon bei der Anmeldung durchgeführt. Lief dann ja auch lange Zeit gut.
    Nach einer Beschwerde in Richtung Support bekam ich dann den Link für den Upload (der Ort ist auch nicht sofort offensichtlich).

    Dieses Wirrwarr unterstreicht aber nur meine Kritik, die ich an dem Unternehmen habe.

    Wie gesagt, dieser Verifizierungskram ist dank der britischen Gesetze recht komplex. Und die Bekanntgabe der Möglichkeiten wird sehr kundenunfreundlich kommuniziert.

    Aber wenn erst mal alles eingerichtet ist, läuft es gut.
    Da habe ich mit Banken schon mehr Schwierigkeiten. Die verlangen größtenteils ein Angestelltenverhältnis und PostID mit Verifizierung der der deutschen Post. Alternativ Thai Post: ist nicht. Alternativ: deutsche Botschaft: nein. Die scheinen ja genug Kunden zu haben. Mag aber Ausnahmen geben...

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld vom thailändischen Konto in Deutschland abheben
    Von Diskusguppy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 08:07
  2. Konto in Thailand
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 11:55
  3. Jetzt machen wir unser eigenes Geld....
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.09, 08:39
  4. Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchsvisu
    Von seilue im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 13:38
  5. Konto eröffnen in Thailand?
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:35