Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand überweis

Erstellt von MikeRay, 07.11.2007, 12:45 Uhr · 53 Antworten · 9.256 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand überweis

    Und später abholen ? Geht sowas?Konkret will ich Geld auf unser Konto für den anstehenden Urlaub überweisen, der Wechselkurs ist gut und die Gebühren bei moneybookers niedrig.Nur würden wir das Geld erst im März abholen. Eigentlich überweist man das Geld ja an eine e-mail Adresse, das wäre ja meine eigene... und das Konto läuft auf meine Frau in Thailand.Ich habe nochr keine Erfahrung mit moneybookers-wer kann helfen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Also, wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du schon jetzt Geld nach Thailand überweisen, weil du denkst, dass der Kurs bis März wieder schlechter wird, richtig?

    Die Sache mit Moneybookers ist einfach.
    Du richtest dort zwei Konten ein. Eins auf dich mit Angabe deines Bankkontos in Deutschland (Zahlungsausgang) und eins für deine Frau mit deren Bankkonto in Thailand. Das muss verifiziert werden (z.B. durch einen Code, der per Post verschickt wird).

    Du überweist Geld auf dein Moneybookers-Konto. Von dort überträgst du den Betrag an die Mailadresse deiner Frau.
    Dort liegt das Geld weiterhin in Euro vor (ist günstiger).
    D.h., du solltest dann auch von dort das Geld gleich weiter auf das Konto deiner Frau auszahlen lassen. Dafür musst du dich halt mit der Mailadresse deiner Frau einloggen). Bei der Thaibank erfolgt dann die Umrechnung in THB. Kosten des ganzen Transfers 2,30 EUR, wenn ich mich nicht irre. Zeitaufwand ca. 3-4 Tage.

    Und dann nicht ärgern, wenn der Kurs im März doch höher liegt

  4. #3
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Ich sende ja nicht alles... Danke für die Info :bravo:

  5. #4
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="540649
    Du richtest dort zwei Konten ein. Eins auf dich mit Angabe deines Bankkontos in Deutschland (Zahlungsausgang) und eins für deine Frau mit deren Bankkonto in Thailand.....

    Du überweist Geld auf dein Moneybookers-Konto. Von dort überträgst du den Betrag an die Mailadresse deiner Frau.
    Dort liegt das Geld weiterhin in Euro vor (ist günstiger).
    D.h., du solltest dann auch von dort das Geld gleich weiter auf das Konto deiner Frau auszahlen lassen.
    @kcwknarf:

    nicht zwangslaeufig bzw. du kannst dir doch noch die moneybookers-gebuehr von 1% fuer die ueberweisung sparen, wenn du direkt auf dein konto einzahlst und dann das geld wieder mittels auszahlung auf dein th-konto abhebst.

    so brauchst du keine zwei accounts.

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von schauschun",p="540965
    nicht zwangslaeufig bzw. du kannst dir doch noch die moneybookers-gebuehr von 1% fuer die ueberweisung sparen, wenn du direkt auf dein konto einzahlst und dann das geld wieder mittels auszahlung auf dein th-konto abhebst.
    so brauchst du keine zwei accounts.
    Dann brauchst du doch aber 2 Bankkonten. Eines in D, eines in THA, die du in deinem Account eintragen musst. Beide müssen laut AGB auf deinen Namen laufen (wegen Geldwäsche-Klausel).

    Der Weg, nur einen Account auf die Thaifrau einzutragen, geht auch nicht, da man nur von seinem angegeben Bankkonto überweisen darf.

  7. #6
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="541034
    Dann brauchst du doch aber 2 Bankkonten. Eines in D, eines in THA.
    das ist richtig. habe ja auch ein deutsches im profil eingetragen und eines bei der bkk-bank.
    alternativ kannst du auch z.b. mit deiner deutschen kreditkarte einzahlen (faellt allerdings 1,9 % moneybookers gebuehr an, wobei wenn du die 1 % ueberweisung wieder runterrechnest bleibt nur 0,9 % ueber, vorteil: geld wird sofort gebucht).

    als weiterer tip: viele thai-banken geben zum savings-account auch eine debit-card (visa-electron etc.) aus.
    du kannst die auszahlung auch auf deine visa-karte veranlassen. so steht dir dann das eingezahlte geld sofort zur verefuegung.

    wenn es also ganz eilig sein soll:
    von deiner (d-) kreditkarte in echtzeit auf dein moneybookerskonto einzahlen und dann in echtzeit auf deine th-visa (electron) karte zur abhebung bereitstellen.

    so kannst du -wenns eilig sein soll- in wenigen minuten geld von eu nach th transferieren.

  8. #7
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Vielleicht bin ich altmodisch. Aber bis dato habe ich kein "moneybookers" etc. benötigt.

    Ich überweise einfach von meinem Postbank Girokonto per Internetbanking auf mein Konto in TH (könnte auch ein anderes Konto sein, welches nicht auf meinen Namen läuft) und zahle dafür EUR 1,50 an Gebühren in D.

  9. #8
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Tja - also meine (günstigste) Bank verlangt dafür immer noch EUR 7,67 :-(

    Habe allerdings an anderer Stelle im Internet einige schlechte Bewertungen zu Moneybookers gelesen (Probleme beim Transfer, lange Überweisungsdauer, etc.). Habt ihr alle nur gute Erfahrungen mit Moneybookers gemacht ?!?

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Zitat Zitat von Seffen",p="561435
    Habt ihr alle nur gute Erfahrungen mit Moneybookers gemacht ?!?
    Bislang kann ich mich in Bezug auf Transferdauer und Kosten überhaupt nicht beklagen. Von Bankkonto zu Bankkonto lief es immer innerhalb von 3-4 Werktagen ab.

    Aber im Dezember gab es dann doch den ersten Rüffel:
    UK hat das Geldwäschegesetz verschärft. Dadurch reicht es nicht mehr aus, sein Konto in Thailand durch den zugesandten Code an die Postadresse zu verifizieren. Jetzt geht das nur mit Kreditkarte oder Zusendung einer Ausweiskopie plus eines Dokumentes, auf dem sich die Adresse befindet (z.B. Stromrechnung).

    Umständlich, aber wenn man es weiß oder über die Änderung benachrichtigt werden würde, wäre es ja OK.
    Moneybookers gab die Meldung aber erst aus, als ich einen Transfer auf das Bankkonto veranlassen wollte.
    Das hat natürlich mit Kundenservice absolut nichts zu tun.
    Die haben von mir auch eine dementsprechende Stellungnahme erhalten.

    In Hoffnung auf Besserung und mangels geeigneter Alternativen werde ich denen aber noch eine Chance geben.

  11. #10
    Avatar von Seffen

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    21

    Re: Mit moneybookers Geld auf eigenes Konto in Thailand über

    Verstehe...
    Da ich das Geld auf das Konto meiner Süßen überweisen möchte, muss sie also das Konto verifizieren lassen? Wie lange hat das bei dir gedauert?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld vom thailändischen Konto in Deutschland abheben
    Von Diskusguppy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 08:07
  2. Konto in Thailand
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 11:55
  3. Jetzt machen wir unser eigenes Geld....
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.09, 08:39
  4. Keine Arbeit , kein Geld auf dem Konto. Trotzdem Besuchsvisu
    Von seilue im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 13:38
  5. Konto eröffnen in Thailand?
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.02, 20:35