Seite 2 von 53 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 525

Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

Erstellt von LekOlli, 03.08.2009, 18:48 Uhr · 524 Antworten · 30.323 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Dieter1 kommt drauf an wo man lebt in Bangkok könnte es knapp werden aber auf dem Lande wenn mann Familie dort hatt reicht es gut.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von LekOlli

    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    65

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Ich denke wer sowas durchzieht, bekommt auch noch einen Mietvertrag in Deutschland fingiert. Dann sind es mal schnell ca. 30000 Baht! Damit kann der ein oder andere schon auskommen. Nur mal so ein Gedanke, aber ich denke da sind manche ziemlich einfallsreich......

    Klar, ist ein Spiel mit dem Feuer.

    Grüßle LekOlli

  4. #13
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Bei Älteren könnt ich mir das gut vorstellen. Die brauchen sich nicht mehr bewerben und bekommen nur jedes halbe Jahr Post, wegen dem Verlängerungsantrag. Und das kann ja wohl irgendwie regeln.

  5. #14
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    ist man nicht vorbestraft, wenn sie einen erwischen?
    Ist doch eigentlich Sozialbetrug oder?

  6. #15
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von schimi",p="757858
    ist man nicht vorbestraft, wenn sie einen erwischen?
    Ist doch eigentlich Sozialbetrug oder?
    Logisch bekommst du dann Post vom Staatsanwalt.

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Sind die Leute
    a. älter
    b. wohnen ziemlich bescheiden auf dem Lande
    dann scheint es zu klappen. Hört man immer wieder bei Kneipenbesuchen. Dort sind aber die Betroffenen selbst nicht anwesend, weil auch das Bier in Thailand teuer ist.

    Wie die das mit Terminen beim Amt machen, weiß ich nicht. Verbinden die das mit Neu-Beantragungen von Visum in D? Wissen die Vermittler gar Bescheid, da es ohnehin absolut Null-Vermittlungschance gibt? Habe schon desöfteren von stillen Übereinkünften gehört, wo die Amtsmenschen einsehen, dass alles andere eine Farce wäre.

    Aber ein bescheidenes Leben auf dem Lande in Thailand ist immer noch viel viel besser als für viele das Leben in D als Hartz4-er.

    Und unterschätzen wir nicht die Bereitschaft der Deutschen zu ungesetzlichem Handeln. Wie oft habe ich schon Leute getroffen, die in Thailand lebten, ihre KV-Karte aber in D bei Freunden lag, die beim Arzt ihres Vertrauens die Medikamente für den Inhaber in Thailand abholten.

    Was macht denn die Sache so leicht "gängig". Weil natürlich viele sagen: Da habe ich bislang über 30 Jahre Höchstbeiträge in die Solidartöpfe der Krankenversicherung eingezahlt und nun soll es noch nicht einmal mehr die in D erhältlichen Tabletten geben?

    Es gibt ja objektive "Ungereimtheiten" in den gesetzlichen Regelungen, die für Expats wichtig sind.

  8. #17
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von ernte",p="757852
    Bei Älteren könnt ich mir das gut vorstellen. Die brauchen sich nicht mehr bewerben und bekommen nur jedes halbe Jahr Post, wegen dem Verlängerungsantrag. Und das kann ja wohl irgendwie regeln.
    Auch das hat sich seit Rente 67 geändert. Vor 60 läuft da jedenfalls nix mehr. Ständig müssen Bewerbungen nachgewiesen werden. Und der Trend geht weiter zu immer schärferen Regelungen.

  9. #18
    Avatar von Thai-Arno

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    490

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Ich hatte letztes Jahr kurz Harz4 beantragt und musste alle 2 Wochen zur Jobbörse.
    Jedesmal wurden mir 15 Zeitarbeitsfirmen ausgedruckt und ich musste eigene Bewerbungen auf einer Liste mit Rufnummer u. Ansprechpartner vorlegen.
    Das wiederholte sich dann alle 2 Wochen. Als ich dann auch noch Schulungen machen sollte wurde es mir zu stressig u. ich machte mich wieder Selbstständig. ;-D

  10. #19
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    501

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Ich glaube um in Thailand mit Hartz IV zu leben muß mann erstmal professioneller Sozialbetrüger sein. Hat dieser dann seine "kognitive Potenz" mit ein paar Kamagras gepimpt und in dieser Sache die "rudimentäre Ebene" hinter sich gelassen, so kann Er sicher auf Kosten der Steuerzahler für ein paar Monate hier einkehren. Irgendwann holt Ihn aber Sicher die deutsche Bürokratie ein. Dann gibts zwei Alternativen:
    1. Er hat ein Rückflugicket.
    2. Er hat kein Ticket. Spätestens dann hat Er ein Ploplem. ;-D
    Ansonsten sollte die Frage sein: Wieviel brauche ich hier mit geringen Ansprüchen zum überleben? Wurde,glaube ich, schon mal diskutiert.

    samuirai

  11. #20
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von Samuirai",p="757930
    Ansonsten sollte die Frage sein: Wieviel brauche ich hier mit geringen Ansprüchen zum überleben?
    Dazu brauchst du gar nichts.
    Übernachten kann man wegen der Temperaturen im Freien - notfalls Plane gegen Regen irgendwo suchen.
    Essen und Getränke holt man sich von den Mönchen, Kleidung findet man auch genug, wenn man richtig sucht.

    Also mit 0 Euro kommt man mit geringen Ansprüchen in Thailand zum Überleben dauerhaft aus. Also pfeift auf die die schmierigen Staatsgeschenke, da der Staat nur Gegenleistung haben wollen (nämlich euch zum überwachten kontrollierten meinungslosen Sklaven machen). Das ist wie ein Pakt mit dem Teufel. Verkauft nicht eure Seele.

    Das "Soziale" ist nur eine heuchlerische Hülle. Es ist wie der Apfel im Paradies. Die Verführung führt erbarmungslos in die Hölle. Also passt auf und verzichtet lieber! Lieber ein Leben ohne viel Geld als dauerhafte Versklavung durch den Stasistaat.

Seite 2 von 53 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Wo es sich am besten leben lässt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 03:11
  3. Vodafone Surfstick lässt sich nicht installieren
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.10, 08:25
  4. Deutscher Lehrer nahm sich das Leben
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.06.08, 03:39
  5. Video lässt sich nicht "öffnen"
    Von UAL im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 18:05