Seite 15 von 53 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 525

Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

Erstellt von LekOlli, 03.08.2009, 18:48 Uhr · 524 Antworten · 30.357 Aufrufe

  1. #141
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    @klausthal

    Das ist sicher ein schwieriges Thema. Aber immerhin hat die 50+ Generation diese Politiker gewählt. Man hätte bspw. gegen den Rücktritt von Karl Schiller und für seine Antiverschuldungspolitik demonstrieren können. Das war 1972, also 55+. Und auch später wurde immer wieder zugunsten kurzfristiger wirtschaftlicher Vorteile gewählt. Es gibt ja den Spruch, jedes Volk hat die Politiker, die es verdient.

    Mit anderen Worten, die Situation jetzt, die Ursachen - alles nachvollziehbar. Aber eine Bitte an alle Fastrentner oder Pensionäre: Erzählt mir nichts von Euren schlechten Rentenbezügen, Eure Nachfolgegenerationen dürfen erstmal Eure Hinterlassenschaft (ab Geburt bereits ca. 20 000.- Euro Schulden) schultern und sich dann noch Gedanken machen, wie sie sich und Euch bei halbwegs anständigen Lebensbedingungen über die Runden bekommen. Und da liegt dann der Gedanke der "Auslandsflucht" schon nicht mehr allzu fern.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Für mich ist es keine Entschuldigung, wenn jemand schlecht handelt, weil er ja gut dafür bezahlt wird.
    Das ist doch letztlich eine rein moralische Frage. Wenn ich für jemanden arbeite, dann bekommt er von mir im Rahmen meiner Arbeitsplatzbeschreibung die volle Gegenleistung und i.d. R. mehr. Und genau das erwarte ich auch und gerade von jedem Beamten. Sobald mir irgendetwas an dem Job nicht paßt - mich würdest Du bspw. nie dabei erwischen, wie ich bei irgendwelchen Bettlern die Sozialbezüge überprüfe - dann spreche ich das an, strenge einen Änderungsvertrag an oder kündige notfalls.

    Sollte ich allerdings die HartzIV-Regelung in vollem Umfang unterstützen und Bettelei gedanklich zumindest einkommensmäßig mit Schwarzarbeit gleichsetzen - was ich beides nicht tue - dann würde ich auch entsprechend reagieren. Sollte dies sogar zu meinen beruflichen Aufgaben gehören, dann wäre es - gerade auch als Beamter - meine Pflicht, diesen nachzukommen oder oben erwähnte Maßnahmen zu ergreifen. Auch wenn das in der Praxis für die Mehrzahl der Fall sein mag, erwarte ich eben nicht von einem Beamten, daß er seinen Job nach Lust und Laune ausübt, sondern dass er sich streng an seine beruflichen Vorgaben hält.

  4. #143
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von klaustal",p="758352
    hallo erst einmal

    franky du schreibst:viel wichtiger ist, dass kein Rentner sagen kann es ist kein Geld da, da die Kassen geplündert wurden sondern sich die REntner einfach kleinere Rücklagen gönnten, ...

    sollte ich daraus gelesen haben,wenn die rentner oder beamte was zurückgelegthätten brauchten sie nicht stöhnen.

    ich möchte dann einmal folgendes kundtun:
    ich habe 13 jahre in die rentnenkasse gezahlt,bin dann in den vollzugsdienst gewechselt und wurde beamter.
    seit dieser zeit habe ich 56 std(d.Woche)obwohl wir eine 52 std woche hatten gearbeitet.dies wurde so durchgeführt,da wir mit 60 in den ruhestand gehen sollten.ab diesem alter ist man so zerschliessen und die krankenquote würde hochschnellen.
    nun soll ich zu meiner anschlagenen gesundheit,dies war ja vorprogrammiert, auch noch privat rücklagen bilden um mir so ein besseres leben zu gönnen.
    hinzu kommt, dass wir den vollen steuersaatz und den vollen krankenkassensatz von der pension abgezogen wird.
    bei einem bruttorente von ca.1650 euro werden mir nun ca.330 euro steuer abgezogen und 223 euro krankenkasse.

    von meiner pension - 1097 euro - muß ich dann meine frau und mich ernähren.

    mein derzeitiges gehalt beträgt 2700 euro brutto.das heisst ca.2000 euro gehalt und dabei sind noch kinder die ernährt werden.

    wie willst du von diesem gehalt noch rücklagen bilden.
    genauso geht es tausende von rentnern bzw. bis sie dieses wurden.

    ich bin der meinung,das jeder der 40 jahre gearbeitet hat,das recht auf eine vernünftige rente bekommt,ohne das er selbst irgendeine rücklage bilden muß.

    gruß klaustal
    Du vergisst hier aber zu sagen, dass du für die 13 Jahre, die du eingezahlt hast, auch eine Rente bekommst. Und zwar mit allen Rentensteigerungen seit dieser Zeit.
    Wieviel hast du denn für die Beamtenpension bis jetzt eingezahlt.
    Auf meinem Rentenkonto sind nach 39 Arbeitsjahren über 240.000€ eingezahlt worden. Das ergibt eine Rentenanwartschaft von heute ca. 1.400€
    Bis zu meinem Renteneintrit mit 65 Jahren und sieben Monaten kommen noch mal pro Jahr 10.000€ dazu.

    Du hast, um mit 60 Jahren in Rente zu gehen, ca. 3 Jahre auf deinem Arbeitszeitkonto gespart. Normal würdest du also mit 63 Jahren gehen. Warum wirst du denn einem normalen Arbeiter gegenüber bevorzugt? Der darf erst mit 67 gehen.

    Man sollte die Rentenversicherung ganz abschaffen, die Beiträge dazu den Gehältern aufschlagen und wie bei den Beamten die Altersruhegelder nur über Steuern bezahlen. Hat den Vorteil, dass alle mitbezahlen.

  5. #144
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Die pauschalen Verunglimpfungen einer Berufsgruppe mit Beleidigungen unterster Schublade sind wieder mal typisch für das Niveau einiger Mitglieder im Nittaya.

    Genauso gut könnte man sagen - hätte derjenige einen gescheiten Schulabschluß gemacht, eine ordentliche Ausbildung oder vielleicht studiert, dann bräuchte er hier nicht wie ein Prolet auftreten.

    Zumal hier Lügen und Unwahrheiten als angebliche Tatsachen verbreitet werden, die schlicht frech sind.

    Graeng Djai - Djai yen yen. Sagt sicherlich jedem echten Thailandfreund etwas. Rücksicht nehmen, sich mäßigen..wer aber hier beleidigt und auch noch dummes Zeug verbreitet, gehört verwarnt und bei Wiederholung dann aus dem Forum geworfen.

  6. #145
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von Yogi",p="758465
    ...Man sollte die Rentenversicherung ganz abschaffen, die Beiträge dazu den Gehältern aufschlagen und wie bei den Beamten die Altersruhegelder nur über Steuern bezahlen. Hat den Vorteil, dass alle mitbezahlen...
    Interessanter Vorschlag - leider lesen hier nicht die "Entscheider" mit :-(

  7. #146
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von Tademori",p="758449

    Das ist sicher ein schwieriges Thema. Aber immerhin hat die 50+ Generation diese Politiker gewählt. Man hätte bspw. gegen den Rücktritt von Karl Schiller und für seine Antiverschuldungspolitik demonstrieren können. Das war 1972, also 55+. Und auch später wurde immer wieder zugunsten kurzfristiger wirtschaftlicher Vorteile gewählt. Es gibt ja den Spruch, jedes Volk hat die Politiker, die es verdient.
    Ich bin ja richtig begeistert von deinen Spruechen. Wo bleiben deine oeffentlichen Proteste gegen diese Regierung und ihre vorlaeufer? Ich habe nix von dir in den Zeitungen gelesen das du gegen Schröder zu Felde gezogen bist :-)
    Und die heutige Regierung findet offenbar auch deinen Zuspruch. nunja...

  8. #147
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Leute ihr muesst Horst Schlaemmer waehlen, der fuer jeden ein Einkommen von 2.500,-- Euro verspricht und auf Reporterfragen bestaetigte "Isch kandidiere" .

  9. #148
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    @Hippo

    Soll ich jetzt in Phuket am Strand rumlaufen und gegen Merkel und Co. demonstrieren, bißchen albern, oder? Ansonsten darfst Du Dich gern mal durch meine Postings wühlen, ich habe meine politisch aktive Zeit hinter mir.

  10. #149
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von Tademori",p="758501
    @Hippo

    Soll ich jetzt in Phuket am Strand rumlaufen und gegen Merkel und Co. demonstrieren, bißchen albern, oder? Ansonsten darfst Du Dich gern mal durch meine Postings wühlen, ich habe meine politisch aktive Zeit hinter mir.
    so ist es, albern
    Huch, mit 42 hast du deine aktive Zeit schon hinter dir?
    Kann ich irgendwie nicht so recht glauben :schuettel:
    aber naja, jeder ist anders.

  11. #150
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    @Hippo

    Sehe gerade Baujahr 1943. Da würde ich mich dann natürlich auch wehren. Als wahrscheinlich letzte Generation noch fast die volle Rente abgegriffen, jetzt evtl. noch politisch aktiv gegen Rentenkürzungen aller Art - ist ja nicht Eure Schuld, daß Ihr das mit dem Umlagesystem nicht richtig verstanden habt und die Pille gab es schließlich auch noch nicht.

    Aber wie dem auch sei, ich sehe das ziemlich easy, finanziere weiter auch Deine Rente mit, obwohl ich meine Schulden an Deutschland längst zurückgezahlt habe und privat keinerlei Profite mehr aus meinen Steuerzahlungen erwarten kann.

    In diesem Sinne :-) .

Seite 15 von 53 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Wo es sich am besten leben lässt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 03:11
  3. Vodafone Surfstick lässt sich nicht installieren
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.10, 08:25
  4. Deutscher Lehrer nahm sich das Leben
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.06.08, 03:39
  5. Video lässt sich nicht "öffnen"
    Von UAL im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 18:05