Seite 13 von 53 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 525

Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

Erstellt von LekOlli, 03.08.2009, 18:48 Uhr · 524 Antworten · 30.280 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Man könnte sich abmelden, ohne zusätzlichen Wohnsitz.

    Man hat dann den Status "Weltreisender" und ist nirgendwo steuerpflichtig.

    Leute, die mit ihrem Segelboot unterwegs sind machen das zb. so, da fällt es dann auch sicherlich schwer an den Lebenshaltungskosten als Bezugsreferenz zu schrauben.

    Wenn das ganz einfach und ohne Aufwand geht ist die Rentenbesteuerung natürlich eine quasi Aufforderung an Rentner ihr Geld lieber im Ausland zu verbraten. Eine Schwächung des Binnenmarktes also.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    hallo erst einmal

    ich habe ja auch noch schulplichtige kinder und auch darauf muß ich/wir rücksicht nehmen.

    denke das meine frau evtl. dann über eine deutsche firma in thailand arbeiten wird. vielleicht mache ich dann dort den bademeister und bringe den kleinen thais das richtige schwimmen bei.

    gruß klaustal

  4. #123
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Das mit der Rente ist so nicht richtig.

    Seit 2005 sind 50% der Rente steuerpflichtig. Der steupflichtige Teil steigt jährlich um 2% ab 2020 um 1% ab 2040 ist die Rente voll steuerpflichtig. Im Gegenzug werden die Beiträge zur Rentenversicherung im gleichen Umfang steuerfrei gestellt. Ziel ist die nachrangige Versteuerung des Renteneinkommens, damit durch die Steuererleichterung private Vorsorge getroffen werden kann. Der zu besteuernde Rentenanateil bleibt übrigens das ganze restliche Leben gleich. Wer 2015 in Rente geht, muss bis zum Tod nur 60% seiner Rente versteuern. Dabei gelten aber zusätzlich noch Grundfreibeträge. Z.Z. sind für Alleinstehende 9200 und für Ehepaare 18400 Euro steuerfrei. Will heißen zur Zeit zahlen nur diejenigen Rentner Steuern, deren steuerpflichtiger Anteil der Rente über 9200 bzw 18400 Euro liegt. Grob gerechnet bedeutet dies, jeder der weniger als 1750 bzw. 3500 Euro Rente bekommt bezahlt keine Steuern.

    So ist das System derzeit ausgerichtet.... ob ich das gut finde oder nicht steht auf einem anderen Blatt

  5. #124
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von klaustal",p="758389
    ... und bringe den kleinen thais das richtige schwimmen bei.
    Bloss nicht

    Finde die thailändische "Schwimmtechnik" bemerkenswert

  6. #125
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    @Thaimax

    Bin kein Steuerfachmann, aber mit bestimmten Erträgen bleibst Du in Deutschland immer steuerpflichtig, egal ob staatenlos oder was auch immer. Bspw. wohl Dividendenzahlungen deutscher Unternehmen, Renten, Pensionen - genauer könnte da Ernte als Steuerberater sicher auf die Schnelle was zu sagen. Meiner ist leider gerade im Urlaub...

  7. #126
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    hallo erst einmal

    aalreuse schriebas mit der Rente ist so nicht richtig

    dies gilt für beamte nicht.beamtenpension sind voll nacht dem steuerrecht zu versteuern
    ansonsten haste recht.

    http://iq.lycos.de/qa/show/628906/Wi...bzusetzen-hab/

    1Schmeiß Deine Suchmaschine an und gib "Lohnsteuertabelle" ein.Du wirst von Antworten erschlagen werden.
    Beamtenpensionen sind voll zu versteuern, weil sie ja - Alimentationsprinzip! - nicht vom Arbeitnehmer mitfinanziert worden sind.
    Die Höhe der Lohnsteuer hängt natürlich auch von der Steuerklasse ab:
    Bei ca 2.200 brutto zahlst Du an monatlicher Lohnsteuer in
    Steuerklasse 1 circa 263,-
    Stezerklasse 2 circa 233,-
    Steuerklasse 3 circa 42,-
    Steuerklasse 4 wie Stkl 1
    Steuerklasse 5 circa 560,-
    Steuerklasse 6 circa 591, - Euro


    gruß klaustal

  8. #127
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von Tademori",p="758396
    ....mit bestimmten Erträgen bleibst Du in Deutschland immer steuerpflichtig, egal ob staatenlos oder was auch immer. Bspw. wohl Dividendenzahlungen deutscher Unternehmen, Renten, Pensionen ...
    Tademori, vermutet hab ich das sowieso, ist aber auch nicht unvernünftig.

    Die Message wäre auch einfach falsch, Rentner durch eventuelle Steuerfreiheit zu belohnen, wenn sie ihr Geld nicht der deutschen Wirtschaft zugute kommen liessen.

  9. #128
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Der gesamte deutsche Staatsapperat ist doch sowas von daneben, dass ich im Traum nicht mehr einsehe, in Deutschland nochmal Steuern zu zahlen.
    Solange man nicht auf staatliche Gelder angewiesen ist, kann man doch auch in Deutschland auf einem Weg Geld verdienen, dass niemals auch nur 1 € auf einem deutschen Konto landen muss.
    Ich bin da mittlerweile eh komplett abgemeldet, aber wäre ich es nicht, dann würde ich denen was husten.

  10. #129
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    @ Klaustal Du vergisst dabei das es auch für beamte den so genannten Versorgungsfreibetrag gibt
    http://www.versorgungskassen.de/page...ngsbezuege.php
    http://www.versorgungskassen.de/page...bsenkung_2.php

    Im Gegenzug zur Absenkung der Freibeträge werden, wie schon gesagt, im Gegenzug bis zum Jahr 2040 bis zu 20.000 Euro im Jahr als Altersvorsorgebeiträge steuerfreigestellt.

    Ob und wie man bei dem derzeit herrschenden Lohndumping trotz Steuerbefreiung private Vorsorge treffen kann/soll, sagen einem die Politiker nicht

  11. #130
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Mit Hartz 4 lässt es sich in LOS gut leben...

    Zitat Zitat von maphrao",p="758407
    Der gesamte deutsche Staatsapperat ist doch sowas von daneben, dass ich im Traum nicht mehr einsehe, in Deutschland nochmal Steuern zu zahlen.
    Solange man nicht auf staatliche Gelder angewiesen ist, kann man doch auch in Deutschland auf einem Weg Geld verdienen, dass niemals auch nur 1 € auf einem deutschen Konto landen muss.
    Ich bin da mittlerweile eh komplett abgemeldet, aber wäre ich es nicht, dann würde ich denen was husten.
    Auch wenn der Aufschrei bei Einigen sehr gross sein wird, absolut verständlich, was Du hier schreibst. Es gibt nix Einfacheres als sich seine Leistungen über ein xbeliebiges Konto auf der Welt bezahlen zu lassen, ohne dass jemals einer was mitbekommt.

    Wenn ich sehe, wie mit der 50+ Generation umgegangen wird, wenn sie die Arbeit verlieren, muss ich mutig genug sein um mich in 20 Jahren selbst dort zu sehen. Und für sowas möchte ich definitiv nicht Abgaben in so einer Höhe bezahlen. (mein Posting betrifft zwar nicht Deutschland, sondern Österreich, das ist aber das selbe in dunkelblau...)

Seite 13 von 53 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Wo es sich am besten leben lässt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 03:11
  3. Vodafone Surfstick lässt sich nicht installieren
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.10, 08:25
  4. Deutscher Lehrer nahm sich das Leben
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.06.08, 03:39
  5. Video lässt sich nicht "öffnen"
    Von UAL im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 18:05