Ergebnis 1 bis 8 von 8

Mit dem Zug nach China

Erstellt von Niko, 17.04.2002, 08:58 Uhr · 7 Antworten · 2.283 Aufrufe

  1. #1
    Niko
    Avatar von Niko

    Mit dem Zug nach China

    Ein Bekannter hat mich gefragt ob man von Bangkok mit dem Zug nach China fahren kann und was das so kostet.


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Mit dem Zug nach China

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke nicht, dass es eine durchgehende Eisenbahnverbindung gibt. Vor der Grenze muss man sicherlich in einen Bus umsteigen. Die Bahnlinie im Nordosten geht bis Nong Khai. Mit dem Zug von Chiang Mai bis nach Singapore ist kein Problem, aber in entgegenentsetzter Richtung hat man doch nach meiner Kenntnis erst vor ein paar Jahren die erste durchgehende Straße gebaut.

  4. #3
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Mit dem Zug nach China

    Also Bangkok - Chiang Mai - Singapur.


  5. #4
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Mit dem Zug nach China

    @Niko
    In Singapore solls ja auch viele Chinesen geben - insofern gar nicht so verkehrt zumal deine Angabe 'China' etwas ungenau ist. Zumindest wenn man einen Preis wissen will.
    Ich meine gelesen zu haben das eine Zugverbindung von Bangkok nach Peking über Vietnam, allerdings mit einer kleinen Unterbrechung ( ca. 50 km irgendwo im Dschungel), führt.
    Aber ich kenne jemanden der in Vietnam mit mit dem Zug nach Norden (muß dann ja Richtung China gewesen sein)gefahren ist, den werde ich mal fragen ob er genaueres weiß.

    Udo

  6. #5
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Mit dem Zug nach China

    Ich habe jetzt zu Hause noch mal nachgeschaut. Es gibt nicht besonders viele Bahnlinien in Thailand. Die nördliche endet in Chiang Mai, die nordöstliche in Nong Khai und die östliche in Ubon Ratchthani. Ich sehe da keine direkte Verbindung mit der Bahn ins nördliche Ausland.
    Will er einfach nur mit der Bahn fahren oder geht es ihm darum nach China zu kommen?
    Sollte ersteres zutreffen dann soll er den Oriental Express in Bangkok nehmen und bis nach Singapore fahren. Ist für Zug-Fans bestimmt ein Erlebnis.
    Bei letzterem muss er dann doch auf Busse umsteigen oder schauen, ob es in Vietnam eine direkte Verbindung gibt. Jedoch waren Vietnam und China nicht immer die dicksten Freunde, so dass ich mir gut vorstellen kann, dass an der Grenze Schluss mit der Bahnstrecke ist.

    Wovon ich schon einige habe schwärmen hören ist eine Fahrt mit der Transibirischen Eisenbahn von Moskau durch China bis nach Hongkong.

  7. #6
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Mit dem Zug nach China

    Wie schon erwähnt gehts nicht ohne eine kleine Unterbrechung.

    1. Bangkok - Aranyaprathet

    ca. 50 km mit dem Bus über die angeblich schlechtest Strasse der Welt nach Sisophone in Kambodscha. (nicht ungefährlich)

    2. Sisophone - Ho Chi Minh City (Saigon)

    3. Ho Chi Minh City - Hanoi
    Diese Strecke ist mein Bekannter mit seiner Freundin gefahren. Laut seiner Auskunft landschaftlich schön und ungefährlich. An den Preis konnte er sich nicht mehr genau erinnern (Zitat: vernachläßigbar)

    4. Hanoi - Peking

    Ich hatte vor Jahren mal einen Bericht in der Frankfurter Rundschau einen Reisebericht Berlin - BKK (über Moskau und Peking) gelesen der diese Route nahm.

    Udo


  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Mit dem Zug nach China

    Ich verweise auf meinen Thread "eisenbahnfan "

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Mit dem Zug nach China

    Hallo Udo ! ,kleine Korektur !

    1.Straße von Aranyaprathet--Sri Somphorn wurde repariert und ausgebaut und ist für kambotschanische Verhältnisse gut zu befahren.
    In Sri Somphorn fahren die meisten mit dem Minibus nach Siam Reap = Ankhor Wat.
    Ich würde aber von Sri Somphorn rechte Richtung nach Battambang fahren,da der Zug hier nur alle 2 Tage fährt und der Anschlußzug in Battambang dann auch schon weg ist .Straße schlecht,Hintern eincremen !

    Übrings ,Battambang ist eine verschlafene Provinzhauptstadt mit sehr gutem Fischessen.In der Nähe ist Pailin,die letzte Rote Khmer Hochburg ,die noch 1994 hart umkämpft war.
    In Battambang fährt alle 2 Tage ein Zug nach Phnom Phen.

    Zwischen Phnom Phen und Saigon (Ho Chi Minh City ) gibt es keine Bahnverbindung.
    Das Capitol Guest House aber fährt täglich für 7 $ diese Strecke mit einem Är-Minibus.Umsteigen an der Grenze.
    In Viatnam gibt es keine Probleme beim Bahn fahren,
    Die hohen Farang-Preise wurden Jan.2002 den Viatnampreisen angeglichen.
    Von Hanoi gibt es Direktanschluß (Kurswagen) nach Peking oder Kunming in China.
    Ich bin die wunderschöne Bergstrecke nach Kunming gefagren (Ticket 32 $ bei 36 Std Fahrt im Schlafwagen ),da die Strecke nach Peking oft Wochen voraus ausgebucht ist.
    Von Kunming (Über 2000 Meter hoch ) gibt es genügend Zugverbindungen in viele Städte Chinas ,auch bis Peking
    Von dort Anschluss über die Mongolai bie nach Moskau und Berlin,aber nur etwas für Abenteurer.

    Gruß Otto

    @ Isanfreund

    Letzte Änderung: Isanfreund am 06.07.02, 09:33

Ähnliche Themen

  1. Neue Strasse von Thailand nach China
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.15, 04:07
  2. Fahrradhersteller in China
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.09.10, 13:46
  3. Erfahrungen mit Air China
    Von stefan1972 im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.12.08, 18:21
  4. einreise aus china
    Von smordhorst im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 18:45