Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

Erstellt von Gho-Gho, 06.08.2006, 12:21 Uhr · 21 Antworten · 1.439 Aufrufe

  1. #11
    woody
    Avatar von woody

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zitat Zitat von J-M-F",p="381798
    das rad kannst du sogar mit in den abteil nehmen, da gibts keine probleme. musst was extra zahlen
    Abteils gibt es nur in der 1. Klasse. Kann mir schon vorstellen das so etwas möglich ist, wenn man das 2-Personen-Abteil komplett bezahlt.
    Aber wieso so eine Problematik, die Gepäckwagen sind vorhanden und haben Platz.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Hallo Gho-Gho,
    zu Deinen konkreten Fragen kann ich wenig sagen ausser, das es die Gepaeckwagen gibt.

    Allgemein aber: Denke dran, Dir rechtzeitig eine der Transportpappen bei dem Fahrradhaendler Deines Vertrauens zu besorgen. Auf dem Flughafen sind die Leute nicht zimperlich mit schlecht verpackten Fahrraedern. Muss rein, egal wie, da Zeitdruck.

    Beim Fahrradhaendler gibt es Verpackungspappen, die ersticken darin nach jeder Lieferung. Lenker querstellen, Pedale abschrauben und extra mit reinpacken.

    Und bloss nicht vergessen, vorher die Luft aus den Reifen zu lassen!!! Die platzen sonst naemlich im Flieger in 12000 Fuss Hoehe. Kann boese Nachforderungen von seiten der Airline haben, wenn die deshalb Notlanden.
    Luftpumpe nicht vergessen!

    Ich hatte mein Crossrad mal mit dabei auf Malta, und habe so ziemlich jeden oben beschriebenen Fehler gemacht. Lenker war defekt, keine Pumpe dabei, Front- und Heckreflektoren waren abgebrochen. Zudem noch zwei boese tiefe Schrammen im Lack... (Das gute Stueck hatte damals ueber 2600 DM gekostet, daher war es wirklich aergerlich)

    Chock dii, hello_farang

  4. #13
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Ich frage mich nur, was die ganze Aktion soll.

    Warum sein Rad mitschleppen, umstaendlicher gehts kaum.
    Miet dir halt ein Moped dort.

    Und wenn du die Natur in der naeheren Umgebung erkunden willst sind die eigenen Fuesse immer noch das beste Transportmittel.

    Sioux

  5. #14
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zitat Zitat von Sioux",p="381860
    Ich frage mich nur, was die ganze Aktion soll.

    Warum sein Rad mitschleppen, umstaendlicher gehts kaum.
    Miet dir halt ein Moped dort.

    Und wenn du die Natur in der naeheren Umgebung erkunden willst sind die eigenen Fuesse immer noch das beste Transportmittel.

    Sioux
    WENN DU NATUR ERLEBEN WILLST KANNST DU EIN MOPED VERGESSEN VIEL ZU LAUT. ops alles groß

  6. #15
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zitat Zitat von J-M-F",p="381872
    [WENN DU NATUR ERLEBEN WILLST KANNST DU EIN MOPED VERGESSEN VIEL ZU LAUT. ops alles groß
    Habe doch geschrieben, dass da die eigenen Fuesse am besten geeignet sind.

    Ich wuerde halt ein Moped mieten zum rumfahren, irgendwo abstellen und dann zu Fuss die Natur erkunden.

    Aber oup to eveyone. :-)

    Sioux

  7. #16
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Warum nicht in THL ein halbwegs vernünftiges Bike kaufen. Kommt vielleicht etwas billiger.

    René

  8. #17
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Ich habe mir 1978 in BKK ein Fahrrad gekauft. Damit wollte ich dann nach
    Chiang Mai fahren. Der deutsche Manager meines Hotels riet mir dringend davon
    ab. Also bin ich dann mit dem Zug nach Norden gefahren. Der Transport mit der
    Bahn war kein Problem. Das Fahrrad habe ich dann für den Neupreis in Chiang
    Mai nach 4 Wochen wieder verkauft. Das größte Abenteuer war allerdings die Fahrt
    vom Hotel in BKK zum Bahnhof .

    Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinen Touren und fahr vorsichtig.

    Gruß Wolfgang

  9. #18
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Also, wer sein Fahrad von D. nach TH. mitnehmen will, der hat was an der Klatsche. Ist jetzt kene Beleidigung, GhoGho. Lass dich mal fachgerecht behandeln, ist wohl die beste Lösung.

    Gruß

    Gerd

  10. #19
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    So einige scheinen hier überhaupt keine Vorstellung vom Fahrrad zu haben. In TH überhaupt einen gescheiten Fahrradladen zu finden ist schon sehr schwierig, aber dann noch ein Fahrrad zu finden, was den Ansprüchen eines technikverwöhnten deutschen Durchschnittfahrers genügt, ist schon eher ein Wunder. Dazu sind die Preise dann entsprechend hoch.
    Tatsächlich ist Fahrradfahren in TH ungleich gefährlicher als in D. Ich fahre sehr gern, ist eigentlich immer mein Lieblingssport gewesen, aber hier traue ich mich kaum. Hauptsächlich wegen der Hunde, aber auch wegen der schlechten Straßen. Wirklich sportlich zu fahren ist mir viel zu gefährlich. Und immer nur aufpassen macht das Radfahren ziemlich langweilig.
    Will man einfach nur langsam durch die Landschaft daddeln, sozusagen spazierenfahren, dann tut es (hoffentlich) für 2-3 Wochen auch ein Fahrrad aus dem Big C für 950 Bath. Danach dürfte es wohl kaum mehr als Schrottwert haben.

  11. #20
    Gho-Gho
    Avatar von Gho-Gho

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Gut, danke für die Informationen.

    Warum sein Rad mitschleppen? Nun, warum extra teuer ein neues kaufen, wenn man doch schon eins hat. Damit ist natürlich kein 08/15 China-Rad gemeint

    Da ich beabsichtige, mich länger dort aufzuhalten, ist ein Rad doch eine gute Alternative zum vorhandenen Moped.

    Frage mich nur, was hier manch überflüssiger Kommentar soll...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 09:26
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.05, 16:03
  5. Kamphaeng Phet - Die Diamanten-Mauer
    Von HPollmeier im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 17:57