Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

Erstellt von Gho-Gho, 06.08.2006, 12:21 Uhr · 21 Antworten · 1.444 Aufrufe

  1. #1
    Gho-Gho
    Avatar von Gho-Gho

    Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Fliege im Oktober nach Bangkok und überlege,da längerer Aufenthalt, mein Rad mitzunehmen.

    Müsste von Bangkok dann weiter nach Kamphaeng Phet.

    Fahre sonst immer mit dem Bus, nehme jetzt aber mal an, dass die keine Räder transportieren

    Wie siehts aus mit Zug (nach Pitsanulok)? Geht das ohne Probleme? Muss man das Rad aufgeben, anmelden?
    Hab da keinen Plan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    ich würde dir raten mit dem zug nach kanchanaburi zu fahren und von dort aus mit dem rad weiter nach kamphaeng phet.

    auf dieser strecke sind weniger städte, mehr landleben und vor allem weiniger autoverkehr!! was ich für radtouren auf thailands strassen für wichtig halte

  4. #3
    Gho-Gho
    Avatar von Gho-Gho

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Hmm, ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei.

    Was mir nicht ganz klar ist, ist, wie das Rad per Bahn transportiert wird. Gibts da ein extra Gepäckabteil? Muss man das Rad vorher anmelden, das es auch ja mitgenommen wird?

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zum Transport kann ich Dir nix sagen, Radfahren ist in Thailand ne Sache für Arme, die sich kein Moped oder Auto leisten können.

    Dementsprechend solltest Du nicht allzuviel Rücksicht von anderen, motorisierten Verkehrsteilnehmern erwarten.

  6. #5
    Avatar von Thaigerd

    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    59

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zitat Zitat von Dieter1",p="381657
    Zum Transport kann ich Dir nix sagen, Radfahren ist in Thailand ne Sache für Arme, die sich kein Moped oder Auto leisten können.

    Dementsprechend solltest Du nicht allzuviel Rücksicht von anderen, motorisierten Verkehrsteilnehmern erwarten.
    Nicht nur dass, auch deine zu besuchende(nehm' ich mal an)Partnerin verliert schon etwas das Gesicht, wenn du da radelnd in ihren Ort kommst oder faehrst waehrend deines Urlaubs dort.

    Gerd

  7. #6
    woody
    Avatar von woody

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zitat Zitat von Gho-Gho",p="381650
    ....Was mir nicht ganz klar ist, ist, wie das Rad per Bahn transportiert wird. Gibts da ein extra Gepäckabteil?
    Jawoll, die Züge haben Gepäckwagen. Musst am Bahnhof dein Fahrrad abgeben, dann klappt das.

  8. #7
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Und um "das Gesicht" mach Dir mal keine Sorgen. Ausser den ganz armen fahren auch ein paar verrückte ganz reiche Fahrrad... Den Unterschied sieht jeder am Fahrrad...

  9. #8
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Aber wie sieht's beim radfahren mit den vielen Hunden aus,
    die regelmässig vor den Häusern auf der Strasse legen? ;-D

  10. #9
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    Zitat Zitat von Dieter1",p="381657
    Radfahren ist in Thailand ne Sache für Arme, die sich kein Moped oder Auto leisten können.
    ich würde das nicht ganz so eng sehen, Hauptsache die Hupe ist möglichst laut!

  11. #10
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Mit dem Rad nach Kamphaeng Phet

    das rad kannst du sogar mit in den abteil nehmen, da gibts keine probleme. musst was extra zahlen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 09:26
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.05, 16:03
  5. Kamphaeng Phet - Die Diamanten-Mauer
    Von HPollmeier im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.05, 17:57