Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 123

Missionare

Erstellt von Otto-Nongkhai, 06.09.2004, 01:13 Uhr · 122 Antworten · 7.971 Aufrufe

  1. #51
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Dieter, du meinst ich könnte mir in Thailand eine kleine Glaubensgemeinschaft aufbauen ?
    In Thailand ist der Markt dafür eher flau, aber in den USA kannst Du Dir damit eine goldene Nase verdienen, insbesondere, wenn Du auch noch einen TV-Sender hast, der Deine Gottesdienste mit Spendenaufrufen live ausstrahlt.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Dieter, du meinst ich könnte mir in Thailand eine kleine Glaubensgemeinschaft aufbauen ?
    Kein Problem.

    Nenne sie einfach die "Williisten" und als Glaubenssymbol nehmt ihr am besten das Andreaskreuz .

  4. #53
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    In D hat mir so einer mal einen Knopf an die Backe labern wollen. Ich bot ihm an, er könne sofort Märtyrer für seine Sekte werden, wenn er weitermache würde ich ihm da gerne helfen. Er hatte dann keine Lust mehr..

    Bei Hausbesuchen irgendwelcher Sektierer empfiehlt sich folgendes Szenario: Der Partner ruft von hinten, während man beschäftigt ist die Sektenwerber abzuwimmeln, Schatz komm schnell, das Schaf blutet den Altar voll! Die Gesichter der Zeugen Jehovas.. göttlich :-)

  5. #54
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Letztens waren hier in unserem Feriengebiet zwei junge hübsche Frauen unterwegs. Zeugen Jehovas. Ich habe die beiden dann höflich zum Nachbarn geschickt (der mir jetzt bestimmt nichts gutes wünscht :-) ), da ich nur an die alte gute D-Mark glaube und jeder Missionierungsversuch absolut sinnlos ist.
    Hat einwandfrei funktioniert.............ohne unhöflich werden zu müssen.

  6. #55
    Avatar von gin kao

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    69
    Ja ich bin in so einer amerikanischen " Freikirche " aufgewachsen. Es wird da schon jede Menge moralischer Druck aufgebaut um ein in die richtige Richtung zu verbiegen. Irgendwann habe ich mich gelöst -
    Ich habe nichts grundsätzlich gegen Religion. Allerdings ist es doch irgendwie seltsam, das fast jede Religion oder auch nur Abspaltung einer solchen ,ihre Existenzberechtigung mit Ihren besonderen Erkenntnissen , ihrer sogenannten Wahrheit begründet. Und dabei werden alle anderen abgewertet - die Leute denken immer das sie den einzig richtigen Weg und die einzig richtige Religion haben. Wenn man ein bisschen in der Welt herumgekommen ist - kann man sich darüber nur wundern wie man als denkender Mensch der Meinung ist, das man nur selbst die Weisheit mit Löffeln gefressen hat und doch alle anderen irgendwie auf den Holzweg sein sollen.
    Da fehlt wirklich sehr viel Respekt vor anderen Kulturen und Erfahrungen.
    Der Buddhismus ist da meiner Meinung nach wesentlich toleranter !
    Irgendwie ist der Buddhismus doch ein tragender Baustein der Thailändischen Kultur und es ist sicher kein Erfolg möglichst veile Thais für das Christentum oder was auch immer wesensfremdes zu bekehren. Es wird damit auch immer Kultur vernichtet. Kann mich noch an meinem Besuch in Südvietnam erinnern - Die vielen großen Kirchen dort sind doch der asiatischen Kultur wesensfremd und haben doch dort ein Teil der Kultur vernichtet. Das ist jedenfalls mein Eindruck gewesen.

  7. #56
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich "lerne" gerade Dhamma und es ist mir nun bereits bei 2 Großmönchen aufgefallen, dass der Islam, auch wenn er nicht namentlich nicht genannt wird, gar nicht gut wegkommt (ist aber nur 1 Absatz im gesamten Buch).

    Allerdings findet keine Missionierung statt. Desweiteren kommt in buddhistischen Lehrbüchern die Phrase "Du mußt das-und-das, sonst...!" nicht vor.

  8. #57
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837
    Bangkok ist eines der Zentren der Sektenkonzerne,
    im grossen Stil Geld für ihre "Kirche" anzulegen,
    und gleichzeitig hunderte von neuen "Kirchen" zu gründen, die sich dann namentlich nicht mehr der Sekte zuordnen lassen.

    bin gerade auf die CCC gestossen,
    Capital Community Church



    was ziehen die für ein Programm ab, steckt da auch HOPE dahinter ?

  9. #58
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich "lerne" gerade Dhamma und es ist mir nun bereits bei 2 Großmönchen aufgefallen, dass der Islam, auch wenn er nicht namentlich nicht genannt wird, gar nicht gut wegkommt...
    Wenn dich diese Thematik interessieren sollte empfehle ich dir mal hier reinzuschaun...

    Klar und eindeutig prophezeit das Kalachakra-Tantra einen apokalyptischen Krieg zwischen dem islamischen und buddhistischen Kulturkreis. Buddhisten kämpfen gegen Muslime, die im Text als mleccha bezeichnet werden.

    Trimondi Online Magazin - Lamaismus

  10. #59
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.456
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich "lerne" gerade Dhamma und es ist mir nun bereits bei 2 Großmönchen aufgefallen, dass der Islam....
    ....stellt die beiden Großmönche in Frage. Zum Dharma gehört u.a. kompletter Gleichmut allem gegenüber und somit kommt nichts, rein gar nichts, nicht gut weg. Würde mich, falls mich Dharma ehrlich interessiert, deswegen woanders schlauer machen, da solche Äusserungen dabei ziemlich hinderlich und kontraproduktiv sind.
    Würde auch meinen, daß es in Thailand möglich ist Dharma im eigentlichen Sinne, konsequente Bemühung zur Erreichung von Maha Samadi, sehr wohl unter Gleichgesinnten, Sangha, praktizieren zu können. Allerdings es in Indien zB vielerorts wesentlich zielstrebiger zugeht.
    Habe noch eine Aussage eines Thai Mönchs im Ohr, der sagte: kein Wunder wenn Mahayana Mönche im Himalaja bereits dermassen fortgeschritten sind, da sie den ganzen Tag nichts anders machen als sich im Dharma zu üben.

    Eigentlich brauchst du niemanden dazu: Einfach sich hinsetzen, dort wo man nicht gestört wird, und sich ununterbrochen auf etwas Neutrales konzentrieren wäre bereits eine adäquate, vollkommen ausreichende Methode. Das ist das simple Geheimnis.

  11. #60
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ....stellt die beiden Großmönche in Frage. Zum Dharma gehört u.a. kompletter Gleichmut allem gegenüber und somit kommt nichts, rein gar nichts, nicht gut weg. Würde mich, falls mich Dharma ehrlich interessiert, deswegen woanders schlauer machen, da solche Äusserungen dabei ziemlich hinderlich und kontraproduktiv sind.
    Das ist kein einfaches Thema.

    Gleichmut (Upekkha) eine buddhistische Tugend, die als eine der sieben Faktoren der Erleuchtung angesehen wird und im Pali Kanon eine der zehn Vervollkommnungen (Paramitas) darstellt. Daher ist Upekkha bedeutend für Buddhisten, woraus man jedoch weder schließen darf, dass Buddhisten allen Dingen gegenüber gleichmütig sein müssen, noch das Gleichmut mit Gleichgültigkeit verwechselt werden darf.

    Im Gegenteil. Wo Kritik angebracht ist, sollte Kritik geäußert werden. Das ist auch nach buddhistischen Maßstäben in Ordnung, obwohl es mit der Thai Kultur oft nicht im Einklang steht. Insofern ist auch Kritik an bestimmten Praktiken oder Arten von Religionsausübung durchaus erlaubt, wenn letztere im Widerspruch mit der Dhamma stehen. Die generelle Devise dabei ist, dass die Sache kritisiert wird und nicht die Person.

    So gesehen ist es vollkommen legitim bestimmte Praktiken islamischer Religionsausübung zu kritisieren. Falsch wäre es allerdings den Islam oder seine Anhänger pauschal anzugreifen, oder Kritik mit Absicht der Verletzung zu äußern.

    Cheers, X-pat

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. weiss einer irgendwas über diese Missionare in LOS ?
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.10.08, 09:23