Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 249

Mindestens 500 mittellose Farangs im Großraum Pattaya

Erstellt von socky7, 20.06.2012, 13:17 Uhr · 248 Antworten · 29.534 Aufrufe

  1. #11
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man die Visabedingungen anpassen. Tausend Euro auf einem Sperrkonto, die nur mit Genehmigung der Immi abgehoben werden duerfen.
    Würde ich unterstützen. Oder man muss EUR 30'000.- hinterlegen, wovon dann monatlich der Zins ausbezahlt wird. Die 20k bekommt man erst, wenn man 2 Jahre lang eine tadellose Privatbuchhaltung vorlegen kann, welches von einem Immi-Buchhalter geführt wird, welcher 100% Erlaubnis auf Einsicht des Farang-Kontos hat. Haha *ironiemodus aus*

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal
    moin antibes, genau das habe ich gemacht auf phuket/patong. habe einen engländer geld geliehen damit er nach hause fliegen konte. völlig ausgenommen hatte seine freundin ihn. als pfand bekam ich das letzte was er hatte..........sein handy.........dies entsprach zwar nicht dem wert aber eine kleine sicherheit.
    bis heute weder ein teleonisches danke noch wurde das geld auf mein konto eingezahlt......einmal habe ich ihn angerufen und großes versprechen,nun ja versprechen kann man sich halt öfters.....

    aber ich wewrde keinen mehr helfen,auch wenn er vor ort ist, habe halt gelernt.

    gruß klaustal

  4. #13
    Avatar von puhbaer

    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Der deutsche Sänger Patrick Naumann wurde so von seinem ex Manager durch Anzeige vor 14 Tagen ins Gefängnis der Pattaya Immigration gebracht.
    (das war der Sänger auf dem Bootsausflug, den das Anton in der SAT1 Reportage zeigte)
    Gibt's zu dieser Reportage einen Link? Musste beruflich einmal mit diesem Party-Boot mitfahren. Das Trauma sitzt immer noch tief.

  5. #14
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Also bitte, nicht so viel verdeckte Schadenfreude.
    manchmal läuft so eine Sache mit der Thaipartnerin auch schief, weil sich die "Dame" aus irgendwelchen Gründen schlagartig verändert. aber trotzdem der Meinung, dass man diesen (gescheiterten) Existenzen bei Naivität ist kein Straftatbestand.
    manchma??? ich habe schon viele langnasen getroffen, welche anfangs zum klugscheisser mutierten und annahmen dass ihr "brownie" etwas besseres sei. ob auf philippinen oder thailand. jeder war auf seinen muchacha(arbeitsbiene gelinde ausgedrückt, stolz)
    ich bin mit meiner frau 18 jahre verheiratet und wir haben uns in der einstellung nie geändert, wird auch von dem reichen teil der familie meiner frau immer gewundert, dass sie sich in einstellung und charakter nie geändert hat.
    für uns sind die meisten dieser abgebrannten typen versager, die dort hingehören wo sie immer hinwollten.
    das geheimnis unserer partnerschaft ist ehrlichkeit und vertrauen.

    mitleid kann man mit diesen deppen nicht haben. sind eher belustigend für uns.

    am lustigsten sind ja die , die ihre fehler nicht zugeben und sich nicht von der alten trennen können. haben wir auch schon einige male erlebt!!

  6. #15
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    ... mindestens mehr als 500 Menschen in Deutschland mittellos.

    Ich frage mich, warum nun unbedingt ein starker Fokus auf in Thailand lebende Ausländer gelegt wird? Es gibt auch in Deutschland genug Männer, die von Frauen verarscht worden sind oder bei Fehlinvestments ihr Geld in den Sand gesetzt haben.

  7. #16
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ...ich bin mit meiner frau 18 jahre verheiratet und wir haben uns in der einstellung nie geändert, !!
    spricht nicht gerade für Intelligenz.... wenn man nicht bereit ist, aus Fehlern zu lernen... oder seid ihr unfehlbar ????

  8. #17
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    ... mindestens mehr als 500 Menschen in Deutschland mittellos.

    Ich frage mich, warum nun unbedingt ein starker Fokus auf in Thailand lebende Ausländer gelegt wird? Es gibt auch in Deutschland genug Männer, die von Frauen verarscht worden sind oder bei Fehlinvestments ihr Geld in den Sand gesetzt haben.
    Mann oh Mann
    Genau genommen muss man sich auch die Frage stellen, warum in einem Froum wie nittaya der Fokus auf Thailand gelegt wird. Es gibt doch Millionen von Deutschen, die nichts mit Thailand am Hut haben bzw. sich für andere Länder interessieren

    Nichts für ungut, aber ich frage mich, wieso man bei einem relativ kurzen thread nicht die postings lesen kann, bevor man so eine Meldung schiebt.

    Die Schlagzeile "500 mittellose Deutsche in Pattaya!!!!" stammt nicht aus Bild oder ähnlichem
    sondern ist einem Interview mit dem österreichischen Honorarkonsul Rudolf Hofer in Pattaya aus der Zeitung "der farang" entnommen (Quellenangabe beim Threadstarter) Dort hieß der Titel im übrigen "Der Kampf um das tägliche Überleben"
    .

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....Gleichzeitig mutiert die Persönlichkeit in einem Umfeld,
    wo mancher, der seine Aufenthaltssituation noch im legalen hält,
    sich geistig davon ernährt, andere bei der Immigration anzuzeigen.

    Ein unheimliches Denuntiantentum hat sich bei vielen breit gemacht,
    dass man den Umgang mit diesen Leuten nur meiden kann.
    Sag' mal DisainaM.
    Wir stellen dies z.Zt. ebenfalls mit Erstaunen fest.
    Da wird bei der Immigration denunziert, was das Zeugs hält.
    Da wird bei den anderen Zweigen der Polizei gleiches getan.

    Natürlich ganz ohne Nachweise, weil dies die Polizei nicht verlangt. Der "Brustton der Überzeugung" scheint zunächst bei der Polizei zu genügen. Also werden gegenüber der Polizei die irrsten Beschuldigungen ausgestoßen. Macht Polizei in Thailand mächtig.

    Woran liegt das, was sind "rationale Erklärungen" hierfür? Bislang konnte nur ein Faktor "isoliert" werden: Die Angst, selbst keine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis zu erlangen, scheint viele Leute zu "Polizeispitzeln" werden zu lassen. Kapo-Mentalität halt.

  10. #19
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Der deutsche Sänger Patrick Naumann wurde so von seinem ex Manager durch Anzeige vor 14 Tagen ins Gefängnis der Pattaya Immigration gebracht.
    (das war der Sänger auf dem Bootsausflug, den das Anton in der SAT1 Reportage zeigte)
    Er war auch Sänger auf dem Fest der Deutschen. Gut, ich fand ihn schrecklich, aber als ich von seiner Verhaftung erfahren hab, fand ich das schon krass.
    Andererseits auch sehr dumm, ohne Arbeitserlaubnis so im Rampenlicht zu stehen.

  11. #20
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ............wozu nochmal €1000,- . Es sind doch 400 T/800 T Baht zu hinterlegen. Wenn man dies ähnlich einer Mietkaution behandelt, so das nur die Zinsen ausgezahlt werden dürfen, ist doch eine problemlose Rückführung in die Heimat gegeben - oder.........

Seite 2 von 25 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.09, 15:46
  2. Farangs im Thai-Fernsehn
    Von dutlek im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.07, 15:23
  3. Thailandszene im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen??
    Von Kanjanaporn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 19:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 10:47